Information ausblenden

Reaper Spur Delay

Dieses Thema im Forum "REAPER" wurde erstellt von Dimitrirec, 15.08.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dimitrirec

    Dimitrirec Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.12
    Punkte:
    2.215
    2215
    Hallo liebe Reaper-Gemeinde
    Arbeite fürs Mixing schon länger mit Reaper und mag es mehr denn je.
    Möchte so langsam auch die Midi-Geschichten mit Reaper realisieren.
    Kann mir vielleicht jemand sagen ob es sowas wie Spur-Delay gibt so ähnlich wie das in Logic
    integriert ist, quasi im Millisekunden-Bereich die Spur im Timing verschieben um ein
    Beat zum grooven zu bringen.
    Das wäre sehr hilfreich.
    Vielen Dank
    Grüsse euch, Luca
     
    Dimitrirec, 15.08.19
    #1
  2. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.009
    32009
    Kannst ja mal das Time Adjustment Delay (ein JS-Plugin mit entsprechend spartanischer Oberfläche) probieren. Dann bitte in der Effektkette nach dem MIDI-Klangerzeuger anwenden, sonst wird es nichts machen. Es gibt auch noch ein JS-Plugin MIDI Delay, das ich aber noch nicht verwendet habe und daher nicht weiß, wie es arbeitet.

    Ob der Beat nun dadurch groovt, da hätte ich allerdings so meine Zweifel. Vielleicht brauchst Du ja auch sowas wie die Humanize-Funktion, die wiederum im MIDI-Editor zur Verfügung steht (Noten auswählen und einfach "H" drücken). Einen MIDI Velocity and Timing Humanizer gibt es allerdings auch - dann wiederum als JS-Plugin.
     
    sts, 15.08.19
    #2
    Dimitrirec bedankt sich.
  3. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.535
    11535
    gyn, 15.08.19
    #3
    Dimitrirec bedankt sich.
  4. Dimitrirec

    Dimitrirec Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.12
    Punkte:
    2.215
    2215
    Cool danke probier ich aus!

    Humanizer brauch ich nicht, musst mal mit sonem Delay rumspielen.
    Kann Wunder im Feeling bewirken wenn 1-2 Drum-Spuren leicht verschoben werden.
     
    Dimitrirec, 16.08.19
    #4
    gyn bedankt sich.
  5. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.639
    22639
    lese erst jetzt den fred - hier mein senf dazu:

    für midi würde ich keine verschiebungen machen,
    da midi ja schon automatisch mit der internen synchro übereinstimmt.

    wenn, dann verschiebungen bei audiotracks.
    dazu braucht man aber erstmal kein plugin.

    doppelklick auf einen audiotrack und da findet man alle benötigten parameter zum verschieben.

    ansonsten kann man auch den rastermagnet ausschalten, einzoomen und den audiotrack manuell verschieben.

    mit der gruppenfunktion kann man mehrere tracks zusammen verschieben.
     
    jet2, 26.08.19
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.