Information ausblenden

Routing von Maschine Mikro Mk3 zu Traktor S2 Mk3

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Dj-CoffeMaker, 21.09.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dj-CoffeMaker

    Dj-CoffeMaker Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.19
    Punkte:
    6
    6
    Hallo,
    bin ganz neu in der Materie und hänge gleich mal fest.
    Habe heute meine Maschine2 micro bekommen.

    Laut Aussage von Thomann und auch auf einigen Videos es ja wohl, das man über Midi Mapping die Maschine in Traktor einbindetund damit die Sampledecks live steuert. Alle Anleitungen die ich finde sind aber wohl für Mk2 oder für die große Maschine

    Es muss irgendwie möglich sein die Maschine micro wie das F1 in Traktor einzusetzen. Nur wie

    Hoffe mir kann hier jemand helfen. Vielen Dank !
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.19
    Dj-CoffeMaker, 21.09.19
    #1
  2. Dj-CoffeMaker

    Dj-CoffeMaker Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.19
    Punkte:
    6
    6
    keiner eine Idee hier ???
     
    Dj-CoffeMaker, 01.10.19
    #2
  3. keithbeef

    keithbeef

    Registriert seit:
    27.11.13
    Punkte:
    982
    982
    Maschine Mikro in den Midi Modus bringen und dann die Funktionen im Traktor Midi Mapper programmieren. Ist die Hölle auf der Erden von der Optik, also bring viel Geduld mit. Oder google nach fertigen Templates und pass die deinen Bedürfnissen an.
     
    keithbeef, 09.10.19
    #3
  4. Phelice

    Phelice Tonträger

    Registriert seit:
    26.01.16
    Punkte:
    794
    794
    Also ich nutze ebenfalls die Mikro MK3 und kann sagen, dass das Teil hauptsächlich im Verbund mit der Maschine Software seine Stärken hat.
    Alles was du neben der Maschine Software damit machen willst, musst du über den Midi-Mode mit entsprechender Konfiguration im Controller-Editor umsetzen.
    Da die MK3 erst seit dem letzten Update im Controller Editor erscheint (und es entsprechend noch keine Presets für die einzelnen DAW´s, Traktor und andere Plugins gibt) musst du dir das Midi-Mapping von Hand erstellen (oder warten bis es jmd. anders macht:))..
    In meinem Fall habe ich das Mapping für die Benutzung von Logic etwas modifiziert, was dann i.d.R.wie folgt funktioniert
    - zuerst via Controller Editor festlegen, welcher Typ von Befehl ausgeführt wird
    - via Logic und die Tastaturkurzbefehle/ Controllerzuweisung den jeweiligen Befehl raussuchen, Midi-Learn und anschließend gewünschte Taste am Controller drücken.

    Das ganze ist aber sehr aufwendig, je nachdem wie viele Funktionen man dabei nutzen will. Gerade bei den Pads kann man mehrere Seiten mit individuellen Midi-Mappings anlegen, die dann im Midi-Mode mit Hilfe des Group-Buttons und zugehörigem Pad ausgewählt werden kann.

    Da ich Traktor selbst nicht nutze, kann ich dir leider auch nicht sagen, ob es hier ähnlich wie in Logic durch das Anlernen von Tastaturkurzbefehlen realisierbar ist, aber wäre zumindest einen Versuch wert. Viel Erfolg dabei und wenn´s vergebens sein sollte, evtl. doch über die Anschaffung des F1 nachdenken, der scheint ja gezielt hierfür vorgesehen...
     
    Phelice, 09.10.19
    #4
  5. Dj-CoffeMaker

    Dj-CoffeMaker Themenersteller

    Registriert seit:
    20.09.19
    Punkte:
    6
    6
    Danke für Eure Antworten !
    Hab leider gar keine Ahnung von Midi.
    Wenn ich ein Ascii File einer funktionierenden MK2 Schnittstelle zu Traktor hätte und dazu eine Mk3 zu einem ähnlich DAW könnte ich mal probieren. Aber leider sind die .tsi files wohl binär und so das ganze für einen Midi Laien nicht umsetzbar. Es gibt das Template für Mk2 Mikro in Traktor aber das nützt wohl gar nichts. Werde ich wohl hoffen müssen, das irgendwann irgendjemand so was macht und wohl doch erst mal maschine lernen ;)
     
    Dj-CoffeMaker, 09.10.19
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.