Rocktron Piranha

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von arpeggio, 14.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. arpeggio

    arpeggio Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    475
    475
    hallo,
    hat jemand von euch den piranha und weis über den di-ausgang bescheid.
    ich finde dn richtig gut und mache damit ganz akzeptable aufnahmen.
    wie wäre das eigentlich mit der phantompower. schrotte ich den preamp damit? ich meine zuhause hab ich das im griff aber live hat ja eh jeder das gefühl er sei techniker....
    gruss
    marco
     
  2. Mike1

    Mike1

    Registriert seit:
    01.09.05
    Punkte:
    1.301
    1301
    Hallo,

    ich hatte mal vor langer Zeit den Piranha und hab keinen so guten live Sound gehabt bis ich meal einen Boss Chorus in den Einschleifweg gehängt habe von da an hat mich das Teil weggeföhhhhhnt. Absoluter Geheimtip musst Du mal ausprobieren !!!

    Gruß Mike
     
  3. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    phantom brauchst du nich, der amp hat ja seine eigene stromquelle...wenn dann schrottest du eher den amp, gibt aber auch viele geräte denen das nix ausmacht :)

    mfg drai
     
  4. arpeggio

    arpeggio Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    475
    475
    hallo ihr beiden,
    das mit dem chorus werd ich mal ausprobieren. ich hab noch einen ce-5 von boss.
    ich spiele momentan nicht so oft live. letzten sommer hab ich allerdings auf einigen hochzeiten von kollegen spielen dürfen und in einer kirche hat man da ja auch nicht den hammer sound. da hab ich mir schon mal überlegt nur mit preamp anzutanzen, als mit einer combo.

    @draiden,
    ich hab ja nicht gefragt, ob ich den via phantom speisen kann.
    man kann nicht bei allen pulten die phantomspeisung einzeln für jeden kanal schalten und ich wollte wissen, ob die spannung den preamp killt. auch bei meinem mackie schalte ich die phantompower für alle kanäle gleichzeitig und der hat nicht mal ein led, sondern nur einen kippschalter, bei welchem man wissen muss wann er ein und wann ausgeschaltet ist.


    gruss
    marco
     
  5. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    achso...das is leider nich immer gleich...wies mit preamps is weiß ich nich, aber manche dynamischen mikros ham z.b. nix gegen...notfalls beim hersteller anfragen, wär so meine idee ;)

    mfg drai
     
  6. arpeggio

    arpeggio Themenersteller

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    475
    475
    hallo,
    dynamischen miks macht phantomspeisung allgemein nichts da die spannung nicht über den beiden signaladern liegt. beim hersteller hab ich unterdessen angefragt und der wusste es auch nicht. er hat gemeint es könne sein das es kaputt geht..... ich solle doch einen "isolation transformer" benutzen.
    ich weis zwar noch nicht genau was er meint aber ich hab mal die behringer di-box ins auge gefasst. jetzt muss ich da noch herausfinden, ob die phantomspeisung auch am ausgang anliegt. ich glaube zwar schon.....

    @mike
    gerade vor 5 minuten ist mein boss ce-5 kaputt gegangen. oder ich habs erst vor 5 minuten festgestellt....... zufälle gibt es.


    gruss
    marco
     
  7. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    ähm naja...eigntlich sollte die phatnompower nich annem ausgang einer di box anliegen...wozu auch? das mikro ist doch versorgt, das signal syymetriert, evtl. verstärkt (pad) und muss dann zum mixer...also wenn ich mir das durchn kopp gehn lass dürfteste keine probs kriegn, wenn du das ganze über ne di machst...dann nimm aber keine behringer...di's klingen ja auch irgndwie ;)

    mfg drai
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.