perkussives design in 40 sec


T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
598
Punkte Reaktionen
321
Ort
NRW
Punkte
1.675
das ist tatsächlich nice.
 
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
598
Punkte Reaktionen
321
Ort
NRW
Punkte
1.675
cooler kanal muss ich mal folgen. der gated pad ,,trick" würde mich zwar jetzt nicht hinterm ofen hervorlocken, weil ziemlich standard, aber für beginner ist das auf jedenfall nice to have. 30 sekunden sind kurz und knackig.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
18.116
Punkte Reaktionen
8.300
Punkte
43.078


Dasmacool. Muss ich probieren.
Blöd, dass man diese "Pre-Transients" nicht in ein live spielbares Kit einbauen kann. Also kann man natürlich schon, aber dann muss man entweder vor'm Beat spielen oder der Hauptsound kommt zu spät. Und es sieht auch nach 'nem ganz schönen Gefummel aus, das vor jeden Schlag welchen Instruments auch immer zu setzen.
 
SilentWarrior
SilentWarrior
Schrauber
Registriert
21.07.17
Beiträge
11.698
Punkte Reaktionen
8.350
Punkte
37.001
Wusste gar nicht das Preshifted Sounds ein Geheimtipp sind.

Wie alt ist Vengeance Essential House Vol. 3?
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.654
Punkte Reaktionen
1.886
Punkte
9.822
Bei den geschnipselten Kicks könnte man das evtl in Groove Agent reinladen und mit negativem pre-delay nach vorne verschieben um die Verögerung den pre-transienten auszugleichen.

Generell frag ich mich bei professionelen Produzenten wieso die trotzdem Sample-Klötzchen haben, wenn sie in Masterclasses ihre Cubase-Projekte zeigen.
 
LM18
LM18
Ator
Teammitglied
Registriert
05.05.10
Beiträge
21.072
Punkte Reaktionen
13.103
Ort
82178 Puchheim
Punkte
61.053
Bei Drums schneide ich die Spuren in die einzelnen Hits.
Aus den Spurkopien schneide ich die Transienten und habe die als Zumischspur parat.

Mein Standard bei Kicks und Snares...

Ich lade später vielleicht mal was hoch...
 
LM18
LM18
Ator
Teammitglied
Registriert
05.05.10
Beiträge
21.072
Punkte Reaktionen
13.103
Ort
82178 Puchheim
Punkte
61.053
Hier mal die Snippets aus irgendeiner Snareaufnahme von "Telefunken".

Native ist die Eingangsstrecke
Cuts sind die Ausschnitte daraus
Spikes sind daraus nur die Transienten
All sind die 3 Spuren ohne weitere Pegelung einfach summiert

Kann man sich ja mal in die DAW stecken und rumspielen wie sich das anfühlt...
Snares 1.jpg


Snares 1 Detail.jpg




Native IN

Cuts

Spikes

All mixed
 
Zuletzt bearbeitet:

Oft gelesene Themen

Oben