RME DSP-Mixer Routing/tandalone to Sequencer?

  • Ersteller blindfish
  • Erstellt am

B
blindfish
Registriert
03.09.07
Beiträge
15
Reaktionen
0
Punkte
35
Moin,
folgendes Problem,
ich möchte den Sound aus einer Standalone-application, welche sich "nicht" als [g=77]VST[/g] in den [g=70]Sequencer[/g] eunbinden lässt aufzeichnen.
Meine Soundkarte ist eine RME-AIO. Möglich ist es, laut RME soll ich mir mein Handbuch durchlesen. Leider peile ich es nicht, evtl. kennt sich ja jemand hier mit dem [g=3]DSP[/g]-Mixer von RME aus und kann mir weiterhelfen,
im der Application kann ich als Audio-Device [g=131]ADAT[/g] wählen. würde es gehen einfach den optischen ausgang der Karte mit dem input zu verbunden oder so? Wahrscheinlich geht es viel einfacher,...
Also wäre dankbar für Tipps, am besten wäre natürlich ein Mixer-preset!:)

Gruss Sepp
 
F
fas1piano
Registriert
20.04.07
Beiträge
4.302
Reaktionen
138
Punkte
4.837
hat das interface total mix?

zuerst würde dann mal submix view aktivieren und dir auf einen ausgang einen submix aus den quellen legen, die du hören willst.

dann kannst du mit ctrl+click einen ausgang (also eigentlich einen submix) zurück auf den entsprechenden input routen. der kanal wird dabei rot. welchen du dazu nimmst ist egal. der submix taucht dann am entsprechenden input in deinem [g=70]sequencer[/g] auf.
 
B
blindfish
Registriert
03.09.07
Beiträge
15
Reaktionen
0
Punkte
35
ja leider peile ich das mit dem totalmix nicht so ganz. Werd wohl nicht drumherum kommen das Handbuch mal genau zu studieren;)
Danke und Gruß
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
Ich habe das nie ausgetestet aber ich denke, die meinen das hier....

Allerdings musst du dafür den Digicheck installieren und dann eben dort die Funktion auswählen. Was und wie das angesteuert, ob dafür ne Schelife gelegt werden muss, keine Ahnung..

Und ja...so´n Handbuch sollte man IMMER studieren und sei es auf dem Scheisshaus oder in der Badewanne, wie du siehst, ich stehe auf´m Schlauch, aber ich ahbe in meiner Hütte auch keine Badewanne und auch nur n winziges Scheisshaus ohne Fenster...LACH!.
 

Anhänge

  • Global Record.jpg
    Global Record.jpg
    51 KB · Aufrufe: 63
H
HipHopMacher
Gesperrter User
Registriert
30.09.08
Beiträge
3.158
Reaktionen
2
Punkte
3.206
Ich habe es gerade ausprobiert und es geht.

Dazu benutzt man aber nicht Totalmix, sondern Digicheck.

Ich habe dazu die Standalone-Version der N.I. B4 gestartet,
dann Digickeck geöffnet. Dann habe ich die Funktion GLOBAL RECORD
ausgewählt und dort als Quelle die Playback-Kanäle eingestellt.
Dann habe ich die beiden Kanäle, auf denen die B4 ihr Audiosignal
ausgibt im Global Record "scharfgeschaltet" und dann habe ich die Aufnahme aktiviert.
Dann habe ich auf der Orgel gespielt, die Aufnahme irgendwann wieder gestoppt und das File gespeichert.

Digicheck 5.0 funktioniert selbstverständlich
auch mit der brandneuen RME HDSPe AIO.
 
Insane
Insane
Registriert
03.11.05
Beiträge
8.226
Reaktionen
196
Punkte
10.412
Ha, dann habe ich ja nicht so falsch gelegen...
 
B
blindfish
Registriert
03.09.07
Beiträge
15
Reaktionen
0
Punkte
35
Ja saucool,
die von RME meinten ich solle unter "recording a Subgroup lesen,.
Leider fnktioniert dieser "Digicheck nicht da er meint(warte ich öffne Ihn mal)
Der meint "Opening audio dedvice: Invalid device selected or no device available.
Kann man denn einen Click anschalten im Global record modus, wenn nicht dann ists eh für die Sitzgegend.Hab grad gemerkt das ich "Totalmix 4.53 hab,
Werde das mal Updaten und nochmal schauen,
Ich hab gelesen das [g=131]ADAT[/g] auch intern ohne Lichtleiterkabel funktionaggelt,
und in der Standalone-App lässt sich AIO-Adat1+2 als audiodevice wählen,
also müsste ich ja nur dem Totalmix erklären er solle bitte das Input signal irgendiwe zum [g=131]Adat[/g] schicken und von da wieder durch irgendenen Input,??
Hab leider auch nur ein kleines WC,...
So werde jetzt erstmal Digicheck 5.0 ausprobieren!
Danke schonmal!
 
F
fas1piano
Registriert
20.04.07
Beiträge
4.302
Reaktionen
138
Punkte
4.837
das routing geht in total mix, ohne digi check! mache ich jede woche mit mehreren submixes. wie - steht im handbuch total mix!

[edita:

du brauchst zum aufnehmen natürlich einen [g=70]sequencer[/g]. aufnahmefunktion hat total mix nicht. bei mir: reaper.

du solltest dem standalone instrument 2 ausgänge zuweisen, die stehen dann dem [g=70]sequencer[/g] nicht mehr zur verfügung (die inputs, auf die das loopback routing erfolgt, aber schon - die musst du dann im [g=70]sequencer[/g] auch aktivieren!)].
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
136
moonbooter
moonbooter
moonbooter
Antworten
7
Aufrufe
160
pitto
pitto
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben