Information ausblenden

Probleme mit neuen Aufnahmekanälen (SE)

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von schmauder, 02.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schmauder

    schmauder Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    33
    33
    Hallo!

    Habe bis dato mit Cubase SE (vers 1.08 build 104 build on jun 6 2005) mit zwei Kanälen (sprich, zwei Mikros) aufgenommen.
    (Mein System: Win XP pro)

    Möchte nun gerne mit 4 oder mehr Kanälen arbeiten. Ich weiß, dass es möglich ist, mit bis zu 8 Kanälen zu arbeiten).

    Ich habe zwar eine schöne Videoanleitung gefunden (http://www.drummerforum.de/users/matzdrums/video/kanal2.mpg) aber die arbeitet mit Sl und bei mir sieht es leider anders aus.

    Wenn ich auf f5 drücke erscheinen zwar die vst-Eingänge, aber da gibt es nichts zum Haken setzen oder so. (Screenshot 1)

    Die Hilfe hilft auch nicht, denn dort gibt es gleich mehrere Möglichkeiten zum Aktivieren von weiteren Kanälen (Screenshot 2)

    Das neue Gerät (und die Treiber dafür) war das Behringer X1204USB Mischpult (4 Mikrofonpreamps, dazu unten mehr) (Screenshot 3)

    NUN ZU DEN EXAKTEN PROBLEMEN:

    Ich konnte erstens keine weiteren Aufnahmekanäle freischalten. Wie geht das in SE?

    Und zweitens: Am Mischpult konnte ich zwar alle 4 Mikros getrennt einpegeln, aber das Ausgangssignal waren nicht 4 (oder wenigstens 2) unterschiedliche Signale, sondern es kam auf beiden Aufnahmekanäle in Cubase das selbe Signal an (eine Mischung aus den 4 Mikros). Also praktisch keine Möglichkeit mehr, die verschiedenen Mirkofonaufnahmen getrennt zu bearbeiten.
    (Mit meinem bisherigen Audiointerface mit zwei Kanälen bekam ich auch für jedes Mikro ein eigenes Signal, so daß ich hernach zwei Audiospuren hatte, von jedem Mikro eine).

    Hängen die Probleme zusammen? Sorry, das ist ganz neue Materie für mich.

    Hoffe auf Hilfe

    schmauder
     

    Anhänge:

    schmauder, 02.09.12
    #1
  2. chrk

    chrk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    4.487
    4487
    Dazu sagt die Behringer-Seite:
    Da sind nur zwei Kanäle über USB.
     
    chrk, 02.09.12
    #2
  3. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.384
    8384
    Wie chrk schon sagt, das Behringer greift nur die Summe ab und schickt die Stereo über USB. Mit dem Gerät hast du keine Möglichkeit 4 Kanäle getrennt aufzunehmen. Da musst du dir ein anderes Interface besorgen.
     
    schoeni, 02.09.12
    #3
  4. schmauder

    schmauder Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    33
    33
    Hallo und Danke für die rasche Antwort!

    Wieder was dazu gelernt! Aber wenn es Stereo ist, müssten doch wenigstens zwei getrennte Kanäle ankommen? Aber egal, ich hatte mich eh entschlossen, das Mischpult zurückzuschicken.

    Was für ein Mischpult könnt Ihr empfehlen? Gibt es etwas einigermaßen Preiswertes, was meine Wünsche nach 4 getrennten Mikrofonspuren erfüllt?

    Und wenn das Gerät dann leistet, was es soll, stellt Cubase SE automatisch bei VST Eingängen um auf 4 mögliche Kanäle?? Oder muss ich dann noch mehr machen? (sonst muß ich wieder hier anklopfen, frage lieber gleich).

    Grüße und Danke
     
    schmauder, 02.09.12
    #4
  5. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.384
    8384
    Muss es denn unbedingt ein Mischpult sein oder reicht dir auch ein normales Interface? Wieviel kannst du denn ausgeben? USB, PCI oder FireWire Anschluss? Und mal so nebenbei, möchtest du nicht vielleicht mal deinen sequenzer auf ein aktuelles Niveau updaten? Bei vielen Interfacen (ist das der richtige Plural?) sind mittlerweile aktuelle DAWs mit dabei.
     
    schoeni, 02.09.12
    #5
  6. schmauder

    schmauder Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    33
    33
    Hallo!

    *Nein, muss kein Mischpult sein! Habe bloß kein Interface mit 4 Eingängen gefunden.
    Ausgeben? 250 Euronen vielleicht.
    *Leider nur USB-Anschluß
    *Update? Na ja, never change a running system. Klar, wenn irgendwo eine neuere Version mitgeliefert wird, nehme ich die auch, aber kaufen würde ich keine. Läuft ja und reicht mir aus!

    Grüße

    p.s. was ist ein DAW (ich kenne nur DAU ;)
     
    schmauder, 03.09.12
    #6
  7. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.098
    36098
    clemenserwe, 03.09.12
    #7
  8. schmauder

    schmauder Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    33
    33
    Hallo! Danke, das hilft mir weiter!

    Grüße und bis zum nächsten Problem

    schmauder
     
    schmauder, 05.09.12
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.