Information ausblenden

Problem: Sonar LE vs. Edirol UA-25

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von startom, 18.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Hallo

    So, mein Audio Interface [p=519]Edirol UA-25[/p] ist am PC angeschlossen und funktioniert. Dafür habe ich ein Problem mit Sonar LE.

    Beim Start von Sonar LE kommt die Fehlermeldung, dass [p=519]Edirol UA-25[/p] nicht unterstützt wird. Ich klicke jeweils auf 'trotzdem verwenden' und steige in Sonar LE ein.

    Nun kann ich aber meine Spuren nicht mehr aufnehmen, geschweige denn die vorhandenen abhören.

    Bei Audio-Optionen habe ich bereits alles auf [p=519]Edirol UA-25[/p] eingestellt. Was mache ich denn nun schon wieder falsch?

    Sonar LE habe ich mit dem UA-25 mitgeliefert bekommen. Vorher benutzte ich die Demo-Version von Sonar Start... diese funktioniert jetzt leider auch nicht mehr. Kann weder aufnehmen noch hören.
     
    startom, 18.02.06
    #1
  2. mc-md

    mc-md

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    587
    587
    Hört sich für mich so an, als ob sich da die Treiber nicht mögen, bzw. beide Programme die Treiberhoheit beanspruchen.
    Schau mal bitte unter Optionen-Audio-Erweitert nach, was dort für ein Treibermodus gewählt ist. Sollte dort WDM stehen, auf ASIO umstellen.
    Sollte das nicht die Lösung bringen sag mir Bescheid.
    Greetz
     
    mc-md, 18.02.06
    #2
  3. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Genau das ist, mc-md! Vielen Herzlichen Dank für deine Hilfe...

    Jetzt habe ich kein Eingangssignal bei der Aufnahme. Habe das [p=90]Boss GT-6[/p] mit zwei Kabeln (L Out - R Out) mit dem [p=519]Edirol UA-25[/p] (L in - R in) verbunden und in Sonar LE alle Audio Optionen auf [p=519]Edirol UA-25[/p] eingestellt.
    Die am [p=90]Boss GT-6[/p] angeschlossene Gitarre höre ich einwandfrei über [p=519]Edirol UA-25[/p] Phones Out (Kopfhörer), nur das Aufnahmesignal in Sonar LE bleibt stumm.

    Sorry für die vielen vielleicht blöden Fragen.... mit Eurer Hilfe werd ich es gewiss noch schaffen, was aufzunehmen.
     
    startom, 18.02.06
    #3
  4. bemoll

    bemoll

    Registriert seit:
    20.07.05
    Punkte:
    835
    835
    startom,
    ganz links in der Spuransicht gibt es ein Feld mit einigen Dingen:
    Wähle bitte bei > Eingang (In) Deine Soundkarte. Es gibt da ein dropdown menue.
    Wähle bitte bei > Ausgang (out) ebenfalls Deine Soundkarte
    Wenn Du aufnehmen willst, mußt Du die Spur noch "Scharf schalten" (push "R" =record)
    In dem Spurfeld kannst Du jetzt noch die Eingangslautstärke regeln, damit es nicht übersteuert.
    Übrigens WDM/Asio unter Audio optionen > allgemein findest Du den Waveprofiler, der die "Anwesenheit " Deiner Soundkarte (das Edirol ist - glaube ich ein USB?) erkennt und Dir eine LAtenzzeit automatisch empfiehlt; diese kann aber durch schieben am Regler verändert werden. Meistens läuft Sonar eigentlich ganz gut mit WDM-Treibern...ich selbst nutze allerdings ASIO wg. o1x interface, geht damit besser.
    HTH
    bemoll
     
    bemoll, 18.02.06
    #4
  5. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Hallo Bemoll
    Habe deine Anweisungen befolgt, bei der Aufnahmespur die entsprechenden Einstellungen getätigt und den 'R'-Button gedrückt.

    Leider hab ich immer noch kein Aufnahmesignal, auch wenn ich das Signal aus dem [p=519]Edirol UA-25[/p] Phones-out klar auf dem Kopfhörer hören kann.

    Folgendermassen habe ich angeschlossen.
    Gitarre --> [p=90]Boss GT-6[/p] (L + R Out) --> Audio Interface (L + R In) --> per USB am PC. Es scheint alles zu funktionieren, die richtigen Einstellungen in Sonar LE sind gemacht.

    Hmmm.... ich bin ratlos.
     
    startom, 19.02.06
    #5
  6. mc-md

    mc-md

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    587
    587
    Jetzt wirds langsam kompliziert...Alles aus dem Hause Roland und es will nicht so recht miteinander.
    Gibt's bei dem UA-25 möglicherweise so kleines kleines Konfigurationsprogramm, was sich bei der Treiberinstallation mit installiert hat, oder noch zusätzlich auf der Treiber-CD mitgeliefert ist.
    Das Problem hatte ich mit einer Terratec-Soundkarte, bis ich in diesem kleinen Tool den Ausgang aktiviert habe.
    Greetz
     
    mc-md, 19.02.06
    #6
  7. bemoll

    bemoll

    Registriert seit:
    20.07.05
    Punkte:
    835
    835
    mc-md, Du warst mal wieder schneller.....
    Startom, grundsätzlich: Hörst Du überhaupt etwas aus dem UA-25?
    Ich erinnere mich dunkel an mein UA-700 (war eigentlich ein Superteil, schnüff, verkauft), da gab es eine Wave-file mitgeliefert zur Abhörkontrolle, ob alles läuft.
    Du kannst sonst irgendein anderes Wave in eine Spur legen und mal probieren.
    Wie mc-md schon sagte: oft ist da ein kleines Prog dabei, dass als software panel fungiert (also das UA nochmal auf den Bildschirm wirft).
    Weiteres: was genau hast Du unter >Audiooptionen eingestellt?Und wo Du gerade dabei bist: ruhig auch nochmal die Midi Devices anschauen, ob das UA-25 dabei ist und (blau gekennzeichnet)
    Was genau hast Du in der Spuransicht nun gemacht? In-Kanal ? Out?
    Ahoi
    bemoll
     
    bemoll, 19.02.06
    #7
  8. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Hallo
    Ja, ich höre alle MP3 und Wave-Files aus dem [p=519]Edirol UA-25[/p], auch die mitgelieferte Test-Wave-Datei lässt sich hören.

    Es scheint, das Problem besteht wirklich in Sonar LE.

    Hier sind meine Sonar LE-Einstellungen:
    Audio Optionen:
    Allgemein: Timing-Master Wiedergabe [p=519]Edirol UA-25[/p] Wave Out L
    Timing-Master Aufname [p=519]Edirol UA-25[/p] Wave In L
    Erweitert: Treiber: ASIO / Dithering: Rechteckig / Synchronisation: Full Chase Lock
    Treiber: Eingangstreiber: [p=519]Edirol UA-25[/p] Wave In L
    Eingangstreiber: [p=519]Edirol UA-25[/p] Wave Out L

    Midi Geräte:
    Eingang: [p=519]Edirol UA-25[/p] Midi In
    Ausgang: [p=519]Edirol UA-25[/p] Midi Out


    Einstellungen am [p=519]Edirol UA-25[/p]:
    Direct Monitoring: rote LED leuchtet, also ok!
    USB Anschluss: blaue LED leuchtet, also ok!
    Sample Rate: Da habe ich bereits abwechselnd Play / Rec (mit jeweiligen Ausstöpseln des UBS-Kabels) probiert.

    Resultat: Ich habe zwar Sound auf dem Kopfhörer, jedoch keinen Pegel in Sonar LE. Sobald ich bestehende MP3-Files in Sonar LE importiere, kann ich sie ohne Probleme abhören und habe den entsprechenden Pegel.
    Nur die Aufnahme klappt nicht, auch wenn ich den 'R'-Schalter scharf stelle und auf Aufnahme drücke.

    Es ist wie verhext.
     
    startom, 19.02.06
    #8
  9. arpeggio

    arpeggio

    Registriert seit:
    26.12.04
    Punkte:
    475
    475
    hallo tom,
    evt musst du in sonar die spur, wenn du dabei den eingang gewählt hast noch scharf schalten. ich kenne jetzt sonar nicht, aber normalerweise ist es wie beim kasettenrecorder der rote punkt oder ein button mit einem "R" drauf oder so etwas in der art.
    gruss
    marco
     
    arpeggio, 19.02.06
    #9
  10. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Hallo Marco
    Hab ich alles gemacht, funzt immer noch nicht.

    So wies im Moment aussieht, ist beim [p=519]Edirol UA-25[/p] alles klar, nur muss ich wahrscheinlich noch eine Einstellung in Sonar LE anpassen.
     
    startom, 19.02.06
    #10
  11. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    29.308
    29308
    Hi,

    schwierig auch für mich Dir da zu helfen, denn ich kenn weder Deine Sonarversion noch das Audiointerface....aber was sagt denn der Softwaremixer vom UA-25? bei meiner FW410 muß ich auf jeden Fall die Audioausgänge im Softwaremixer auch aktivieren sonst herrscht Stille!!!Das Problem kann, wenn Du alles soweit richtig eingerichtet hast doch nicht beim Sequenzer liegen. Das wäre nur dann der Fall, wenn eben der Audioeingang von Sonar NICHT auf das UA geschaltet wär. Da Du ja importierte Files hören kannst tippe ich auf den Softwaremixer. Es ist egal ob Du über Kopfhörer alles hörst. Das is ja ein eigen Ding. :eek:
    Jo, wir schaffen des schon, gelle ;)
     
    SoulFrontier, 19.02.06
    #11
  12. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Hallo

    Fürchtet euch, und dies zurecht. Ich bin's wieder!
    Startom vs. [p=519]Edirol UA-25[/p] vs. Sonar LE, Runde 257!

    Hab die letzten paar Wochen wieder über meine normale PC-Soundkarte aufgenommen, doch heute wollte ich es wieder wissen und habe das [p=519]Edirol UA-25[/p] wieder aktiviert.

    Soweit alles klar. Wenn ich meinen Sequencer Sonar LE aufstarte und mir ein paar Spuren anhöre, habe ich einwandreien Sound über das Edirol.

    Beim Edirol hat es einen Push-Button Play/Rec. Drücke ich Play, höre ich alle meine Spuren in Sonar wunderbar, kann aber nicht aufnehmen. Drücke ich Rec, habe ich zwar endlich ein Input-Signal und kann aufnehmen, höre dafür nur noch das Input-Signal, welches von der Gitarre im Edirol ankommt.
    noch besser: Wenn ich wieder den Edirol-Play-Button drücke, dann höre ich wieder meine bisherigen Sonar-Spuren, jedoch die frisch aufgenommene NICHT (obwohl ich eine Spur habe). Die Spur-Eingänge und Ausgänge zeigen auch klar auf das [p=519]Edirol UA-25[/p].

    Alles vom PC (MP3-Dateien, Sonar Spuren) höre ich nicht mehr. Kann doch nicht sein....!

    Ist es denn nicht möglich, aufzunehmen UND zugleich alle anderen Spuren mitzuhören?
    Help! I need somebody.....
     
    startom, 17.03.06
    #12
  13. startom

    startom Themenersteller

    Registriert seit:
    07.01.05
    Punkte:
    298
    298
    Heureka... ich habs geschafft, dank des Tipps eines Kollegen.
    Es lag an der Sample-Rate!
     
    startom, 18.03.06
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.