Rave Generator 3 für 29 Dollar

MartyK

MartyK

Registriert
12.08.02
Beiträge
4.935
Reaktionen
613
Punkte
7.257
Bis Mitte Juli gibt es hier etliche 90er-Sounds in einem Plugin für 29 Dollar (knapp 27 Euro).

Nachtrag: Bei Audioplugin Deals gibt es außerdem einen geschäftsweiten Rabatt von 20 %: An der Kasse den Code „july4“ eingeben, wodurch der Preis von Rave Generator 3 auf etwa 23 Dollar sinkt.
 
Lohnt sich das im Vergleich zur kostenlosen 2er Version? Hab jetzt nicht compared.
 
Der Browser ist bei Version 2 ein totaler PITA. Man kann nicht durch die Sounds steppen sondern muss sie immer einzeln reinziehen und den vorherigen rauskicken. Ist das in V3 besser?
(Oder geht durchsteppen auch in V2 und ich stelle mich nur zu doof an?)
 
Der Browser ist bei Version 2 ein totaler PITA. Man kann nicht durch die Sounds steppen sondern muss sie immer einzeln reinziehen und den vorherigen rauskicken. Ist das in V3 besser?
(Oder geht durchsteppen auch in V2 und ich stelle mich nur zu doof an?)
Ich stell mich dann zumindest genauso dumm an. Wenn man den alten nicht rausnimmt, layert man immer nur einen Sound auf den anderen. Hatte ich so auch noch nirgends.

Edit: Abgesehen davon suche ich mir da immer nen Wolf, da die Sounds bunt durcheinander gewürfelt sind.
 
Die Infos sind spärlich, zur Herstellerseite geht es hier.
 
Das könnte da in den Videos zur V3 erklärt werden. Hab da nur mal kurz rein geguckt - da aber dabei immer wieder vom LAYERN gesprochen wird, könnte es da einfach zum Konzept gehören, was euch gestört hatte.
 
Das könnte da in den Videos zur V3 erklärt werden. Hab da nur mal kurz rein geguckt - da aber dabei immer wieder vom LAYERN gesprochen wird, könnte es da einfach zum Konzept gehören, was euch gestört hatte.
Layern scheint wirklich das große Thema bei V3 zu sein. Anders als bei V2 gibt es dort ja eine Presetauswahl, die durchgängig aus gelayerten Sounds zu bestehen scheint.
Not my cup of tea. Ich nutze V2 ja gerade um die nackten Retro-Sounds zu bekommen. Irgendwie ein recht durchwachsenes Konzept. Ne Suche gibts wohl immer noch nicht.
Regulär dafür dann 149€ zu verlangen ist schon sehr *ähm* ambitioniert.
 
Layern scheint wirklich das große Thema bei V3 zu sein. Anders als bei V2 gibt es dort ja eine Presetauswahl, die durchgängig aus gelayerten Sounds zu bestehen scheint.
Not my cup of tea. Ich nutze V2 ja gerade um die nackten Retro-Sounds zu bekommen. Irgendwie ein recht durchwachsenes Konzept. Ne Suche gibts wohl immer noch nicht.
Regulär dafür dann 149€ zu verlangen ist schon sehr *ähm* ambitioniert.
Soviel ich weiß, können die Presets aus V2 in V3 importiert werden. 149 Euronen würde ich dafür übrigens auch nicht löhnen wollen.
 
Da Version 3 jetzt Geld kostet, sind die Sounds dann kommerziell nutzbar? Denn vorher war das Quellmaterial der Samples ja wohl direkt aus den 90er jahre Songs "geklaut", was sicherlich ein Problem sein dürfte.
 
Da Version 3 jetzt Geld kostet, sind die Sounds dann kommerziell nutzbar? Denn vorher war das Quellmaterial der Samples ja wohl direkt aus den 90er jahre Songs "geklaut", was sicherlich ein Problem sein dürfte.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier zu Problemen kommen würde, denn dann müsste der berühmte "Lately Bass" z. B. auch dazu führen, dass die entsprechenden Produzenten abgemahnt werden. Vorstellen kann ich mir das nur bei Soundkreationen, die eine genügend hohe Schöpfungshöhe aufweisen (darunter fallen also nicht geringe Veränderungen mittels Filter und EQ).
 
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es hier zu Problemen kommen würde, denn dann müsste der berühmte "Lately Bass" z. B. auch dazu führen, dass die entsprechenden Produzenten abgemahnt werden. Vorstellen kann ich mir das nur bei Soundkreationen, die eine genügend hohe Schöpfungshöhe aufweisen (darunter fallen also nicht geringe Veränderungen mittels Filter und EQ).

Der wird ja aber mit einem Synth gespielt und nicht direkt aus anderen Platten abgesamplet.
 
Der Browser ist bei Version 2 ein totaler PITA. Man kann nicht durch die Sounds steppen sondern muss sie immer einzeln reinziehen und den vorherigen rauskicken. Ist das in V3 besser?
(Oder geht durchsteppen auch in V2 und ich stelle mich nur zu doof an?)
Hört sich wie bei Kontakt Player an. Da haut er auch einen Sound nach dem anderen untereinander und man wundert sich warum sich die Orchesterlibrary immer geiler anhört :D.

Edit: Ich habs mir für 23 Ocken gekohft und es ist bei RaveGenerator3 auch so, dass er layert wenn man ein neues auswählt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Der wird ja aber mit einem Synth gespielt und nicht direkt aus anderen Platten abgesamplet.
Wie kommst du darauf, dass die Sounds vom Rave Generator abgesampelt wurden? Hast du das irgendwo gelesen?
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
16
Aufrufe
84K
alex-reed
alex-reed
M
  • Artikel
Testberichte IK Multimedia StompIO
Antworten
0
Aufrufe
31K
M
EarlGrey
Antworten
0
Aufrufe
81K
EarlGrey
EarlGrey
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
48K
AKDL
A

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben