Information ausblenden

RV7000 Skill

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von Reasoner, 28.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Reasoner

    Reasoner Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.08
    Punkte:
    168
    168
    ich hab da auch noch was für euch

    im anhang findet ihr was zum erstellen eines lauteren nachhallens mit dem RV7000.

    clickt euch rein, baut nach und probiert aus ;)
     

    Anhänge:

    Reasoner, 28.10.08
    #1
  2. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Krasse Idee nur die Devices sind Teils ohne Kontakte

    - für Reason 4 User: macht n Combinatorfile draus & vergesst nicht die Verbindung zum Hauptmixer wieder herzustellen der Linemixer 2 führt im bild ins Nirvana.. und unterbricht somit den gesammten Signalfluss.

    -> CMB Pogrammer:
    Regler 1: Mixer 1 Volume
    Regler 2: RV7000 Dry/Wet
    Regler 3: Decay
    Regler 4: HF Damp /gekoppelt mit +/- HI EQ
    Knob1-4: Spuren des DrumSequ muten
     
    TechnoFM, 28.10.08
    #2
  3. Reasoner

    Reasoner Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.08
    Punkte:
    168
    168
    TechnoFM schrieb:
    ...der Linemixer 2 führt im bild ins Nirvana.. und unterbricht somit den gesammten Signalfluss...

    Bei mir gibt er auf jeden Channel ein Signal ab, jedoch sind die Signale vom Line-Mixer 1 viel "satter" wogegen die vom Line-Mixer 2 etwas "ausgehungert" klingen. Kannst du ma n Bild hochladen, wie das ganze im Combinator funktioniert? Das wäre nice ;)
     
    Reasoner, 28.10.08
    #3
  4. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Da ich grade nicht Daheim bin kann ich so auf die schnelle nur mit deinem Material arbeiten.

    Hab dir mal das ganze etwas korregiert. Wie du bei dem Kostrukt überhaupt was hörst is mir n Rätsel da du nichts an deinen OUT angeschlossen hast...

    evtl. is das auch nur n Versehen gewesen? K.a. in Bild zuvor wars noch gut verkabelt. Adaptiere ich das mal auf dein Modell mit hinein is es jedoch echt Tricky :)

    Was du mit dieser Form der Verkabelung erreichst ist eine Signal Rückkoppelung welche wiederum eine Schleife verursacht in dem das Urpsungssignal WET wieder in die Quelle (mixer1) beigefügt wird. Was zu einem gefährlichen Signal Pusch führen kann - im schlechtesten Falle hauts die Tweeter durch & man kriegt Ohren fiepen ^^

    Daher macht es Sinn das ganze in nem COMBINATOR den Reglern zu zu weisen. Welche dann in ihren Werten begrenzt werden so das das Maximum des SEND zb. bei ~40 liegt. Sofern das noch unter der Kreischgrenze liegt... so ist die Gefahr nicht zu gross (für Anfänger) vor schreck n Herzkasper zu kriegen.
     

    Anhänge:

    TechnoFM, 28.10.08
    #4
  5. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    hier mal die Schleife
     

    Anhänge:

    TechnoFM, 28.10.08
    #5
  6. Reasoner

    Reasoner Themenersteller

    Registriert seit:
    28.10.08
    Punkte:
    168
    168
    um dir das Rätsel, das ich überhaupt was höre zu lösen:

    Im ersten Bild wird von mir beschrieben, wie die Line-Mixer gekoppelt und an den fetten 14:2 Mixer angeschlossen werden. Natürlich bleiben die Kabel dran, um dann wie im zweiten Bild beschrieben vorzugehen. Ich hätts dann ja auch in einen Bild zeigen können, da ich aber Wert auf Übersichtlichkeit lege, hab ichs in zwei Phasen beschrieben.

    Vllt. ist das auch etwas umständlich von mir, jedenfalls funktioniert es nur wenn man die Anweisungen aus Bild 1 ins zweite Bild überträgt.

    So gehts!

    Hab das ganze jetzt in einen CMB verarbeitet.
    Allerdings muss ich ma jetzt zu meinen eigenen Thread ne Frage stellen:

    Kann ich einen Effekt (in diesem Fall die Rückkopplung) der in Combinator erstellt wurde, über die AUX Regler auf dem 14:2 Mixer steuern? Und wenn's möglich ist, bitte ich nochma um eine genaue Anweisung.
     
    Reasoner, 28.10.08
    #6
  7. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Verzeih die kurze knappe Antwort und etwas schriftliche Erklärung: der 14:2 mixer hat auch 4 Auxwege.
    Wenn du da an IN dein Signal anschliesst hast du die einfachste Methode dann kannste ganz easy den AUX 1 auf jeder spur aufziehn & das Signal kommt mit hinein.

    Falls du aber nur die Feedbackschleife mit dem Kanalsignal willst ersetze deinen Drumcomputer durch ein LINE Signal des 14/2: AUX OUT schleife es dann durch deinen Patch/konstruktion & mische es wieder auf AUX IN bei.

    Wenn du nun AUX aufmachst haste den Effekt. Wenn du das signal splitten musst um mehr Signalwege zum abknapsen zu bekommen nimm den AUDIOSPLITTER der hilft.

    Doch ehrlich - so ne Schleife is nicht ungefährlich auch wenn man geile Schwebetöne erschaffen kann... so variiert die Lautstärke evtl. enorm. es schauckelt sich auf & wenn man ganz viel pech hat tuts das verdammt schnell!
    Ich rate davon ab es es sei den man braucht diesen FEEDBACK Klang.. (Livebühnen Simulation, Rückkopplungs Simulation.. is ja auch oft ungewollt.)
     

    Anhänge:

    TechnoFM, 28.10.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.