Information ausblenden

Orchester VST???

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von scotpepper, 07.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. scotpepper

    scotpepper Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    75
    75
    Hallo

    ich habe mir das Miroslav Philharmonik Plug In gekauft und bin damit auch schon sehr zufrieden.

    nun ist meine Frage ob ihr mir noch ein weiteres Plug In empfehlen könnt oder ob mit dem Plug In schon alles abgedeckt ist was man so an Orchestralen Klängen benötigt.

    Und könnt ihr mir vielleicht an dieser Stelle auch ein Plug In empfehlen mit dem ich elektronische Hip Hop beats machen kann???

    Vielen Dank

    Scot Pepper
     
    scotpepper, 07.11.08
    #1
  2. Superior

    Superior

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    2.148
    2148
    Zu deinem Orchester:
    Eastwest Library und yellow tools sind sehr gut, aber kosten
    auch ein halbes Vermögen.
    Im Allgemeinen würde ich hier Librarys vorschlagen.

    Zu deinem elektronischen Hip Hop:

    Was suchst du denn da genau?
    Bassdrums, Snares, HiHats....
    oder meinst du Synthesizer?
     
    Superior, 07.11.08
    #2
  3. scotpepper

    scotpepper Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    75
    75
    jo

    danke erstmal für die antwort

    und für meine elektro sachen suche ich synth

    und was heisst libary??
    sind das dann nur die "töne" die ich dann zB mit dem miroslav ansteuern kann?
     
    scotpepper, 07.11.08
    #3
  4. Boo

    Boo

    Registriert seit:
    11.11.07
    Punkte:
    11.559
    11559
    Boo, 07.11.08
    #4
  5. 2mk

    2mk

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.021
    1021
    Also ohne dass es böse gemeint ist, aber die Frage beantwortet sich schon von selbst: Das hängt davon ab, was man an orchestralen Klängen benötigt....

    Und da hier keiner weiß, was "man" bzw was "du" benötigst kann man auch nicht sinnvoll antworten
     
    2mk, 07.11.08
    #5
  6. scotpepper

    scotpepper Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    75
    75
    Hallo

    und danke für die antworten

    ich werde meine frage dann einmal umformulieren:

    Welches Orchester Plug In könnt ihr mir ausser dem Miroslav empfehlen?

    Danke

    Scot
     
    scotpepper, 07.11.08
    #6
  7. Superior

    Superior

    Registriert seit:
    01.06.05
    Punkte:
    2.148
    2148
    Library bedeutet eine Ansammlung von aufgenommenen Samples
    die du dann über das Plugin ansteuerst.

    Zu den Synth:
    Da gibt es sher viele gute Sachen, auch kostenlose:
    kostenlos: Minimoog

    Albino3
    Hypersonic Native Instruments Pro-53
    usw....
     
    Superior, 07.11.08
    #7
  8. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Vienna symphonie von vsl oder ein korg oasys^^
    Dann hättest du ein komplettes orchester (von der qualität her) in deinem Zimmer
     
    mheadshot, 07.11.08
    #8
  9. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Hi,

    ich kenne zwar weder Deine Ansprüche noch Deinen Geldbeutel, aber empfehlen kann ich die VSL Special Edition und als großes Streicher-Orchester die Appassionata Strings. Nicht billig, aber verdammt gut.

    Es gibt auch einige Leute hier, die mit EastWest Symphonic Orchester zufrieden sind.

    Wenn Du Dich nach weiteren Orchester-Libraries umschaust, bist Du wohl kaum vollständig glücklich mit Deiner.... ;)

    Gruß Rainer
     
    EarlGrey, 07.11.08
    #9
  10. scotpepper

    scotpepper Themenersteller

    Registriert seit:
    02.11.08
    Punkte:
    75
    75
    Danke für die vielen antworten das hat mir auf jeden fall weiter geholfen

    Gruss

    Scot
     
    scotpepper, 07.11.08
    #10
  11. RiddikSlade

    RiddikSlade

    Registriert seit:
    19.12.08
    Punkte:
    56
    56
    Das Edirol HQ Orchestral is ganz gut.
     
    RiddikSlade, 24.12.08
    #11
  12. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Du bist vielleicht etwas spät dran??!!

    Ich finde die Edirol... aber vom Klang her gar nicht so doll! Da gibt es inzwischen wirklich besseres!

    Na sooo teuer ist die EWQLSO nun auch wieder nicht. Zumindest im direkten Vergleich zur Miroslav Philharmonik hat die EWQLSO wesentlich mehr zu bieten. Wenn man einmal einen Klangvergleich zwischen den beiden gemacht hat, lässt man die Mirolslav links liegen!

    Technisch gesehen ist die VSL wohl ungeschlagen, bedarf aber postproduktives Feintuning und einen etwas größeren Geldbeutel ;)


    @scotpepper,
    wie hast du dich eigentlich inzwischen entschieden? Lass uns teilhaben! :)

    Gruß!
     
    magnazeon, 28.12.08
    #12
  13. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    die eswql kannste ohne nacharbeitung mit effekten auch gleich vergessen
    Das sind alles samples die ohne effektierung einfach nicht in einen mix reinpassen würden
    Die appasionata strings oder die chamber 2 strings von vsl sind wie schon gesagt einfach unschlagbar
     
    mheadshot, 28.12.08
    #13
  14. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Soll wohl eher heißen, dass die Klänge aus der Miroslav mit der EWQLSO nicht zusammenpassen. Denn die EWQLSO hat, je nach Version den Hall schon an Bord und ab "Gold" auch Releasetrails. Es wäre dann halt nur die Frage, wie man den "selben" Hall auf die MP drauf bekommt.
    Davon ganz abgesehen, ist der Klang der MP wesentlich "dreckiger" als der der EWQLSO, was man irgendwo auch wieder heraus hört.

    Zusammenfassend kann ich aber sagen: Die Miroslav ist im Grunde völlig ausreichend, wenn man nicht professionell produziert.
    Will man mehr, oder gar richtig sinfonische Geschichten, kommt man an den extrem hochpreisigen Samplern nicht vorbei.

    Greez!
     
    magnazeon, 28.12.08
    #14
  15. SEBBOS

    SEBBOS

    Registriert seit:
    30.11.05
    Punkte:
    485
    485
    Miroslav ist mehr als ausreichend, aber
    state of the art sind VSL und - mit Einschränkungen - EWQL
    Ich verwende Streicher überwiegend für kleine Soli, mit
    der EWQLSE erziele ich bereits fantastische Ergebnisse - ohne
    Nachbearbeitung.
     
    SEBBOS, 28.12.08
    #15
  16. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Muss leider auch sagen das, dieses vst für mich eine riesen entäuschung war.

    Für synthetische Flächen,
    würde ich zum Absynth greifen.

    Was Orchester angeht, bist du echt recht gut versorgt.
     
    jamincurl, 28.12.08
    #16
  17. SiminMahin

    SiminMahin

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    398
    398
    jetzt hab ich aber auch nochmal eine frage.ich komponiere so pop,rnb songs bisschen richtung glashaus,naidoo,setlur diese art.meint ihr mir würde die VSL SE edition (die kleine für um die 345 euro) langen?ich mache keine grosse film musik sachen oder aufwendige symphonien,würde aber sehr gute streicher sounds benötigen für meine arrangements.wäre damit schon alles abgedeckt von den spielweisen her für mein vor haben ?
    braucht man einen USB dongle für diese software extra kaufen?

    Simin
     
    SiminMahin, 28.12.08
    #17
  18. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Lacunaflow, 28.12.08
    #18
  19. SiminMahin

    SiminMahin

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    398
    398
    aah. danke :)
     
    SiminMahin, 28.12.08
    #19
  20. SEBBOS

    SEBBOS

    Registriert seit:
    30.11.05
    Punkte:
    485
    485
    müsste alles abgedeckt sein, ist auch erweiterbar...
     
    SEBBOS, 28.12.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.