Information ausblenden

Rohaufnahme, ist da was zu machen ?

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von KevYou, 28.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KevYou

    KevYou Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.09
    Punkte:
    236
    236
    Moin.

    Ich wollte mal eure meinung hören was ihr zu der Rohaufnahme meint.
    Undzwar arbeite ich mit Samplitude Music Studio 15.
    Mit einem RME Fireface UC und seit neustem besitze ich ein Blue Bottle Stage 1 Mikrofon.
    Zu dem Mikro entschloss ich mich da ich nur gutes gesehen, gehört und gelesen habe.
    Hier im Forum haben mir ja auch viele zu dem Mikrofon geraten.
    Was ich nur komisch finde ist, egal wo ich mir Infos über das Mikrofon besorgt habe heisst es immer wieder man habe vorallem so gut wie garkeine arbeit mehr mit einem EQ.
    Und meiner meinung nach scheint das wohl ganz und garnicht zu stimmen.
    Vorher hatte ich ein Rode NT1-A Mikro und ich muss sagen, die Rohaufnahme hört sich ganz genau so an wir beim Blue Bottle Stage 1.
    Hm..
    Gut ich habe jetzt kein Großes Studio sondern nur das Material wie ich dort angegeben habe.
    Kann es vieleicht sein das da einfach nicht mehr raus zu holen ist ?
    Ich habe hier mal eine kleine hör probe gemacht, mir geht da aber fast die luft aus da habe ich mir jetzt keine mühe gegeben ich wollt nur mal etwas zum hören zeigen.

    &feature=g-all-u

    Eine kleine frage hätte ich da noch.
    Ich benutze einen Classic Kompressor und den EQ Fabfilter pro-q.
    Könnt ihr mir vieleicht besseres Material zum Arbeiten vorschlagen oder meint ihr damit kann man auf jedenfall etwas machen ?

    Mich Interessiert momentan nur noch ob ich eigendlich mit dem Fireface und dem Mikrofon etwas derartiges an ergebnissen hinbekommen kann wie in dem Lied dort. Ich meine, da habe ich bei YouTube schon dinge gesehen, leute mit dem selben Mikro die auch nur ein Interface oder Preamp hatten und deren Qualität ist einfach unglaublich gut. Liegt es vieleicht doch einfach nur am Mixen ?

    Ich danke schonmal für die erhoffte hilfe von euch.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    KevYou, 28.07.12
    #1
  2. Kamu

    Kamu

    Registriert seit:
    20.03.10
    Punkte:
    2.613
    2613
    man kann nicht sagen, dass eq notwendig ist oder man es weg lassen kann. es kommt schon sehr auf deine stimmfarbe an. Bin kein hip hop experte, aber der beat macht im vid schon einiges her. hast du ein beat auf dass du rappen kannst?

    PS: Kann es sein, dass deine Aufnahme teilweise übersteuert ist?
     
    Kamu, 28.07.12
    #2
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Das Rohmaterial ist halbwegs OK (besser geht's natürlich immer).

    Sowas wie in dem Video-Beispiel ist schon hinzubekommen, aber das klingt auch nicht sonderlich gut bis nur naja...

    Die Rohqualität von DasW ist, so wie ich sie kenne, ausserdem sau beschissen, glaub mir.
     
    Signalschwarz, 28.07.12
    #3
  4. KevYou

    KevYou Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.09
    Punkte:
    236
    236
    Hmm, also der Text ist für diesen Beat gedacht.
    http://soundcloud.com/kevyou38/flavourbeat-wohin-auch-immer-2
    Ich habe die Aufnahme etwas lauter gemacht, sehe auch grad an ein paar stellen ist es ganz knapp am übersteiern stimmt mist.
    Aber wie soll ich die Rohaufname noch besser hinbekommen ?
    Ich habe ja denke schon ein gutes Fireface, und im Programm sollte auch alles gut Eingestellt sein da bin ich alles durchgegangen.
    Jetzt dachte ich mir laut zich infos über das neue Mikrofon werde ich bessere ergebnisse haben aber das ist rein garnicht der fall hm schon blöd wenn man immer mehr Geld reinsteckt, nichtmehr weiss woran es liegt & was man machen kann um bessere ergebnisse zu bekommen :(
    Das in dem Video ist nicht Perfekt, aber wäre für meine zwecke vollkommen ausreichend, dennoch komme ich ja nichtmal ansatzweise an solche ergebnisse.
    Die leute nehmen ihre Rap Vocals ja auch 3 mal auf, eine Spur mittig und jeweils eine auf Links & Rechts Box ganz minimal dazu gemischt. Doch bei mir hört es dich grad dann wenn ich die beiden Spuren links und rechts dazu schalte schlimm an.
     
    KevYou, 28.07.12
    #4
  5. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Wenn man etwas macht, dann kann man es nunmal "richtig" aber auch "falsch" machen, bedeutet alleine vom "machen" wirds nicht besser man muss schon wissen wieso, weshalb und warum.
     
    Signalschwarz, 28.07.12
    #5
  6. Cashmir

    Cashmir

    Registriert seit:
    22.08.11
    Punkte:
    160
    160
    Du fragst dich, warum deine Aufnahme genauso klingt, wie mit dem Rode NT-1A?

    Deine Aufnahme ist total verhallt. Da muss man schon mehr machen, als nur mit nem EQ zu arbeiten.

    Ich hab schon öfter mal mit Aufnahmen, die mit dem gleichen Mikro recordet wurden, gearbeitet - und die Rohaufnahmen waren definitiv besser.

    Du solltest also erstmal an deiner Raumakustik arbeiten und dir danach nochmal Gedanken machen, ob man was aus den Rohaufnahmen holen kann.
     
    Cashmir, 29.07.12
    #6
  7. KevYou

    KevYou Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.09
    Punkte:
    236
    236
    Das mit der raumakustig leuchtet mir auch ein da habe ich auch oft drüber nachgedacht.
    Als ich noch bei meinen eltern wohnte habe ich dort in einem keller raum noppenschaum an die wände montiert und die aufnahmen waren einiges besser als die jetzigen.

    Hm, gut das ganze ist ein ganz neues Thema für mich.
    Gibt es da irgendwelche Handbücher, Videos oder derartiges um sich da mal mit dem Thema vertraut zu machen, wie genau man eine bessere Raumakustik hinbekommt ?
    Das wäre echt super.
    Ich denke an sich wird das schon etwas schwer da ich ja kein Studio bzw. einen extra raum dafür habe.
    Ich habe mir mal einen Schirm/STänder mit Noppenschaum verkleidet gebastelt und nehme bei mir im Wohnzimmer auf. Bisher dachte ich einfach das reicht. Ich kann ja hier icht die ganzen Wände verkleiden das sieht ja dann furchtbar aus.
    Was ich in einem Video mal sah, da hatte jemand 4 Schienen an die Decken befestigt und zum aufnehmen hang er dann Große Noppenschaum platten an die schienen sodass am ende ein raum enstand. Aber ob das was wird, ich denke nicht.

    Was ich noch in meiner Wohnung habe ist eine Abstellkammer. Die ist jetzt nicht sonderlich Groß. Vieleicht 3-4 qm und mehr nicht, das wird wohl viel zu klein sein denke ich.
     
    KevYou, 29.07.12
    #7
  8. Cashmir

    Cashmir

    Registriert seit:
    22.08.11
    Punkte:
    160
    160
    Wenn du dich mit der Akustik befassen willst, solltest du dich auf
    http://www.carookee.net/forum/mikasmietshaus anmelden.

    Dort findest du dann sehr viele Tipps und Anleitungen.

    Hier zu den Grundlagen über Raumakustik:
    http://www.carookee.net/forum/MikasMietshaus/2

    Und hier zu den Anleitungen, für den Selbstbau von Absorbern oder Stellwänden:http://www.carookee.net/forum/MikasMietshaus/2

    Eins vorweg - Das Thema Akustik ist das wohl umfangreichste in der Tontechnik. Nicht aufgeben, wenn du etwas nicht verstehst.
     
    Cashmir, 29.07.12
    #8
  9. Cashmir

    Cashmir

    Registriert seit:
    22.08.11
    Punkte:
    160
    160
    Benutze keinen Noppenschaum. Bau stattdessen Stellwände oder Absorber.

    Wenn du dich mit der Akustik befassen willst, solltest du dich auf
    http://www.carookee.net/forum/mikasmietshaus anmelden.

    Dort findest du dann sehr viele Tipps und Anleitungen.

    Hier zu den Grundlagen über Raumakustik:
    http://www.carookee.net/forum/MikasMietshaus/2

    Und hier zu den Anleitungen, für den Selbstbau von Absorbern oder Stellwänden:http://www.carookee.net/forum/MikasMietshaus/2

    Eins vorweg - Das Thema Akustik ist das wohl umfangreichste in der Tontechnik. Nicht aufgeben, wenn du etwas nicht verstehst.

    Edit: Sorry für den Doppelpost, die "Bearbeiten"-Funktion will scheinbar nicht funktionieren.
     
    Cashmir, 29.07.12
    #9
  10. KevYou

    KevYou Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.09
    Punkte:
    236
    236
    Ok geil vielen dank ich werd mich damit mal beschäftigen. :)
    Ich habe eben aus langerweile mal etwas getestet.
    Da ein Freund mal meinte sein Gäste WC zum aufnehmen zu nutzen und dort Teppiche an die Wand genagelt zu haben, dachte ich mir, bringe ich mal Bettbezüge an die wände an.
    Nur zum test...
    Das ganze hat ganz schön viel Bass bekommen und der Hall war deutlich hörbar. Dennoch klang das ganze anders, und sogar besser.
    Da hätt ich nie dran gedacht das es an der Raumakustik liegen kann.
    :) Danke dir hehe
     
    KevYou, 29.07.12
    #10
  11. Cashmir

    Cashmir

    Registriert seit:
    22.08.11
    Punkte:
    160
    160
    Ja, ist schon so ne Sache, diese Raumakustik..
    Du glaubst garnich', wie ein Tisch, ein Sofa oder der Boden eines Raumes, die Akustik verschlechtern oder ggfs. sogar verbessern kann!

    Freut mich auf jeden Fall, dass ich dir helfen konnte!
     
    Cashmir, 30.07.12
    #11
  12. KevYou

    KevYou Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.09
    Punkte:
    236
    236
    Kann ich mir echt kaum vorstellen.
    Ich hoffe das meine einrichtung so stehen bleiben kann und ich mit hilfe der Absorber etwas hinbekomme.
    An das thema werd ich mich am Wochenende mal ran versuchen :)
    Vielen dank nochmal hehe :)
     
    KevYou, 30.07.12
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.