Information ausblenden

Positive Grid Bias Amp 2 Professional oder Elite?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von juneau, 28.12.18.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. juneau

    juneau Themenersteller

    Registriert seit:
    17.12.17
    Punkte:
    1.716
    1716
    Ich besitze Bias Amp 2 Professional und könnte nun für knapp 40,- Euro auf Elite upgraden.

    Wenn ich das richtig sehe, besteht der Unterschied zwischen beiden Versionen lediglich in den 15 Celestion Speaker Cabinets.

    Lohnt sich das für den Preis? Hat jemand Elite und kann berichten? Ich bräuchte diesbezüglich mal ein paar Meinungen, kann mich nicht entscheiden...:)

    Vielen Dank.
     
    juneau, 28.12.18
    #1
  2. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.932
    8932
    Also, ich könnte dieses Upgrade zu dem Kurs auch mitnehmen... Ist zwar nicht so viel Kohle, aber irgendwie zögere ich, die für die paar IRs locker zu machen. Aber im Prinzip stehe ich vor dem selben „Problem“.

    Ich könnte auch für (glaube) $59 (70% off) auf die grosse BIAS FX Version crossgraden. Bisher habe/nutze ich nur den Amp2 Professional. Falls beim FX Professional die Celestion IRs mit dabei wären, würde ich das wohl nehmen. Aber ich glaube, da kann man nur auf das zugreifen, was man als Amp und Pedal freigeschaltet hat... Leider teilweise etwas undurchsichtig, welches Paket was genau beinhaltet...
     
    NiCKEL, 28.12.18
    #2
    juneau bedankt sich.
  3. juneau

    juneau Themenersteller

    Registriert seit:
    17.12.17
    Punkte:
    1.716
    1716
    Bei den FX ja, finde ich auch.

    Ja, genauso geht es mir. Daher meine Frage, ob es jemand hat und vielleicht etwas dazu sagen kann.

    Ich glaube, das ist nicht der Fall. Sonst würde ich es auch so machen.
     
    juneau, 28.12.18
    #3
  4. Andaraginga

    Andaraginga

    Registriert seit:
    22.09.03
    Punkte:
    4.394
    4394
    Andaraginga, 28.12.18
    #4
    juneau bedankt sich.
  5. Recaper

    Recaper

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    1.304
    1304
    Auf dieser Seite steht genau was in welcher Version enthalten ist, ganz unten auf der Seite.

    https://www.positivegrid.com/bias-amp/

    Ich persönlich nutze eigentlich nur noch die Celestion Speaker von Bias. Was mich ein wenig stört, ist das man die zwei Mikro's im Panorama nicht ändern kann.
     
    Recaper, 28.12.18
    #5
    juneau bedankt sich.
  6. juneau

    juneau Themenersteller

    Registriert seit:
    17.12.17
    Punkte:
    1.716
    1716
    Danke. Wenn ich das richtig sehe, ist es wie ich gesagt habe. Der einzige Unterschied zwischen Professional und Elite sind die Celestion Cabs. Da kommen mir 40,- Euro irgendwie zuviel vor...
     
    juneau, 28.12.18
    #6
  7. juneau

    juneau Themenersteller

    Registriert seit:
    17.12.17
    Punkte:
    1.716
    1716
    Vielen Dank. Das ist eine brauchbare Aussage.
    Die sind also wirklich so gut?
     
    juneau, 28.12.18
    #7
  8. Recaper

    Recaper

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    1.304
    1304
    Der Klang und die Handhabung sind für mich das beste was es momentan gibt. Und ich meine nur die Celestion Speaker Simulation. Meisten Spiele ich einen realen Amp auf Bias.
     
    Recaper, 28.12.18
    #8
    juneau bedankt sich.
  9. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    Eigentlich nicht. Bei der Cabsim "Torpedo" zahle ich pro Impulse ca. 7-8 Euro. Bei BIas bekommst du 15 Stück für 40 Euro, also für 2,67 Euro das Stück, das finde ich schon sehr günstig.
     
    EmulatorX, 28.12.18
    #9
    juneau bedankt sich.
  10. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    7.946
    7946
    Die IRs sind schon sehr gut. Habe mir im Sale von Celestion den Blauen geholt und in BIAS Amp 1 genutzt. Als Version 2 raus kam war für mich klar, dass ich Elite will.
    Alle Konfigurationen von 5 Speakern (1x12, 2x12, 4x12 offen und geschlossen mit 4 verschiedenen Mikros ... was die alleine bei Celestion selbst kosten ...). Und die Einbindung so einfach und intuitiv.
    Nutze seitdem auch (fast) nur noch die IRs. Klingen lebendiger und offener.
     
    Jeff, 28.12.18
    #10
    juneau bedankt sich.
  11. juneau

    juneau Themenersteller

    Registriert seit:
    17.12.17
    Punkte:
    1.716
    1716
    Erstaunlich, ich habe von Positive Grid einen 10% Gutschein bekommen, so dass ich auf 45,- $ für das Upgrade käme.
    Nun habe ich mich zum Kauf durchgerungen, und bei Eingabe des Gutscheins wurden 10,- $, also 20% abgezogen.
    Da ist die Freude natürlich groß.
     
    juneau, 28.12.18
    #11
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.956
    22956
    Also, ich finde persönlich ja generell die Celestion IRs überzogen, was den Preis angeht, egal ob von denen selber oder per Bias.
    Schaut doch mal, was man im Vergleich mit der Big Box von Redwirez bekommt. Und da sind zumindest ein paar richtig gute IRs dabei - und davon gleich zig Abstufungen.
     
    Sascha Franck, 28.12.18
    #12
  13. Recaper

    Recaper

    Registriert seit:
    03.01.10
    Punkte:
    1.304
    1304
    Ja, auch andere Hersteller haben sehr gute IR‘s.
    Aber manchmal geht es auch um die optische Darstellung und die einfache Bedienung.
     
    Recaper, 28.12.18
    #13
    Sascha Franck und juneau bedanken sich.
  14. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.956
    22956
    Das ist natürlich mehr als wahr (wobei einfach wahr ja schon reichen würde...), aber wenn wir bei Celestion bleiben, kosten die IRs ja auch bei denen schon verhältnismäßig viel.
    Ich kann übrigens in punkto einfacherem Handling LeCab von LePou empfehlen. Ok, was der nicht kann ist, Mic-Positionen zu wechseln ohne auch die entsprechende IR händisch zu laden (bin mir nicht ganz sicher, ob es da überhaupt ein vom User konfigurierbares Tool in der Richtung gibt), aber immerhin kann man 6 IRs parallel laden, die mit Hi/Lo-Pass versehen, in der Phase drehen, um Samples versetzen und natürlich zusammenmischen. Oh, und man kann per virtueller Pfeiltasten durch große IR-Ordner scrollen, was ja bspw. bei den Redwirez IRs dann einer Veränderung der Mic-Position entspricht. Sehr praktisch. Und umsonst.
     
    Sascha Franck, 28.12.18
    #14
  15. juneau

    juneau Themenersteller

    Registriert seit:
    17.12.17
    Punkte:
    1.716
    1716
    Hat nur jetzt nichts mit dem Thema bzw. meiner Anfrage zu tun. Genau solche Diskussionen wollte ich vermeiden. Es geht mir nicht um Alternativen, sondern um Erfahrungen mit Bias Amp 2 Elite und einer Einschätzung des Upgrade Preises.
    Habe nun aber knappe 35,- Euro dafür bezahlt insofern kann hier gerne geschlossen werden.
     
    juneau, 28.12.18
    #15
    Recaper bedankt sich.
  16. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    Ich glaube das so Einige gerade das nicht wollen, oder nicht mehr wollen. Unmengen an IRs, suchen, mischen bis endlich was passt...
    Daher gebe ich lieber etwas mehr Geld für die Impulses für Torpedo aus und muss da so gut wie nix mehr schrauben.
    Dabei bin ich recht gut ausgestattet, aber wie gesagt, man will und braucht keine tausende, sondern 2-3 vernünftige, gilt auch für Bias usw. ;)

    Unbenannt.PNG
     
    EmulatorX, 28.12.18
    #16
    Sascha Franck bedankt sich.
  17. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.956
    22956
    Ja, sorry, war vielleicht über's Ziel hinausgeschossen.

    Das stimmt natürlich - und es geht mir nicht anders.
    Allerdings habe ich so Momente, in denen ich dann ganz gerne mal einen Ordner voll IRs durchgehe.
    Wenn was besonders Gutes dabei ist, speichere ich mir das entweder separat oder mische es (oftmals mit ein paar klanglichen Eingrffen oder eben mit anderen IRs gemischt) in einen einzelnen IR runter.
     
    Sascha Franck, 28.12.18
    #17
    EmulatorX bedankt sich.
  18. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    Das liegt wohl in unseren "Musiker Genen", immer auf der Suche nach was Neuem, noch Besserem...neuer Synth, neues Plugin, neues dies und jenes und eben auch "die besten Cab IRs" ;)
    Ich glaube, dass man einen gehörigen Schub nach vorne macht, wenn man sich mit "EQ Matching" befasst, damit sogar eigene Impulses erstellt...
     
    EmulatorX, 28.12.18
    #18
    Sascha Franck bedankt sich.
  19. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    Ja entschuldige, hab geantwortet, bevor ich deinen Beitrag sah. Eigentliches Thema ist ja erledigt, du hoffentlich zufrieden.
    Wenn wir jetzt noch bissel weiter plaudern, stört dich wirklich, oder ist okay? Wie du magst. Können bei Bedarf auch eigenen Thread eröffnen, kein Ding, über Ampsimulationen und Cab IRs usw. quatsche ich gern mal :)
     
    EmulatorX, 28.12.18
    #19
    juneau bedankt sich.
  20. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.956
    22956
    Sollte man vielleicht wirklich mal machen. So'ne Art ultimativen Showdown, womöglich mit ein paar trockenen DI Gitarrenclips zur Verdeutlichung. AKA "Mein Sim ist länger als deiner!"
     
    Sascha Franck, 28.12.18
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.