Reaper, Superior Drummer, Mono, Stereo, Routing - Ich verzweifle!

Dieses Thema im Forum "REAPER" wurde erstellt von Grummelrocker, 24.10.17.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    14.072
    14072
    Hi zusammen,
    ich stehe gerade wie der Ochs' vorm Berg und komme nicht weiter... Ich tue mich schon schwer zu beschreiben was mein Problem ist :D

    Bekanntlich wird im Reaper ja nicht zwischen Mono- und Stereo-Spuren unterschieden. Der Superior Drummer (bei mir aktuell v3) hat nur Stereo-Outputs. Davon insgesamt 16. Theoretisch also 32x Mono.
    Die Kanäle route ich in meine DAW.

    Nun belegt aber im SD bspw. das HiHat gleich einen Stereokanal. Obwohl es ein Mono-Signal ist. Gleiches bspw. das Ride. Ich belege also ausgehend aus SD3 vier Kanäle wo eigentlich zwei reichen würden. Effektiv habe ich also nicht so viele Kanäle aus SD3 rausgehend, wie ich brauche um (fast) alles schön einzeln zu bekommen.

    Nun *könnte* ich ja HiHat und Ride zusammen auf einem Stereo-Kanal rausschicken (z.B. 7+8) und in Reaper dann trennen. Das ist zwar noch auf SD2 bezogen, aber das Prinzip sollte das Gleiche sein. Hier beschreibt er aber auch wie das in ProTools gehen würde. So zumindest habe ich das im Netz gefunden:
    Ich bekomms aber nicht hin. Wenn ich bei mir innerhalb SD3 die HiHat hart nach links panne, kommt sie im Reaper auch hart links an. Eben weil Reaper hier eine Stereospur hat.
    (Ich vermute!) Ich müsste also im Reaper eine Spur haben, auf der nur die Ausgabe von Kanal 7 kommt und eine weitere auf der nur Kanal 8 rauskommt. Und da fällt es mir eben auf die Füße, dass der Reaper nicht zwischen Mono und Stereo unterscheidet.

    Versteht jemand was mein Problem ist? :) Und kann mir womöglich noch jemand helfen? Ich vermute ja, ich habe irgendwo nur einen kapitalen Denkfehler oder ein Routingproblem. Aber wie Eingangs erwähnt... Momentan bin ich der Ochs'...
     
  2. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.351
    2351
    Da ich dein Problem auch von SD2 noch kenne, empfehle ich dir alle einzelnen Instrumente auf eine Bus-Stereo-Spur vom SD3 zu routen auch wenn es eine Monospur ist und die gleichzeitig in deiner DAW auch auf eine Audiospur zu leiten. Soll heissen, z.B. bei der HiHat die Busspur 5-6 obwohl es ein Monoinstrument ist. In Reaper kannst du das auf eine Monoaudiospur in den Input 5-6 routen.
     
  3. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    14.072
    14072
    Danke für Deine Antwort. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich die schon richtig verstehe... Ich soll also innerhalb von SD3 alles auf eine Bus-Stereo-Spur innerhalb von SD3 schicken? Und die dann in den Reaper, richtig? Aber dann kommt ja alles auch nur in Stereo an.
    Aber der Reaper hat ja keine spezielle Monospur. Das ist ja mein Problem ;-)

    Ich habe aus SD3 raus ja insgesamt nur 16 (Stereo) Spuren. Egal wie ich die internen SD3-Busse beschicke. Ich verstehe es glaube noch nicht...
     
  4. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.351
    2351
    Also so weit ich jetzt auf die Schnelle weiss hat SD3 über 20 Busspuren. Ich erkläre dir mal wie es bei meiner DAW funktioniert. Fangen wir mit der BD, Snare Hihat usw. an. Im SD3 routest du die BD auf Bus 3-4 ( 1-2 ist ja meistens der Main Out für die Monitore ) die BD out auf 5-6, Snare Top auf 7-8 Snare Bottom 9-10 usw. In Reaper routest du alle Einzelspuren der Instrumente auf die Audio-Stereospur oder Stereoaux auf den Input 3-4, 5-6 usw. Der Unterschied zwischen meiner DAW und deinem Reaper wird sein, ich kann Monospuren erstellen wo ich trotzdem den Input 3-4, 5-6 usw, verwenden kann und somit eine reine Monospur habe obwohl das Monoinstrument auf einem Stereobus im SD3 geroutet ist.
     
  5. Tonminister_V2

    Tonminister_V2 Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.03.16
    Punkte:
    2.685
    2685
    So ganz verstehe ich dein Problem nicht. Wenn ich in REAPER eine Monospur haben möchte, route ich eben nur einen Audiostream dorthin.
     
  6. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    14.072
    14072
    Ich kann aus SD aber nur das Gesamtsignal von bspw Kanal 5/6 routen. Nicht die beiden Kanäle einzeln. Weil SD eben nur Stereo Spuren ausgibt.
    Technisch habe ich in SD auf Spur 5 die HiHat, auf 6 das Ride. Die kommen aber nur zusammen raus.
    Deshalb muss die Trennung im Reaper passieren.
     
  7. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.351
    2351
    Das stimmt so nicht ganz, ich glaube da liegt dein Denkfehler ;) Wenn du die Hihat und das Ride separat auf eine Audiospur in Reaper routen willst, musst du die Hihat auf 5-6 und das Ride auf 7-8 im SD3 routen sonst hast du die Instrumente eben nicht einzeln und die müssen sich ansonsten die Stereospur 5-6 teilen !
    Ich möchte dir aber raten, da ich jetzt schon mit dem SD3 recht gut zurechtkomme, mach in Reaper einfach eine Audio-Stereospur und programmiere bzw. bearbeite alles im SD3 da hast du alle Einzel und Gruppenspuren übersichtlich und die Bearbeitungstools brauchen wenig CPU !
     
  8. Bassmacher

    Bassmacher Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.03.15
    Punkte:
    2.771
    2771
    Wenn ich in SD die Snare Top hart links und Snare Bottom hart rechts pane und die in einen Bus schicke und dieser den Output 3/4 hat, dann erstelle ich in Reaper zwei neue Tracks und sende vom SD Track Kanal 3 auf 1/2 von Track 2 und Kanal 4 auf 1/2 von Track 3.
    [​IMG]
     
    Grummelrocker bedankt sich.
  9. CFR

    CFR

    Registriert seit:
    07.03.06
    Punkte:
    2.782
    2782
    Ist vielleicht nicht die beste Lösung (kenne mich mit REAPER nicht gut aus)
    Mehrere Instanzen von SD öffnen?
    Also pro Instrument eine Instanz.
    Klangerzeuger mit Multi outs handhabe ich immer so in Cubase.
     
  10. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    7.847
    7847
    Mach doch einfach einen Bounce und lade die Audiodateien in dein Projekt.
     
  11. Bassmacher

    Bassmacher Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.03.15
    Punkte:
    2.771
    2771
  12. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    14.072
    14072
    Naja, aber das ist ja genau das, was ich oben aus dem Toontrack-Forum zitiert habe ;-) Da gehts eben explizit darum, diese beiden Instrumente auf *eine* Stereospur in SD zu routen, hart links (HiHat) und rechts (Ride) zu pannen und dieses Stereosignal in der DAW auf zwei Monokanälen auszuspielen. Auf Kanal 1 in der DAW soll Kanal 5 aus SD gespielt werden und auf Kanal 2 in der DAW soll Kanal 6 aus SD gespielt werden.

    Das kann ich beim aktuellen Projekt leider nicht, da ich verschiedene Kopfhörer-Mixes brauche. Und deshalb brauche ich die Einzelspuren in der DAW.

    Ungern. Dann verliere ich die Flexibilität die ich aktuell noch zwingend brauche.

    Noch nicht probiert, musste in die Arbeit. Aber die Track Controls in Reaper helfen mir da vllt weiter. Danke für Deinen Screenshot bzw. Animation. Das könnte es evtl. sein! Ich werde testen und berichten :)
     
  13. Tonminister_V2

    Tonminister_V2 Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.03.16
    Punkte:
    2.685
    2685
    Wie ich bereits schrub, route dafür einfach je EIN Audiosignal auf die betreffenden REAPER Spuren. So, wie es @Bassmacher schon gezeigt hat.
     
    Grummelrocker bedankt sich.
  14. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    14.072
    14072
    Hm, ich kann scheinbar nicht richtig ausdrücken wo mein Problem liegt ;-) Mein Hauptproblem ist, dass ich innerhalb des Superior Drummer nicht eine ganze Stereospur "verschwenden" will um lediglich ein HiHat rauszurouten. Gleiches fürs Ride.
    Deshalb der Ansatz zwei Monosignale (bspw. Ride + HiHat) auf eine Stereospur innerhalb von SD zu routen und dort hart zu pannen (Links, HH, rechts Ride). Und wenn das dann rausgeht in die DAW möchte ich das auf zwei Mono-Kanälen im Reaper empfangen und so aufteilen. Da Reaper ja aber nicht zwischen Mono und Stereo unterscheidet geht das nicht - zumindest lt. meiner bisherigen Versuche. In Cubase bspw. müsste das so möglich sein. Mit Cubase habe ich aber abgeschlossen.

    Egal, wie auch immer. Ich kann mir vorstellen bassmacher hat mich auf die richtige Spur gebracht. Das werde ich testen.

    Aber danke an Euch alle für Eure Hilfe! Ich melde mich ob ich mit bassmachers Vorschlag weiterkomme.
     
  15. rkdk

    rkdk Gesperrter User

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    22.834
    22834
    Nein, du verstehst die passenden und idealen Lösungsvorschläge hier wohl eher nicht. ;-)
    Es ist wie in jedem VSTi, welcher nur Stereo-Outs anbietet: Im VSTi (DrumMixer) nutzt du denn dortigen Panner, um deine HH nur auf der linken Seite eines Stereo Outs rauszuouten. Und das Ride konträr halt nach rechts gepanned in eben diesem identischen Stereo Out.
    Abgreifen tust du das dann jeweils in der Reaper Audio Spur, indem du nur den linken ODER den rechten Kanal des StereoOuts (!) auswählst. Du nutzt dann halt zwei Audiospuren, greifst da jeweils EINE SEITE des StereoOuts ab. So hast du die HH und das Ride spearat getrennt auf je einem Audiokanal.
    Fazit: alles genau das, was Bassmachler in seinem Filmchen bestens dargestellt hat.
    Wo gibt es da denn Deiner Meinung nach ein Verständigungsproblem.
     
  16. Tonminister_V2

    Tonminister_V2 Gesperrter User

    Registriert seit:
    14.03.16
    Punkte:
    2.685
    2685
    Und genau das hat @Bassmacher doch gezeigt! Und genau das habe ich bereits zwei mal erklärt.

    Und ja, ich habe dein Problem genau verstanden.

    Dass REAPER nicht zwischen Mono- und Stereospuren unterscheidet heisst ja nicht, dass du nicht nur EINEN Audiostream auf einer Spur haben kannst.
     
  17. micha

    micha

    Registriert seit:
    09.08.02
    Punkte:
    83.146
    83146
    hi,

    also, ich glaube bassmacher und die anderen liegen da schon ganz richtig.

    die "trennung" passiert so ja auch in reaper.

    nehmen wir an, du hast beim laden des SD oder im SD-FX automatisch alle audio-spuren erstellen lassen.
    dann hast du also 16 stereo spuren, die audio von sd empfangen.
    HH is in SD hart links gepant, Ride hart rechts. beide gehen auf stereoe5/6 raus in den 3. von reaper erstellten track.

    eben den empfangenden stereo-track3 (SD-ch5=HH + SD-ch6=Ride) duplizierst du nun. dann gehst du in den HH-Track-I/O und setzt da beim "receive from SD..." (Mono SOurce) Audio 5 => Audio 1 und dann im Ride-Track-I/O Audio 6 => Audio 1. In beiden kanälen dann width auf 0 setzen. dann sollten beide getrennt mischbar sein und mono und im center.

    so mach ichs immer wenns not tut, aus battery heraus. das wird in SD aber nicht wesentlich anders sein. routing ist routing ist routing! ;)

    viel erfolg!

    gruss

    micha
     
    Grummelrocker bedankt sich.
  18. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    14.072
    14072
    Und ich habe ja gesagt, das wird mir vermutlich helfen. Nur bin ich jetzt in der Arbeit und kann das noch nicht versuchen ;-)

    Alles gut :)
     
  19. Grummelrocker

    Grummelrocker Themenersteller Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    14.072
    14072
    So, gerade heimgekommen, @Bassmacher's Tipp probiert - das wars!

    Mir war bisher nicht klar, dass ich im Reaper Track Routing Window eines Kanals Einzelsignale abgreifen bzw. diese aufsplitten kann. Jetzt geht genau das, was ich will.

    Vielen Dank an alle!
     
    Bassmacher bedankt sich.
  20. Bassmacher

    Bassmacher Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.03.15
    Punkte:
    2.771
    2771
    Schön, dass es jetzt geht!
     
    Grummelrocker bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.