Information ausblenden

REASON: Verschiedene Effekte auf Redrum?

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von DJ_Intrack, 20.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. DJ_Intrack

    DJ_Intrack Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    281
    281
    Hallo zusammen

    Meine Frage:

    Ist es möglich, im Redrum verschiedene Effekte einzubinden, welche jeweils nur
    auf den einzelnen Samples zu hören sind.

    Z.B. einen EQ auf die Snare, ein Reverb auf den Crash usw...

    Wenn ja, wäre ich sehr dankbar, wenn ich ein klitzekleins Tutorial bekommen könnte.
    Hab es selbst nicht rausfinden können.

    Vielen Dank schon mal im Voraus
     
    DJ_Intrack, 20.03.06
    #1
  2. beazman

    beazman

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    78
    78
    Moin!

    Ich hoffe du weißt, das man bei Reason auch das komplette Rack mit der Tab-Taste umdrehen kannst. Solltest du zumindest.
    Wenn du dann die Kabel siehst, solltest du es eigentlich irgendwann herausfinden.
    Entweder du liest etwas über dein Programm oder versucht es weiter nach dem Motto learinig by doing.
    Könnte es dir natürlich auch verraten. Aba das schaffst du schon ;)
     
    beazman, 20.03.06
    #2
  3. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    redrum hatt 2 send-fx, aber jedes sample hat nen eigenen ausgang..., den kann man natürlich für effekte nutzen und dann auf den mixer routen...

    lg 2mk
     
    2mk, 20.03.06
    #3
  4. DJ_Intrack

    DJ_Intrack Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    281
    281
    Hallo beazman

    Wenn ich Rätselraten spielen möchte, wäre ich nicht im Forum, sondern am TV, bei 9Live.

    Wobei ich eigentlich nicht überrascht bin, die Handbuch Antwort zu bekommen.
    Allerdings lässt sich fast jede Frage hier im Forum in irgend einem Handbuch nachschlagen.

    Nur,
    ich versuchte es, schaffte es nicht, darum bin ich hier.

    Vielleicht kann sonst ja jemand einen Tipp geben.
     
    DJ_Intrack, 20.03.06
    #4
  5. DJ_Intrack

    DJ_Intrack Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    281
    281
    Danke 2mk

    Muss ich die Effekte auf den Mixer routen?
    Kann ich nicht einfach effekte an den Redrum anhängen und diese, mittels Kabelverbindung, an die einzelnen Samples bzw. Kanäle "hängen"?

    Edit: Muss man bei Gate out eine Verbindung in den Effekt ziehen und beim Effekt ausgang die Verbindung in das Gate in?

    Bin nicht zuhause, hab daher leider keinen Zugriff auf Reason um es zu testen.
     
    DJ_Intrack, 20.03.06
    #5
  6. beazman

    beazman

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    78
    78
    Sorry, war ja nicht böse gemeint.

    Also am besten, wenn du ein neues Projekt startest, lädst du erst mal den Mixer. Dann die Redrum. Dann drehst du das Rack um und ziehst alle Kabel aus dem Ding. Jetzt könntest du allle 10 Redrum Kanäle auf die Kanäle des Mixers legen UND DA ZWISCHEN könntest du die Effekte anschließen. Wenn du ein Effktegerät lädst, kannst du dabei die Shift-Taste gedrückt halten, sodass die Kabel nicht automatisch angeschlossen werden.
    Schließe die Kabel z.B. vom ersten RedrumKanal wo du z.B. dein Beat hast, an den Input des Effekts und von dessen Output in einen Kanal-Input des Mixers. Gate brauchst du erstmal noch nicht.

    Ich hoffe ich konnte dir jetzt behilfelich sein.

    Und wenn du jetztdenkst dein Mixer ist aber ganzschön voll, kannst du ja einfach einen weiteren Mixer für deine Synths usw. anschließen.
     
    beazman, 20.03.06
    #6
  7. easysmoking

    easysmoking

    Registriert seit:
    09.02.06
    Punkte:
    44
    44
    lade doch mal einen demosong und schaue dir an wie das alles verbunden ist.

    dan kommst du schon selber drauf. wenn das dan immer noch nicht klar ist schreibe ich dir es ausführlich auf.

    ausgang redrum 1-10
    in den effekt eingang
    effekt ausgang in das mischpult fertig
     
    easysmoking, 20.03.06
    #7
  8. beazman

    beazman

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    78
    78
    Er kann doch grad nix laden weil er gard nich zu haus is easysmoking...
     
    beazman, 20.03.06
    #8
  9. DJ_Intrack

    DJ_Intrack Themenersteller

    Registriert seit:
    04.09.05
    Punkte:
    281
    281
    @ beazman

    Musste gerade schmunzeln :)
    Ein ganz fein geschärftes Schreiben von mir und schon lässt Du deinen Angaben freien Lauf.
    Nein, Spass beiseite.

    Falls das nur auf diese Art und Weise geht, hätte ich den Thread nicht schreiben brauchen. Ich dachte, man kann diese Effekt-Geschichte mit dem Redrum abhandeln, bevor man in den Mixer geht. So ist mir schon klar, dass wenn man pro Sound einen Mixerkanal belegt, man verschiedene Effekte benützen kann.

    Liegt aber wahrscheinlich auch an der Formulierung meiner gestellten Frage.

    Trotzdem, herzlichen Dank

    Gruss, Eric
     
    DJ_Intrack, 20.03.06
    #9
  10. beazman

    beazman

    Registriert seit:
    02.01.06
    Punkte:
    78
    78
    Na wenn du gliech die beleidigte Leberwurst spielst...Scherz ;)

    Aba Easysmoking hat recht. Am besten die Demosongs abschecken. :D
     
    beazman, 20.03.06
    #10
  11. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    redrum hat nur zwei send-fx, wie ich schonmal geschrieben hab ;) , d.h von jedem sample kannst du über die s1 und s2 regler den send-pegel einstellen, die fx-returns müssen allerdings wieder auf den mixer.

    da redrum keine returns hat, geht alles andere nur über mixer
     
    2mk, 20.03.06
    #11
  12. iGoA

    iGoA

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    931
    931
    Und man braucht ja auch nicht alle Kanäle einzeln abgreifen, sondern nur die die einen eigenen Effekt bekommen sollten.
     
    iGoA, 21.03.06
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.