Information ausblenden

Quantisierung Audiomaterial

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von rg2011, 25.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. rg2011

    rg2011 Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    07.04.11
    Punkte:
    94
    94
    Ich hab da eine Frage. Ich mach ein Projekt, bzw Song.
    Country Rock.
    Drums: Ich hab loops aus Logic "gestohlen" und dann mit
    bfd2 programmiert. Klingen ganz gut und sind TIGHT.

    Bass Trilian mit Keyboards reingespielt..Wechselbass,
    man kann damit leben. Country Wechselbass ist ja nun nicht grad
    sooo vielseitig;-)

    Ich hab da aber noch ein paar Guitar Loops, die
    da angepasst werden müssen.


    Selber reinspielen, da bin ich zu schwach, und ich
    hab auch nicht den Aufnahmeraum für Gastgitarristen.

    Ich kann das Timescretch in Logic mit Flex oder in Cubase mit WARP machen.
    Bewegt sich im Rahmen, obwohl, wenn man genau hinhört, wie
    grösser die Abstände umso grösser der Verlust an Qualität.

    Ich besitze auch Melodyne, ist aber nicht so übersichtlich,
    bzw. komm noch nicht ganz so klar.

    Was macht Ihr bei solchen Sachen. Oder gibts noch bessere
    Software (am besten Freeware) zum Editieren bzw. bearbeiten
    von Audiomaterial. Wie gehts am schnellsten und genauesten.

    Möcht jetzt nicht noch auch avid pro tools native kaufen...

    Besten Dank im voraus[​IMG]
     
    rg2011, 25.06.12
    #1
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Bei mir klappt es mit Melodyne oder FlexTime ganz gut...
    Ist eben wichtig, dass du den Modus richtig einstellst beim zurechtrücken...
     
    stefangeidel, 25.06.12
    #2
    rg2011 bedankt sich.
  3. rg2011

    rg2011 Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    07.04.11
    Punkte:
    94
    94
    du meinst 1/16 tel usw. also die taktart, oder noch andere parameter?

    ...haben übrigens fast die gleiche konfiguration apogee mac usw. hab noch zusätzlich noch Cubase...32 bit OSX 10.5

    mach damit nur noch die alten 32bit sachen die es nicht mehr gibt seit 64 bit. NI B4 virt.guitar
    von steinberg. haben alle mal ziemlich viel kohle gekostet! BANDITEN!
    NI mit machine statt Kore usw sicher ist sicher drum die alte maschine
     
    rg2011, 25.06.12
    #3
  4. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Du kannst einstellen, ob du FlexTime melodic, rhythmic, ... einstellen willst... spiel mal damit rum!
     
    stefangeidel, 26.06.12
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.