Information ausblenden

Problem beim bouncen in Logic Studio 8

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von Schokotiger, 18.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Schokotiger

    Schokotiger Themenersteller

    Registriert seit:
    18.11.08
    Punkte:
    4
    Hallo liebe Leute

    ich produziere elektronische Musik und bin beim bouncen aus Logic Studio 8 auf folgendes Problem gestossen:

    ich möchte gerne den ganzen Song auf einmal bouncen und in mp3 konvertieren, damit ich ihn anschliessend in itunes anhören kann.

    leider verlieren einige Instrumente (alles Software-Instrumente), nachdem ich den Song gebounced habe, massiv an Qualität / Lautstärke. Es sind dies vor allem "Surround-Instrumente".

    Was kann ich tun, damit sich der Song nach dem bouncen und in mp3 konvertieren, noch genau so gut anhört, wie wenn ich ihn im Logic Studio 8 abspiele?

    danke für Euer Feedback
    Roger
     
    Schokotiger, 18.11.08
    #1
  2. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Was sind für Dich "Surround" Instrumente?



    Nicht als MP3 bouncen? Du weisst aber schon,d ass MP3 ein Komprimierungsverfahren mit teils erheblicher Klangverschlechterung ist. Du solltest nicht unter 160 -192 kbps exportieren.
     
    frankye, 18.11.08
    #2
  3. Schokotiger

    Schokotiger Themenersteller

    Registriert seit:
    18.11.08
    Punkte:
    4
    danke für Deine Antwort.

    unter Surround-Instrument verstehe ich z.B. in Logic Studio 8, Synthesizer Leads wie Friday Night Star, die einen Surround Effekt haben.

    Ja, ich weiss, dass mp3 ein Komprimierungsverfahren ist, exportiere deshalb mit 320kbit...

    Das Problem ist, dass wenn ich den Song als PCM-Datei bounce, ich diesen im itunes nicht anhören kann. Der Song wird zwar in itunes geladen, ich kann ihn aber nicht abspielen...

    Schlussendlich brauche ich den Track ja als MP3, damit ich diesen ins Web stellen kann...

    Danke für weitere Inputs!
    Roger
     
    Schokotiger, 19.11.08
    #3
  4. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Du willst einen Surround-Mix als MP3 ins netz stellen??
     
    mikesilence, 19.11.08
    #4
  5. Schokotiger

    Schokotiger Themenersteller

    Registriert seit:
    18.11.08
    Punkte:
    4
    ich habe den Mix nicht explizit fürs Internet gemacht, möchte ihn aber dennoch ins Netz stellen.

    das eine oder andere Softwareinstrument, welches ich in diesem Song verwendet habe, hat einen Surroundeffekt dabei und wird beim Abspielen als mp3 in itunes einfach viel leiser als es noch beim Abspielen in Logic 8 der Fall ist...

    wie kann ich verhindern, dass diese Instrumente leiser werden und den Track trotdem in mp3 konvertieren?

    muss es bestimmt nicht extra erwähnen aber bin absoluter Anfänger mit Logic Studio 8. Habe bisher lediglich Erfahrung mit Garage Band.
     
    Schokotiger, 19.11.08
    #5
  6. bitzone

    bitzone

    Registriert seit:
    20.11.08
    Punkte:
    4
    Für Surround brauchst du mehr als die beiden Stereokanäle, die MP3 kann.
    Beim Bouncen in MP3 werden alle Kanäle auf zwei reduziert.

    Entweder Surround oder MP3.
    Beides gleichzeitig geht nicht.

    Grüße
     
    bitzone, 20.11.08
    #6
  7. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709

    Sorry, aber das ist falsch. Da ist nirgends ein Surroundeffekt drauf, lediglich ein Chorus und ein Delay!

    Grundlagen lernen und Zusammenhänge verstehen!

    Du weisst leider auch noch nicht genau was Surround ausmacht, es sind mind 6 Abhörkanäle und entsprechend viele Lautsprecher!

    Mein Tip, fang mit den Grundlagen Homerecording & Logic an. Ist ein langer Weg, aber es rentiert sich.
     
    frankye, 20.11.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.