Information ausblenden

Outboard Hall Gerät in DAW integrieren

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Music-Junkie, 21.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Music-Junkie

    Music-Junkie Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    1.141
    1141
    Nabend Leutz!

    Als Computerkind habe ich keine Erfahrungen mit Outboard Effektgeräten ( Ausser Gitarrenbodentreter ).

    Ich habe von einem Freund einige Outbaord Geräte bekommen
    ( Maximizer, Kompressor, Enhancer, Hall ) die er früher benutzt hatte. Allerdings hatte er ein großes Mischpult und eine Soundkarte mit mehreren Ausgängen.

    Ich nicht, ich habe nur eine Edirol UA25 und nen DJ Mischer ( DJM 600 ) der dafür nicht unbedingt gedacht ist.

    Gibt es eine Möglichkeit das Hallgerät ( TC Electronic M-One ) in meine DAW( Cubase 4.5 ) zu integrieren und es dann in mehreren Spuren in Echtzeit
    in den Send Kanal zu packen.

    Vermutlich brauche ich eine andere Soundkarte oder eine zusätzliche, oder?




    Danke im voraus

    Gruß
    Sven
     
    Music-Junkie, 21.12.08
    #1
  2. silent-death

    silent-death

    Registriert seit:
    17.08.06
    Punkte:
    166
    166
    geht problemlos....siehe im handbuch unter "externe effekte"

    du brauchst aber für jedes externe gerät einen, jenachdem wie du´s ansteuern willst, einen mono oder zwei mono ein- und ausgänge.

    fg
     
    silent-death, 21.12.08
    #2
  3. sbv0001

    sbv0001 Gesperrter User

    Registriert seit:
    08.04.06
    Punkte:
    1.634
    1634
    Du brauchst auf jeden Fall mal zwei Aus- und zwei Eingaenge zusaetzlich, wenn Die beide Kanaele nutzen willst.
    Das Routing machst Du dann ja in Cubase.

    Wenn Du den Hall nur auf der Summe haben willst, kannst Du das Ausgangssignal sicherlich auch durch das TC durchleiten. Aber ich gehe mal davon aus, dass das nicht Dein primaeres Ziel ist.... ;)
     
    sbv0001, 21.12.08
    #3
  4. Music-Junkie

    Music-Junkie Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    1.141
    1141
    ok hab dann mal auf Seite 198 nachgelesen :)
    Dann ist es wohl besser eine anderes/zusätzliches Audiointerface zu benutzen.

    Was nehme ich denn da am besten? Ich bin soweit mit meiner Edirol sehr zufrieden. Würd halt nur gerne das Gerät integrieren.

    Hm ja auf der Summe wäre einfach :) War aber nicht mein Ziel
     
    Music-Junkie, 21.12.08
    #4
  5. Music-Junkie

    Music-Junkie Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    1.141
    1141
    Funktioniert das eigentlich mit 2 Audio Interaces, oder stürzt da
    der PC ab ? :-D
     
    Music-Junkie, 21.12.08
    #5
  6. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Nein, der PC stürzt nicht ab.
    Nein, es funktioniert nicht.

    Kauf Dir mal eine richtige Soundkarte, und
    dann geht das auch alles ganz wunderbar.
    (Cubase/VSTVerbindungen/externe Effekte)

    EDIT:
    "richtige Soundkarte" = PCI-Audiohardware mit mehr als 2 I/Os
     
    HipHopMacher, 21.12.08
    #6
  7. Music-Junkie

    Music-Junkie Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    1.141
    1141
    ah eine richtige, Danke...
    dann muss ich mal ein wenig bei Thomann stöbern.
     
    Music-Junkie, 21.12.08
    #7
  8. Music-Junkie

    Music-Junkie Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    1.141
    1141
    OK :) mehr als zwei I/Os. Wenn ich gucke was die Soundkarten mit mehreren Ein/Ausgängen kosten kommt mir schon der Gedanke ob sich das für das eine Gerät lohnt..
     
    Music-Junkie, 23.12.08
    #8
  9. Ran

    Ran

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.880
    3880
    Falls deine Soundkarte S/pdif Ein/Ausgänge hat, wäre das evtl auch ne Lösung.
    Grüße,
    Randy
     
    Ran, 23.12.08
    #9
  10. Music-Junkie

    Music-Junkie Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    1.141
    1141
    An der Soundkarte steht Digital In/Out. Am Hallgerät steht S/pdif DI/DO.
    Allerdings ist es am Hallgerät ein Chinch Anschluß. Kann das funktionieren?

    Grtz
    Sven
     
    Music-Junkie, 23.12.08
    #10
  11. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.178
    35178
    Wenn es an der Soundkarte auch Cinch-Anschlüsse (S/PDIF Coax) sind ja, wenn optisch dann nein (außer mit einem entsprechenden Converter)...
     
    tomric, 23.12.08
    #11
  12. Music-Junkie

    Music-Junkie Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.05
    Punkte:
    1.141
    1141
    an der Soundkarte sind es optische Anschlüße.

    Ich habe gerade mal nach so einem Converter geguckt. Kostet einer 15€. Das ist eigentlich besser als eine neue Soundkarte zu holen. Danke für den Tipp.

    Gruß
    Sven
     
    Music-Junkie, 23.12.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.