Information ausblenden

Reason re-wire'n

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von sliderz, 18.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Hi Leute,

    warscheinlich gibt es schon solche Threads, aber ich hab mir einen abgesucht und nichts gefunden.

    Zur Frage:

    Und zwar ich würde gerne VST's in Reason verwenden, dass es nicht geht weiß ich. Jetzt stellt sich die Frage mit welchem Programm es am besten geht. Da ich die Ableton Live Demo schon besitze und damit auch schon gearbeitet habe, bietet sich das Programm am besten an für mich. Kann ich auch Ableton als Slave einstellen und mit Reason arbeiten oder geht es nur anders herum? Und dann kann ich ja wenn ich Ableton habe mir auch ein launchpad zulegen, oder geht das nicht?

    Wäre cool wenn mir hier jemand eine Anwtort geben könnte.

    Mit freundlichen Grüßen
    sliderz
     
  2. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    51.380
    51380
    Soweit ich weiß ist die DAW immer der ReWire-Host und Reason läuft mit.
    Wobei die Transportfunktionen beidseitig übertragen werden.

    Du must immer die Host-DAW zuerst starten und danach Reason.
    Reason erkennt automatisch den Host und bindet sich an.

    Done
     
  3. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Was ist das?

    Sorry, ich bin aber noch nicht wirrklich sehr vertraut mit den Fachbegriffen.
     
  4. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    51.380
    51380
    DAW = Dein Sequencerprogramm, hier Live

    DigitalAudioWorkstation = DAW
     
  5. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Ok, vielen Dank. Und das mit dem Launchpad und evtl. einem Midi-Keyboard und/oder nanoKONTROL 2 wäre dann doch bestimmt kein Problem oder?
    Und macht das überhaupt sinn Reason und Ableton zu verknüpfen oder lieber Reason Duo verkaufen und Ableton holen?
     
  6. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    51.380
    51380
    Reason ohne seinen Sequencer ist ein umfangreicher Tonerzeuger.

    Fasse Reason als hochmodulare Synthesizerfarm auf.
    Wenn du diesen Sound magst oder brauchst...

    Der ganz klare Nachteil von Reason ist, dass es eine Insel ist.

    Du kannst kein Audio darin verarbeiten ausser über Samples die über Midi abgefeuert werden und eben die fehlende Möglichkeit VSTs einzubinden.

    Propellerheads Antwort darauf war dann Record.

    Na ja.

    Ob Ableton dir genügend Instrumente oder Tonerzeuger etc. bietet musst du herausfinden.
     
  7. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Ich hab ja auch Record, aber damit sind, soweit ich es gelesen hab, auch keine VSTs möglich. Und ich will mir ja noch ein Midi-Keyboard oder halt eben dieses Launchpad oder von Akai das APC20 zulegen. Und mit Reason/Record scheint der großteil davon ja nicht zu laufen.
     
  8. TommiX1980

    TommiX1980

    Registriert seit:
    01.06.09
    Punkte:
    152
    152
    Also hast Du noch Reason 5 + Record 1.5 oder Reason 4 + Record 1? Wann haste denn gekauft? Könntest Dir ja das 6. holen, dann haste da Audio drin. VSTs wie LM18 bereits geschrieben hat, sind nur über DAW möglich.
     
  9. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Ich hab Reason 5 und Record 1.5 hab aber ein kostenloses upgrade auf Reason 6 dabei. Aber es geht ja hauptsächlich um VSTs und das ich auch sowas wie mash up's machen mag und da is reason echt ne Einbahnstraße.
     
  10. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
  11. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Ehm, wir habens von Reason und Record. Nicht von Reaper ;)
     
  12. Dusk2000

    Dusk2000

    Registriert seit:
    19.11.11
    Punkte:
    282
    282
    @sliderz
    Also LM18 hat es ja schon ausführlich beschrieben, VST's sind derzeit mir Reason nicht drin!
    Falls du Reason als Klangerzeuger geil findest, kannst du es ja per Rewire in deine DAW einbinden.
    Launchpad, Nano-Control usw. dürften eigentlich kein Problem sein, aber ne 100% Garantie kann ich dir da nicht geben...
    Ich denk mal das du egal wofür du dich entscheidest, dich auch damit abfinden mußt, das jede Lösung Vor und Nachteile hat.
    Ich denk mal wenn du dich in ein Konzept richtig einarbeitest, kann man eventuell auftretene Nachteile auch mal verschmerzen und vielleicht auch kreativ lösen..., nur die Basis muss halt stimmen.

    Gruß
    Dusk
     
  13. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    ups, was hab ich denn da gelesen - ah i hau mi weg.

    sorry
     
  14. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Danke Dusk,
    ich denke Reason und Ableton zusammen wird kein Nachteil geben, vorallem noch mit nem Launchpad oder was vergleichbares. Ist halt nur eine Kostenfrage, aber ich denke ich werde noch billiger dran sein, als nur mit Cubase. Also von den Softwarekosten.
     
  15. Dusk2000

    Dusk2000

    Registriert seit:
    19.11.11
    Punkte:
    282
    282
    da du reson schon hast, kannt du dir ja zum glück, zB die Demo von Ableton ziehen, dann merkst du ja schonmal obs passt oder nicht.
    Also wenn es um Kosten geht, schau dir mal Reaper an, eine wirklich ausgewachsene DAW, für wenig Geld.
    Ableton scheint dagegen bei Electronic usw. gerne verwendet.
    Wünsch dir jedenfalls viel Erfolg beim probieren, das du auch das passende für dich findest...
     
  16. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Also ich hab mir die Live Demo schon gezogen und muss sagen, am Anfang hatte ich große start schwierigkeiten aber jetzt wenn man den dreh raus hat, is es ganz easy. Naja ich wollt eig eher ableton, da ich eigentlich in die House szene einsteigen wollt und dann halt mal ab und an bissl was von andren genres machen. Hab's halt so gesehn das Reason + Ableton billiger sind als Cubase und da muss man sich dann bestimmt auch noch paar Instrumente dazu kaufen.
     
  17. Gel Mitglieder 58746

    Gel Mitglieder 58746 Guest

    Punkte:
    0
    Wer dennoch VST verwenden möchte oder besser gesagt zb. die Kicks oder bassline durch sein Favorite VST ersetzen möchte... Benötigt wird RECORD und in dem Beispiel ABLETON.



     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  18. filow

    filow

    Registriert seit:
    09.12.11
    Punkte:
    283
    283
    echt ??? ist das update von reason 5 record 1.5 auf reason 6 kostenlos ???
     
  19. TommiX1980

    TommiX1980

    Registriert seit:
    01.06.09
    Punkte:
    152
    152
    Ja, für Leute die nach dem 1. Juli 2011 gekauft haben!

    Siehe unten links!
     
  20. filow

    filow

    Registriert seit:
    09.12.11
    Punkte:
    283
    283
    achso -.-
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.