Information ausblenden

Rigips Rigidur eine echte Alternative zu Knauf Silentboard?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Holger T., 18.02.20.

  1. Holger T.

    Holger T. Themenersteller Sample Schubser

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    6
    6
    Guten Tag!
    Ich bin auf der Suche nach der "richtigen" Platte für meinen Trockenbau.

    Das Silentboard ist in aller Munde und wird als die beste Wahl angepriesen, wenn es um den Schallschutz geht. Leider ist das Silentboard die teuerste Lösung. Beim Vergleich der Rohdichten von verschiedenen Platten ist mir aufgefallen, dass es eventuell Alternativen gibt.

    Silentboard..... GipsKarton ... 12,5mm ... 17,7 kg/m²
    Rigidur..... Gipsfaser ... 12,5mm ... 15,0 kg/m² ... 15mm 18kg/m²
    Fermacell..... Gipsfaser... 12,5mm ... 14,4 kg/m² ... 15mm 17,3 kg/m²
    Diamant..... Gipsfaser ... 12,5mm ... 12,8 kg/m²

    Da die Resonanzfrequenz abhängig ist von Masse der Ständerwand und diese eine wesentliche Rolle spielt, stelle ich mir folgende Frage:
    Warum sollte eine Rigidur in 15 mm oder Fermacell mit 15mm mit einem Preis von ~10 € / m² nicht ein Silentboard für ~18 € / m² mit gutem Gewissen ersetzen können?

    Vielen Dank für Eure Antworten
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.20