Information ausblenden

Pyramiden schaum als Diffusor?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von bassman_chris, 24.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bassman_chris

    bassman_chris Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.06
    Punkte:
    147
    147
    Meine Regie ist so ca 3m X 3m und an der Wand gegenüber der Monitore ist die Eingangstür und auf der bräuchte ich einen Diffusor.

    Macht es sinn Pyramidenschaum auf die Blechtür zu Kleben (den hab ich nämlich noch übrig.)
     
  2. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    pyramidenschaumstoff dient eher als hohe-mitten und höhen absorber, an sich nicht wirklich als diffusor, du kannst ihn aber natürlich auf der tür anbringen um die reflektionen der blechtür zu bedämpfen. eventuell nach hinten noch raumeinrichtungsgegenstände stellen, die die paralellität der wände aufbrechen.

    schau mal hier, drumrecording zuhause mit ein wenig kreativität. klingt meines erachtens super sauber (liegt sicher auch am set) aber der raum trägt keinesfalls negativ bei. ich liebe kreatives homerecording (war jez vielleicht ein wenig OT).

    lg
    flox
     
  3. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    ...habe grundsätzlich die gleiche einstellung wie floxe

    wenn du was kaufen willst versuch mal wave pannels, (ca 80€ gibts im audio shop hier)
    ich glaube mich zu entsinnen das unser admin die mal empfohlen hat und auch selbst nutzt?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.