Information ausblenden

Probleme mit Jam Pack und AMG Expansion Pack

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von Klangwerker, 06.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Klangwerker

    Klangwerker Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.05
    Punkte:
    493
    493
    Hallo Zusammen,

    ich hab hier auf meinem iMac G3 Jaguar 10.2.8 drauf mit iLife 04 samt GarageBand (läuft auch gut). Nun habe ich das AMG expansionPack for GarageBand erstanden sowie das Garageband Jam Pack 1.01.

    Das Expansion Pack lässt sich installieren. Die darin enthaltenen Instrumente werden auch in GarageBand angezeigt, spielen aber nur langweilige Sinustöne und zwar alle Instrumente. Was kann da falsch sein?

    Das Jam Pack lässt sich erst gar nicht installieren und zeigt an, dass es GarageBand nicht in dem Ordner Programme findet. Kann es auch nicht weil GarageBand im Ordner Libary/Application Support drinne ist. Verschiebe ich den Ordner GarageBand in Programme, funktioniert GarageBand nicht mehr und Jam Pack sucht weiter nach dem Ordner GarageBand in Programme.

    Was läuft hier falsch? Bin für jede Idee dankbar.

    VG

    Klangwerker
     
  2. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.705
    12705
    Es fehlen alle Samples.


    Da gehört es auch nicht hin! Was Du meinst ist wohl eher den Ordner "Garageband" ;-)

    Den Ordner "Garageband" bloss nicht verschieben, der muss unter Application Support bleiben, aber die "App" Datei "garageband" muss im Ordner "Programme sein. Du machst da gerade üble Sachen mit Deinem System ;-)



    Spar was Geld zusammen und kauf Dir einen Mac mini, ein G3 unter 10.2.8, das wird nicht wirklich was werden mit Garageband. Wenn Du dazu Fragen hast, meld Dich bei mir.
     
  3. Klangwerker

    Klangwerker Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.05
    Punkte:
    493
    493
    Hallo frankye,

    erstmal vielen Dank für deine Antworten. Unschwer ist zu erkennen, dass ich ein Mac-Neuling bin.
    Wo sind se hin, wenn nicht auf der CD? Oder gibt es ne zweite CD wo die Samples drauf sind. Bei meinem Ebay-Packet war nur eine dabei.

    Ja den mein ich. Sorry

    Danke für den Hinweis. Hab ihn sofort zurückverschoben. Glücklicherweise ist nichts passiert. Hier zeigt sich der Neuling in mir. puh. garageband App habe ich wie du sagst in Programme verschoben und siehe da Jam Pack installiert sich. Super


    Haste natürlich Recht. Meine Ansprüche an Garageband sind mit diesem Gerät natürlich eher bescheiden. Für den Moment und um in die Mac-Welt zu schnuppern reicht es mir einstweilen. Für mehr ist meine kleine Zusammenstellung sicher nicht geeignet. Sollte ich mehr in die Mac-Welt investieren wollen und das sieht schon danach aus, komme ich gerne auf dein Angebot zurück.
     
  4. Klangwerker

    Klangwerker Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.05
    Punkte:
    493
    493
    Muss mich nochmal melden.

    Jam Pack hat sich jetzt von DVD installieren lassen. Leider fehlen bei einigen Sounds weiterhin alle Samples. Bei AMG Expansion Pack fehlen bei allen Instrumenten die Samples Wo sind se hin?
     
  5. Klangwerker

    Klangwerker Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.05
    Punkte:
    493
    493
  6. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.705
    12705
    Das ist schwer zu sagen, btw wo wohnst Du. Wenn Du aus dem Großraum Köln/Frankfurt kommst kannst Du gerne mal auf einen Kaffee vorbeikommen und wir schauen uns das zusammen an.
     
  7. Klangwerker

    Klangwerker Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.05
    Punkte:
    493
    493
    Hallo frankye,

    du wirst es nicht glauben, es läuft alles tadellos. Du hast mich auf die entscheidende Idee gebracht. Als ich den Rechner heute anmachte, lies sich GarageBand nicht starten. Dies war wohl die Konsequenz meiner Ordner hin und her schieberei.

    Du hattest ja geschrieben, dass die App. garageband in den Programmeordner gehört. Als ich GarageBand erstmals installierte, habe ich, und jetzt lach nicht, als alter Windows User die App als eine art Verknüpfung auf dem Desktop benutzt. :roll: Gestern hab ich sie auf dein geheiss hin zwar wieder zurückgespielt, aber irgendwas hab ich durch mein Auf den Desktop ziehen zerstört. Meine blöde Verschieberei bei der Erstinstallation könnte die Ursache gewesen sein Eine andere Erklärung hätte ich jetzt nicht. Man sollte halt alles da lassen wo es hin installiert wird. Ich hätte nie gedacht, dass diese Verschieberei mein System so beeinträchtigen könnte.

    Ich habe Garageband dann per Hand komplett gelöscht und von der iLife DVD neu istalliert. Und siehe da, alles lässt sich installieren und die Samples sind auch mit dabei und klingen richtig gut.

    Also vielen Dank für deine Tips. Darüber hinaus hab ich mich sehr gefreut, dass du dir Zeit für meine Sache nehmen wolltest um es dir persönlich anzuschauen. :)

    VG

    Klangwerker
     
  8. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.705
    12705
    Tja da musst Du lernen einfach zu denken und einfach nur zur Arbeiten, nicht hier und da tweeken und fummeln :D



    Keine Ursache, damit habe ich ja täglich zu tun.
     
  9. Klangwerker

    Klangwerker Themenersteller

    Registriert seit:
    07.05.05
    Punkte:
    493
    493
    frankye schrieb:

    Haste natürlich wieder Recht, ABER durch das rum fummeln und tweeken hab ich auch schon einiges gelernt, auch sicher, was man besser nicht macht. sowohl bei Windows als auch allmählich beim Mac. :) Wer gerne am Computer oder am Betriebssystem fummelt wie ich, um das alles besser kennenzulernen und zu verstehen, muss mit solchen "Rückschlägen" rechnen und ist froh, wenns Leute gibt, die einem wieder aus Sackgassen raushelfen. Manchmal hat man sogar Gelegenheit anderen aus ähnlichen Sackgassen rauszuhelfen und somit was wiederzugeben.

    Also nochmals vielen Dank :)

    VG
    Klangwerker
     
  10. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.705
    12705
    Hi

    das stimmt, nur beim Mac ist es tendenziell so, dass man auch ohne rumfummeln arbeiten kann, das System müllt sich nicht mal eben selber zu wie es bei Windows in der Grundkonfiguration der Fall ist.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.