Information ausblenden

Rme Audio Interface! Welche denn??

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von volkan1980, 27.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. volkan1980

    volkan1980 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.07.12
    Punkte:
    15
    15
    hallo leute!

    ich möchte jetzt anfangen zu produzieren und schaue gerade nach audio interfaces (intern)

    Rme soll ja sehr gut sein!?

    leider habe ich noch kein plan von den schnitstellen!!! was ist madi? brauche ich sowas?

    ich möchte schon bischen investieren.

    sagt mir doch bitte was der unterschied zwischen einer 500,700.1000,und 1400 euro karte ist.


    würde mich sehr über eine aufklärung freuen!

    mfg
     
    volkan1980, 27.07.12
    #1
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    In erster Linie kommt der Preisunterschied von den Anschlussmöglichkeiten.
    Qualitativ macht man bei RME nie etwas falsch.

    Die Frage, die du dir stellen musst ist, was du damit machen willst (auch in Zukunft) und wie viele Ein- und Ausgänge du brauchst.

    Dann können wir dir auch eine Empfehlung geben, wie viel Geld du in die Hand nehmen solltest =)
     
    stefangeidel, 27.07.12
    #2
    tomric bedankt sich.
  3. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    Hi Volkan,

    Du solltest vorher Deine Anforderungen genauer nennst und wie hoch Dein Budget tatsächlich ist, sonst kann man Dir nicht effektiv helfen.

    zB erforderliche Anzahl der Kanäle inputs/outputs und was Du daran genau anschliessen möchtest. Wieviele Kanäle müssen parallel gleichzeitig in Betrieb sein und mit welchen Samplefrequezen gedenkst Du zu arbeiten.

    Dazu wäre auch interessent, was für Slots Dein Rechner noch frei hat. Wenn Du keinen PCI Slot hast, dann lohnt es sich nicht, Dir Produkte auf PCIe Bus Basis zu empfehlen.

    Bist Du Dir sicher, dass das ganze nur an einen Rechner permanent verstöpselt sein soll oder möchtest Du die Lösung so variabel gestalten, dass man sie auch an einen Laptop anschliessen kann.

    Bist Du auf lange Kabelwege angewiesen ?

    Wenn Dich die verschiedenen Standards interessieren, dann schau doch auch mal eben bitte bei Wikipedia vorbei.

    ADAT http://de.wikipedia.org/wiki/Alesis_Digital_Audio_Tape
    MADI / AES http://de.wikipedia.org/wiki/Multi_Channel_Audio_Digital_Interface
    AES http://en.wikipedia.org/wiki/AES3

    Wenn Du einfache Verhältnisse hast und das mit der Kanalzahl hinhaut, dann nimm ADAT.

    Wenn Du aus irgendwelchen Gründen in eine mehr auf den professionellen Markt ausgerichtete Verkabelung must, dann kommen MADI und AES zum tragen. Dann sind aber auch die Geräte - so wie ich das bisher verstanden habe - weitaus teurer.

    Wenn Du irgendwas mit 8 - 32 Kanälen bauen willst kommst Du mit ADAT basieren Lösungen immer noch prima hin.

    Bei ADAT musst berücksichtigt werden, dass höhere Abtastraten über S/MUX Protokoll zwischen 2 oder mehr TOSLINKs gemultipext werden muss.

    Wenn man mehr über Deine Anforderungen weiß, dann kann man konkreter werden und die Lösungen im Detail betrachten.
     
    akl, 27.07.12
    #3
    tomric bedankt sich.
  4. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    @stefangeidel: mojn, auch schon wach *lach*
     
    akl, 27.07.12
    #4
  5. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    akl, 27.07.12
    #5
  6. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    akl, 27.07.12
    #6
  7. the_Emre

    the_Emre

    Registriert seit:
    09.02.03
    Punkte:
    8.233
    8233
    Alles von Anzahl an Ein- und Ausgängen über die Features und Bauweise. Ob es eine interne Karte ist, ein externes Interface, welche Wandler verbaut sind, wie aktuell die Soundkarte ist.

    Was du dich eben in erster Frage stellen solltest ist, wie bereits erwähnt, welche dieser Features du wirklich brauchst?

    Produzierst du am Laptop und brauchst ein Interface, wenn ja welchen Anschluss? Welchen Umfang an Ein- und Ausgängen? Eingebaute Mikrofonvorverstärker? etc...

    mfg
    -Emre-
     
    the_Emre, 27.07.12
    #7
    tomric bedankt sich.
  8. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    @ volkan1980

    Ich bezweifel, dass das Sinn macht, hier für Dich die ganzen Unterschiede herauszuarbeiten. Kann man so oder so nicht allgemein, sondern müsste das an lebenden Beispielen machen. Das ist aber - egal wie - eine Schweinearbeit. Und die ist am Ende umsonst, weil Du das, was dann zu lesen wäre, wenn es jemand machen würde, so oder so nicht verstehen würdest - Du sagst ja selber, dass Du keinen Plan hast.

    So geehen versprichts mehr Erfolg, wenn Du mal die ganzen Fragen beantwortest, die man Dir stellt und wenn Du mal ne finanzielle Obergrenze dessen angibst, was Du leisten kannst - die Betonung liegt auf leisten KÖNNEN, nicht WOLLEN!

    Dann ergibt sich automatisch ein Rahmen, innerhalb dessen man Vorschläge machen kann, die auch Sinn machen.
     
    tubeless, 27.07.12
    #8
  9. volkan1980

    volkan1980 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.07.12
    Punkte:
    15
    15
    hmmm!

    vieleicht sollte man erstmal definieren warum man eine soundkarte braucht.

    also ich will keine instrumente anschliessen.
    werde nur mit computer arbeiten und ein mic wird anschlossen.

    also was ich bis jetzt habe ist..

    Logic 9,
    Mackie controll
    Ni Maschine
    Yamaha Hs 80

    will nur das alles anständig aufgenommen wird und ich will später nicht ne neue kaufen müssen.

    meine grenze ist um die 1000 euro!

    gruss
     
    volkan1980, 27.07.12
    #9
  10. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Wiewas?
    Da gibts nichts zu definieren. Du willst aufnehmen. Und Du willst das Zeugs, was Du machst, hören.
    Damit ist die Notwendigkeit einer Soundkarte hinreichend definiert.

    Warum Du eine Audiokarte brauchen wirst?
    Weil gegenüber einer Feld-, Wald- und Wiesensoundkarte eine Audiokarte heute fast immer latenzfreies Monitoring erlaubt - da haben Standardsoundkarten wie Onboardkarten nichts zu melden.
    Da Du aufnehmen willst und dazu gleichzeitig nen Beat laufen lassen willst, ist eine geringe latenz wichtig.
    Dazu kommt, dass Audiokarten meist ASIO-Treiber mitbringen, die sind schneller und auf den Betrieb einer Audiomaschine ausgerichtet.

    Für das, was Du machen willst, brauch es sicher keinen fetten Kasten. Aber vielleicht was aus der höheren Preisklasse, was Du dann mit zusätzlichen Geräten erweitern kannst, falls Dein bedarf sich ändert.
     
    tubeless, 27.07.12
    #10
    Faltac bedankt sich.
  11. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Ja, und schon haben wir den Salat.
    Da ich davon ausgehe das hier an Deinem bereits vorhandenen Mic nicht vom 3,5mm Klinkenstecker oder irgendwelchen USB-Pendanten die Rede ist, wirst Du um einen XLR-Anschluss nicht herumkommen.
    Und den findet man bekanntlich an einem Audiointerface.

    Na, da geht doch was.

    edit: Deine Website, schickes Design.
    Impressum fehlt ;-)
     
    SynthRock, 27.07.12
    #11
  12. volkan1980

    volkan1980 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.07.12
    Punkte:
    15
    15
    hallo

    danke erstmal für euren geduld und meiner unwissenheit!!!

    welche würdet ihr mir den nun enfählen?

    @Synthrock!!! die website ist von www.derbauer.de :)

    wie gesagt will ich kein fehler machen und später ein neuen kaufen müssen!!!!

    grus an alle
     
    volkan1980, 28.07.12
    #12
  13. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    @volkan1980:

    Du lieferst keine Informationen, so kann man Dir nicht helfen.
    Wenn Du wenigstens mal die Fragen beantworten würdest, die man Dir stellt.

    Oder möchtest Du mit einem dicken Hammer eine PCI Karte in Deinen Laptop kloppen ?

    Soll das nur an einem PC laufen oder hast Du einen Laptop oder soll das Interface auf beidem laufen können ? Welches Betriebssystem hast Du auf dem Rechner ? Wenn PC, was für interne Slots hast Du noch frei (PCIe oder PCI). Wieviel DRAM ist installiert ?

    Hast Du denn schon ein Micro, wenn ja welches ? Falls das nix taugt, geht das dann von Deinem Budget von € 1000 runter ? Oder hast Du da noch einen separaten Budget Topf.
     
    akl, 28.07.12
    #13
  14. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    Deiner Unwissenheit darfst Du danken, wenn ich hier bald entnervt aufgebe lol
     
    akl, 28.07.12
    #14
  15. volkan1980

    volkan1980 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.07.12
    Punkte:
    15
    15
    Oder möchtest Du mit einem dicken Hammer eine PCI Karte in Deinen Laptop kloppen ?

    Soll das nur an einem PC laufen oder hast Du einen Laptop oder soll das Interface auf beidem laufen können ? Welches Betriebssystem hast Du auf dem Rechner ? Wenn PC, was für interne Slots hast Du noch frei (PCIe oder PCI). Wieviel DRAM ist installiert ?

    Hast Du denn schon ein Micro, wenn ja welches ?




    Hallo aki.

    also ich habe jetzt vor kurzem ein neuen pc zusammengebaut!
    die neueren pcie slotts sind vorhanden (siehe bild)
    habe mir ein etwas teueres mainboard gekauft was aber eigentlich für spieler gedacht ist

    alles läuft momentan über windows 7 32bit
    ram momentan 8gb aber aufrüsten bis 32gb ist möglich

    mic habe ich noch nicht aber ich habe mich für neumann tlm 103 entschieden was immer sehr gut bewertet wird
     

    Anhänge:

    volkan1980, 28.07.12
    #15
  16. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    Hi

    also .. Du brauchst schon ein 64-bit Betriebssystem, um die 8 GB RAM ausnutzen zu können.
    Mit 32-bit (2 ^32) kannst Du nur maximal 4 GB addressieren. Wenn Dir das jemand empfohlen hat, dann such Dir besser einen anderen Fachmann.

    Du kannst erstmal das Windows 7 32-bit behalten, aber Du solltest auf die 64-bit Version umsteigen, sonst hast Du nichts von den 8 GB RAM .. Sonst hast Du nur ca 3,4 GB für Deine Programme.

    Soll wirklich nur ein Micro angeschlossen werden ?
    Und nur an diesen einen PC ?

    Was für ein Micro hast Du ?
     
    akl, 29.07.12
    #16
  17. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.449
    17449
    Das schreit eigentlich nach Babyface!
     
    Astronautenkost, 29.07.12
    #17
  18. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    @artcore: ja, sieht wohl so aus.
     
    akl, 29.07.12
    #18
  19. volkan1980

    volkan1980 Themenersteller

    Registriert seit:
    27.07.12
    Punkte:
    15
    15
    volkan1980, 01.08.12
    #19
  20. Feuervogel

    Feuervogel

    Registriert seit:
    09.11.11
    Punkte:
    2.724
    2724
    Jep, völlig korrekt, ohne weitere Wandlereinheit geht da "nur" was "digital".

    Aber dazu schaut man doch auch mal beim Hersteller?!

    http://www.rme-audio.de/products_hdspe_raydat.php

    Da ich KEINE Ahnung habe, was du an Ein- und Ausgängen an einer Audiokarte benötigst, kann ich dir auch ohne weiteres nichts empfehlen.

    Ich denke aber, du solltest dir, wenn du schon RME erwähnst, eventuell auch mal die UC oder UCX Serie anschauen.

    http://www.rme-audio.de/products_fireface_ucx.php

    http://www.rme-audio.de/products_fireface_uc.php

    eventuell reicht dir aber auch ein Babyface?

    http://www.rme-audio.de/products_babyface.php

    Mach dir keinen Kopf wegen USB oder sowas, die Dinger rennen einwandfrei!

    bzw MIT Preisen:

    http://www.musicstore.de/is-bin/INT.../-/EUR/ViewParametricSearch-SimpleOfferSearch


    Edit...

    noch nen Edit nachschieben...ob du, als Starter, allerdings gleich auf RME gehen musst, kann ich dir nicht beantworten, es geht auch günstiger und alle Wege führen nach Rom, dennoch denke ich auch, kauf dir was vernünftiges, bevor du 2mal kaufst.
    Aber, wie gesagt, ob du mit RME starten musst, lasse ich mal dahin gestellt! Bedienen musst du jede Karte können und da kann so ein Totalmix schonmal echt irreführend sein!
     
    Feuervogel, 01.08.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.