Problem mit Oktavreinheit

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von SidV, 11.08.17.

  1. SidV

    SidV Themenersteller

    Registriert seit:
    06.09.14
    Punkte:
    2.022
    2022
    Was tun wenn die Stellschraube für die Seitenlänge nicht mehr ausreicht um die Strat oktavrein einzustellen?
     
  2. Entone

    Entone Klampfengott

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    6.029
    6029
    Du meinst die Schraube für die einzelnen Saitenreiter? Das sollte eigentlich nicht sein. Hast Du einen neuen Satz Saiten drauf? Das kann schon einen großen Unterschied machen.
     
  3. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    5.499
    5499
    Richtig, erst frische Saiten und dann einstellen.
     
  4. SidV

    SidV Themenersteller

    Registriert seit:
    06.09.14
    Punkte:
    2.022
    2022
    Na die Seiten sind nicht mehr ganz neu, allerdings sind es beschichtete die immer noch neu klingen.
     
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    14.890
    14890
    Trotzdem würde auch ich an dieser Stelle ansetzen. Hatte mal einen Jazz Bass, der nicht mehr sauber intonierte (allerdings nur auf einer Saite) und nicht mehr einzustellen war, weil die Schraube am Ende angekommen war. Saite gewechselt, Problem weg. Mehr machen bzw. nach anderen Ursachen suchen kann man nachher immer noch.
     
  6. SidV

    SidV Themenersteller

    Registriert seit:
    06.09.14
    Punkte:
    2.022
    2022
    Kann es sein das die Halskrümmung zu concave eingestellt ist so das der Weg der Saite zum Bund zu groß geworden ist um es mit der Stellschraube zu korrigieren?
     
  7. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    16.292
    16292
    Hatte ein ähnliches Problem mit einer Dean EVO(LP-Nachbau). Ich konnte die Reiter nicht mehr weiter nach hinten stellen. Habe es mit stärkeren Saiten versucht und auch die Höhe der Seiten verstellt. Das hat genutzt. Bin bei der G-Saite allerdings am Anschlag. Am Hals habe ich (noch) nicht rumgekurbelt.
     
  8. wye

    wye Gesperrter User

    Registriert seit:
    04.10.12
    Punkte:
    5.112
    5112
    Wenn Du eine Singlecoil Klampfe hast, gucken, dass der (Hals)Singlecoil nicht zu nah an den Saiten ist, diesen runterschrauben!!!, dieses Phänomen "Stratitis" macht die Einstellung der Oktavreinheit und Intonation in hohen Lagen unmöglich, sonst siehe obige Tipps.


    Für Strat Liebhaber, sehe ich genau so! Habe auch diese Modifikationen...Einstellungen.
     
  9. SidV

    SidV Themenersteller

    Registriert seit:
    06.09.14
    Punkte:
    2.022
    2022
    Ich konnte durch Justierung des Halses die Oktavreinheit noch etwas verbessern. Allerdings ist der Truss Rod auch hier am Anschlag (jede weitere Drehung würd wahrscheinlich den Hals zerstörten. Nun ist es die tiefe E Saite die ich nicht ganz oktavrein bekomme (die anderen Saiten liesen sich gut einstellen). Auch wenn es nur eine MIM Strat ist bin ich echt entäuscht von die Verarbeitung. Sowas ist mir bisher nicht untergekommen (selbst bei billig Gitten hatte ich nie solche Probleme). Ich werd mir Montag mal einen neuen Satz Saiten holen, versprech mir aber nicht alzu viel davon.

    Wir haben ne Menge guter Gitarrenbauer in Hannover. Stratmann ist hier gleich um die Ecke, vielleicht sollte ich das Teil einfach mal bei ihm einstellen lassen.