reason song in cubase - effekte?

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von martyn666, 01.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. martyn666

    martyn666 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    17
    17
    Welche effekte und plugins sind am wichtigsten um reason spuren zu "veredeln" in cubase? Ich mach in reason alles "pur" ohne effekte, oder kann bzw. sollte ich da schon vorarbeiten? Welche Nachbearbeitungsmassnahmen sind zB für Drums essentiell (PHAT solln se sein)?.....
    Dankle
     
  2. martyn666

    martyn666 Themenersteller

    Registriert seit:
    01.02.06
    Punkte:
    17
    17
    hallo? kennt sich niemand aus?
     
  3. Takeshi

    Takeshi

    Registriert seit:
    18.11.05
    Punkte:
    197
    197
    also meine drums programmier ich in reason zwar mit compressor und eq, exportier sie aber immer als midi files in cubase und mach die sounds in battery mit den eingebauten effekten (compressor, bit reduction,...).
    dann hau ich den vintage warmer drauf und voila....es wird phatt.
    bei strings verwend ich in reason stereo enhancer und ein wenig eq sonst nix.
    bässe dopple ich meistens in cubase nochmal mit diversen vst-synths.
     
  4. Roxxx

    Roxxx

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    51
    51
    battery ist wirklich zu empfehlen, die redrum hat wichtige funktionen einfach nicht (reverse-play, adsr-hüllkurven, etc.)
     
  5. jimP

    jimP

    Registriert seit:
    23.11.05
    Punkte:
    137
    137
    kann mir einer auf die sprünge helfen? ist mit battery der standart drumkomputer von cubase gemeint? oder was ist gemeint?

    lg JimP :|
     
  6. florida

    florida

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    1.654
    1654
    Native Instruments battery
     
  7. Roxxx

    Roxxx

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    51
    51
    ist nicht standard von cubase, aber fast jedermans standard im vst sektor, denk ich mal :D
     
  8. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Hm, naja, muss man glei nen VST-Synth kaufen? Du könntest auch die Einzelausgänge der Redrum über ReWire einzeln aus Reason rausführen und im Cubase mit diversen Effekten nachbearbeiten. Compressor (z.B. die digitalfishphones-Plugins), EQ (je nach Geschmack;)), räumliche Verteilung (Pan & Hall [verschiedene Räume])...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.