Information ausblenden

Rising Tides - indie folk - Feedback gewünscht

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Andi123, 29.06.21.

  1. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    33.446
    33446
    Was ich eigentlich fast immer mache (bei Stereobändchen in Blumleinanordnung) ;)
     
    whitealbum, 30.06.21
    #21
    Andi123 bedankt sich.
  2. Kassette

    Kassette

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    16.075
    16075
    Was ich - mal unabhängig vom Mixgedöhns - wie bei den meisten Songs von dir auch hier wieder finde… sehr schöne Progression und Harmonien im Song. Hab grad mal versucht, das so annähernd nachzuempfinden, geht auch und ist weniger kompliziert als ich erst dachte.
    Aber erst mal drauf kommen!
    Der Witz liegt in den unerwarteten Tonart-Shifts und deinem mutigen Ausharren in der Spannung. Sehr cool.
    Meine Hochachtung.
    Dagegen ist die Frage, wie die Kick klingen soll, schnöde Kosmetik und fast schon uninteressant ;) (zumindest für mich)
     
    Kassette, 30.06.21
    #22
    muffy, Andi123 und whitealbum bedanken sich.
  3. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    33.446
    33446
    So ist es!

    Wie schon @Mit Senf schrieb, einzelne Mixoptimierungen, im Endeffekt uninteressant, das ist gut genug gemischt, letztlich hört man auf den wunderbaren Song, der traumwandlerisch wirkt.
     
    whitealbum, 30.06.21
    #23
    Andi123, Kassette und Mit Senf bedanken sich.
  4. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    37.292
    37292
    Mixoff
     
    TonyPizza, 30.06.21
    #24
    Andi123 bedankt sich.
  5. Andi123

    Andi123 Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.09.19
    Punkte:
    811
    811
    wow vielen Dank für eure vielen Kommentare! Melde mich morgen nochmal ausführlicher zu den einzelnen Kommentaren (Kinder müssen jetzt erstmal zum Schlafen gebracht werden). ;)
     
    Andi123, 30.06.21
    #25
  6. Souljacker

    Souljacker

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    2.615
    2615
    Joa, der Track ist mal wieder ganz okay. Kann man so machen.
    Gitarren sind schon gut und die Stimme ist ebenfalls nett.
    Text kann man sich auch so geben, obwohl die Ozean-Metapher etwas abgegriffen ist.
    Und nein, das ist keine Träne in meinen Augen wegen der Schönheit des Liedes. Ich hab halt Allergie. Lass mich in Ruhe.
    Glaube bloß nicht ein, dass du einer meiner Lieblings-Musiker im Homerecording-Bereich bist...das bist du nämlich gar nicht.
    Was ich auch nicht so gut finde ist die Produktion. Voll mies! Nur FAST genau so gut wie die besten Aufnahmen im Indie-Folk-Bereich. Also stark verbesserungsbedürftig.
    "Rising Tides" läuft bei mir nur daher auf Repeat, weil ich mich über den Kick so aufrege. Auf keinen Fall deswegen, weil der Song so gut ist...also bilde dir ja nichts darauf ein.

    Alles in Allem kein kompletter Failure. Aus dir könnte irgendwann mal ein recht kompetenter Musiker werden.
    ⁽ˢᵒʳʳʸ...ᶦᶜʰ ʰᵃᵇ ʰᵉᵘᵗᵉ ᵏᵉᶦⁿᵉ ᴸᵘˢᵗ ᵃᵘᶠ ˢᵘᵖᵉʳˡᵃᵗᶦᵛᵉ⁾

    Liebe Grüße
    Daniel
     
    Souljacker, 01.07.21
    #26
    Andi123 und Kassette bedanken sich.
  7. mWermut

    mWermut

    Registriert seit:
    05.08.16
    Punkte:
    5.467
    5467
    Hi @Andi123 ,

    ..Komposition und Arrangement sind voll meins..sehr, sehr schön die Rhythmus Ebenen und die wechselnden Betonungen bei den Gitarren..

    ..beim Hören mit Kopfhörer ist es die gedoppelte im Raum pendelnde Stimme, die ich akustisch irritierend finde..bei ‚Can we start all over…‘ ist es in der Hinsicht genau richtig..

    ..vielleicht lässt sich eine etwas lautere in der Mitte liegende Stimme hinzufügen und der sphärische Charakter der gedoppelten Stimme bliebe trotzdem erhalten..

    Viele Grüße, m
     
    mWermut, 01.07.21
    #27
    Andi123 bedankt sich.
  8. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.464
    29464
    Schöne Ballade, ich mag ja Elliot Smith sehr, das ist so der Stil. Nix Aufregendes, schön entspannt. Muss man halt mögen. :right:
    Zum Mix kann ich nix sagen. Prima gespielt und gesungen!
     
    SoulFrontier, 01.07.21
    #28
    Andi123 bedankt sich.
  9. Kassette

    Kassette

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    16.075
    16075
    :D

    Ich seh schon, wir sind immer so serious…
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.21
    Kassette, 01.07.21
    #29
    Andi123 und Souljacker bedanken sich.
  10. Souljacker

    Souljacker

    Registriert seit:
    11.02.04
    Punkte:
    2.615
    2615
    Neeee, deine Kritik ist ja gut begründet und sachlich und konstruktiv vorgetragen. Ich war heute morgen nur in einer seltsam passiv-aggressiven Stimmung. Liegt vermutlich daran, dass ich aufstehen musste. :D
    Mich verwundert es nur manchmal, dass bei einem Lied, dass in meinen Ohren technisch perfekt klingt, immer noch so viele Makel gefunden werden. Scheint so, als würde man beim Mixen und Mastern nie auslernen...oder halt so, als könnte man es niemals allen recht machen.

    Gruß
    Daniel
     
    Souljacker, 01.07.21
    #30
    Andi123 und Kassette bedanken sich.
  11. Kassette

    Kassette

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    16.075
    16075
    Ich glaube, es sind gar keine wirklichen Makel. Ich verstehe Andy so, dass er einfach Dinge verbessern will. Das ist doch auch ganz normal, man ist nie mit seinen Sachen 100pro zufrieden. Gibt ja irgendwie immer noch was zu verbessern, was auch gut so ist sonst wäre ja alles Stillstand. Hier mMn noch „bessere“ im Sinne von Genre-dienlichere Aufnahme der Drums.
    Aber ich hab deinen Post oben schon mit einem Augenzwinkern verstanden. Im Prinzip hast du ja auch recht :)
     
    Kassette, 01.07.21
    #31
    Andi123 und Souljacker bedanken sich.
  12. MidiEditor

    MidiEditor

    Registriert seit:
    23.04.17
    Punkte:
    657
    657
    Da muss man noch nicht mal Fan des Genres sein um den Song gut zu finden. Also was du hier abgeliefert hast, blamiert ja mal jeden hier im Recording Forum! Du solltest dich schämen. ;-)
    Einfach mal ne Hammer Song!
     
    MidiEditor, 01.07.21
    #32
    Andi123 bedankt sich.
  13. Andi123

    Andi123 Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.09.19
    Punkte:
    811
    811
    Vielen Dank euch für euer Interesse und euer Feedbacks weiss das wirklich zu schätzen! Bin gerade drummerweise arbeitsmäßig im Deadline Stress von einem Projekt, deswegen konnte ich nicht mehr antworten. Hole das sehr bald in aller Ausführlichkeit nach.
    Schon mal vorweg @Rudi: Ja ich kann dir samples schicken von den Mics - wahrscheinlich erst ende Nächster Woche vorher komme ich hier glaube ich zu nix. Die Snare habe ich mit zwei Closemics aufgenommen (Shure SM57 und Lewitt LCT140). Beide direkt aneinander getapt. Das LCT140 sieht man jetzt im angehängten Bild nicht mehr, weil ichs in der Zwischenzeit wieder auf die Hihat umgebaut habe. Das SM57 ist eher für den Bauch und das Durchsetzen und das Lewitt Kondenser ist für die Höhen und "Natürlichkeit", weil ich das Lied mit einem Besen eingespielt habe. Hier das Bildchen wie die Acrolite aussah. https://ibb.co/74QVxbc
    Habe Snareside relativ hoch gestimmt und oben eher mittel bis tief gestimmt. Habt übrigens glaube ich sogar ein Tapestreifen auf den Snare Bottom Head geklebt weil der Sound dadurch in den Tiefen nochmal wuchtiger und fokussierter wurde. Ich weiss das macht man normalerweise nicht ;D
    [​IMG]
    Bottom Mic habe ich keins für die Snare genutzt. Wollte es sehr obertonarm deswegen die ganzen gerollten Tapes und das halbaufgeklebte Handtuch. Die Overheads sind die günstigen Lewitt 040. Sind eher auf der helleren Seite aber das kann man ja nach belieben mit einem Hishelf/cut zähmen.
    Wenns um Drumrecording geht kann ich euch auf jeden Fall Jake Reed empfehlen. Findet man viele interessante Tipps zu unterschiedlichen Sounds: (hier zum Beispiel Dry 70s Sound)
     
    Andi123, 02.07.21
    #33
  14. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.194
    4194
    Super - vielen Dank für die Infos !!!
    Und wegen mir bloss kein Stress von wegen Soundschnipsel, das war mehr so ein Reflex ..
    Unterm Strich fehlts mir weniger an der Technik sondern schon eher an der Kreativität und der Musik, die es wert ist aufgenommen zu werden... Grüßen Rudi
     
    RudeRudi, 02.07.21
    #34
    Andi123 bedankt sich.
  15. Andi123

    Andi123 Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.09.19
    Punkte:
    811
    811
    Hi Rudi,

    war viel unterwegs die letzte Zeit .. hier wie versprochen die Soundschnipsel. ;-)
     

    Anhänge:

    Andi123, 19.07.21
    #35
  16. Andi123

    Andi123 Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.09.19
    Punkte:
    811
    811
    ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.21
    Andi123, 19.07.21
    #36
  17. Andi123

    Andi123 Themenersteller Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    02.09.19
    Punkte:
    811
    811
    So, ich habe jetzt zum ersten mal den SD3-Tracker benutzt und wollte mal schauen wie es klingt wenn ich meine eingespielte Kick Drum mit einem Sample ersetze. Beim Tracking hat Superior Drummer super arbeit geleistet, da musste ich nichts groß machen. Habe jetzt eine etwas offenere/voluminösere Kick benutzt. Ist die vom Gretsch Kit von der Independent SDX. Bin aber noch am hadern, ob mir die alte nicht besser gefällt. Aktuell tut sie das nämlich. Könnte aber auch daran liegen, dass ich mich zu sehr an den Sound der Aufnahme gewöhnt habe.
    Habe euch mal zum Vergleich ein paar Dateien im Vergleich (alte eingespielte Kick - neue Superior Drum Kick) hochgeladen. Würde mich über kurzes Feedback freuen @Kassette .
     

    Anhänge:

    Andi123, 19.07.21
    #37
  18. Kassette

    Kassette

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    16.075
    16075
    Geht schon in die richtige Richtung, ich persönlich finde den Anschlag noch etwas zu direkt.
    Wenn du in SD eins der Coles-Presets (Gretsch Coles oder WFL Coles) nimmst, kommt das wahrscheinlich besser hin. Die sind insgesamt räumlicher und weicher.

    Hast du im Tracker 100%wet gewählt oder eine Mischung aus deiner und der SD-Kit?
     
    Kassette, 19.07.21
    #38
    Andi123 bedankt sich.
  19. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.194
    4194
    Hey, cool - das ist echt interessant, das ClosedMic zaubert da irgendwoher ein ziemliches Fundament.
    Vielen Dank.
     
    RudeRudi, 19.07.21
    #39
    Andi123 bedankt sich.
  20. Toxic Shot Dot

    Toxic Shot Dot

    Registriert seit:
    27.03.19
    Punkte:
    366
    366
    boahachduscheißeleckmichamarschkannstdugeschmackvollmischen
    Ich würde vielleicht noch 1dB Tiefmitten dynamisch rausnehmen und den Bassbereich mit nem Low-Cut festzurren aberwasweißichschon ...
     
    Toxic Shot Dot, 20.07.21
    #40
    Andi123 bedankt sich.