Information ausblenden

PAD zwischen Mikro und Mixer

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Swazzey, 14.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Swazzey

    Swazzey Themenersteller

    Registriert seit:
    07.09.05
    Punkte:
    1.785
    1785
    Ja moin auch...

    Brauche da mal eure Hilfe...

    Und zwar habe ich ein Problem wenn ich mein MXL 2006 benutze um verzerrte Gitarre aufzunehmen. Der Amp ist dabei nämlich schon ziemlich laut (so wie sich das gehört ;) ) und ich habe weder am Mikro noch am Mixer (Mackie CFX 20 MK-II) einen PAD-Schalter (und auch keinen anderen Preamp). Das Mikro hält die Lautstärke schon aus, aber der Preamp übersteuert offenbar... und dann gibts lustiges "GeBrzzl" in der Aufnahme... und das will ich da nicht haben...

    Ohne PAD komme ich da also wohl nicht weiter. Gibt es ein "PAD-Gerät" (keine Ahnung wie man sowas nennt) was ich zwischen Mikro und Preamp hängen kann, quasi so wie eine DI-Box?? - und wie ist das da dann mit der Phantom-Speisung?

    Swazzey
     
    Swazzey, 14.09.08
    #1
  2. Alienposer

    Alienposer

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    620
    620
  3. Alienposer

    Alienposer

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    620
    620
    Alienposer, 14.09.08
    #3
  4. Swazzey

    Swazzey Themenersteller

    Registriert seit:
    07.09.05
    Punkte:
    1.785
    1785
    Hey cool... Danke. ich denke ich werde dann wohl bei der Kauf-Variante bleiben ;) mit dem Elektro-Kram hab ichs sonst nicht so.

    Phantom-Speisung wird von dem Ding aber nicht beeinflusst oder?
     
    Swazzey, 14.09.08
    #4
  5. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    alter schwede - für ein DIY pad brauchst du ein paar bauteile und bist wohl mit 2€ dabei - wenn du's nicht kannst, dann lass es jemand aus deinem freundeskreis machen.

    interessanterweise hab ich bei gitarrenamps noch kein pad benötigt. allerdings stehn bei mir die amps nicht auf anschlag und großmembraner immer in ca. 30-50cm abstand.

    lg
    flox
     
    floxe, 14.09.08
    #5
  6. Alienposer

    Alienposer

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    620
    620
    Alienposer, 16.09.08
    #6
  7. Swazzey

    Swazzey Themenersteller

    Registriert seit:
    07.09.05
    Punkte:
    1.785
    1785
    Das Ding gefällt mir... ich werd mal weitersuchen, vielleicht findet man sowas auch in Schland ;) dann sag ich bescheid...

    Entspann dich mal - is doch meine Kohle...
    ...aber anders (mit mehr Abstand) mikrofonieren werde ich nochmal testen... der Raum klingt nur eben nicht besonder, und der dürfte dann ja doch etwas mehr durchkommen...
     
    Swazzey, 22.09.08
    #7
  8. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.391
    35391
    Ganz so billig sind die bei uns anscheinend nicht, siehe hier

    Edit: Okay, langsam wird es günstiger ;)
     
    tomric, 22.09.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.