Information ausblenden

Optimale Abhörposition?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Hannes_Meister, 21.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Hannes_Meister

    Hannes_Meister Themenersteller

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Hi,

    ich arbeite in einem 2.85 m x 8 m grossem Raum. Die Abhörmonitore stehen wie auf dem angehängten Bild (das "Dreieck). Frage: Wo befindet sich die optimale Abhörposition, also die Position wo ich am wenigsten mit stehenden Wellen zu kämpfen hätte?

    Danke!
     

    Anhänge:

    • Raum.jpg
      Raum.jpg
      Dateigröße:
      200 KB
      Aufrufe:
      26
    Hannes_Meister, 21.12.08
    #1
  2. Hannes_Meister

    Hannes_Meister Themenersteller

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Niemand?
     
    Hannes_Meister, 21.12.08
    #2
  3. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin,

    normalerweise ist das im ersten Drittel des Raumes, also etwa bei 2,7 Meter von der Strinwand entfernt.
    Wie das in deinen Räumlichkeiten, die ziemlich außergewöhnlich sind, aussieht, kann ich nur erahnen. Durch Raumbreite (2,7m) und Deckenhöhe (dürfte wohl auch so 2,7m sein), hast du dadurch schon ne Auslöschung oder Überhöhung.
    Du müsstest erstmal selber durch Umstellen ausprobieren, was da so abgeht, und die Erfahrungen die du dabei gemacht hast hier posten.
     
    popsta, 22.12.08
    #3
  4. Hannes_Meister

    Hannes_Meister Themenersteller

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Danke fürs helfen, werde natürlich noch ein bisschen ausprobieren.

    Bin schon dabei bassfallen für die ecken zu bauen, die early reflections werde ich durch absorber "minimieren". an den kleinen wänden stehen bücherregale als diffusoren.
     
    Hannes_Meister, 22.12.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.