Parts pro Track unterschiedlich bearbeiten

  • Ersteller Dimitrirec
  • Erstellt am

Dimitrirec
Dimitrirec
Registriert
18.04.12
Beiträge
756
Reaktionen
470
Punkte
2.219
Hallo liebe Logic-Freunde

Hab mich gestern als Übung wiedermal am ITB Mastering versucht.
Da Intro, Strophe, Bridge und Refrain sehr unterschiedlich klangen und auch von der Instrumentierung unterschiedlich waren wollte ich die EQ-Einstellungen individuell pro Part anpassen können.
Hab dazu mal soweit die Stereospur als ganzes bearbeitet danach 4 Kopien (inkl. aller Plugins)
der Spur gemacht, das Stück geschnitten und die Parts auf einzelne Spuren verteilt.
Kurze fade in und fade out gesetzt und die EQ's separat pro Part noch angepasst.
Eigentlich ging das ganz gut, Übergänge zwischen den Parts konnte ich beim abspielen
keine wahr nehmen.
Ich frag mich nun nur obs in Logic nicht eine Sonderfunktion für solche Aufgaben gibt?
Ist halt sehr umständlich.
Mit Automation bräuchte ich glaub ich noch länger dafür.
Gruss Luca
 
Lacunaflow
Lacunaflow
Influencer
Teammitglied
Registriert
25.12.06
Beiträge
23.319
Reaktionen
4.876
Ort
Ostfriesland
Punkte
88.853
Geht nicht.






P.S. Bei bedarf mal S1 Demo Checken ;-)
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
16K
DocM.M
D
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Roland System 8
Antworten
6
Aufrufe
15K
Dr.moog
D
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Yamaha MODX6
Antworten
7
Aufrufe
37K
Can
Can
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
20K
moonbooter
moonbooter
twinnpeaks
  • Artikel
Testberichte Test: Bitwig Studio
Antworten
2
Aufrufe
24K
twinnpeaks
twinnpeaks
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben