Information ausblenden

open labs neko

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von g2p, 03.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. g2p

    g2p Themenersteller

    Registriert seit:
    03.12.08
    Punkte:
    3
    hey..
    habe neulich ein video von des open labs timberland edition neko gesehen.

    http://www.openlabs.com/timba-overview-neko.html

    ich bin kenne mich leider schlecht aus, daher meine frage an euch.

    gibt es etwas ähnliches in der funktion, womit ich soetwas machen könnte ?
    und was für ein keyboard empfehlt ihr mir ?
    was für eine software benötige ich ?

    ich hab bereits eins, komme aber damit nicht klar, da die verzögerung vom tastenanschlag bis zum klang zu gross ist und die tasten keinen widerstand haben.

    vielen dank im voraus für eure antworten..
     
    g2p, 03.12.08
    #1
  2. toastbrot

    toastbrot

    Registriert seit:
    26.02.07
    Punkte:
    176
    176
    Hallo erstmal
    Willkommen hier


    Dieses Neko ding ist ein Pc mit Midicontrollern und interface und keyboard in einem gehäuse
    Nichts anderes der kann genau das gleiche wie dein jetziger PC im Prinzip

    Wenn du Latenzprobleme hast installiere dir mal den Asio4all treiber(google) dann sollte dein Keyboard deutlich weniger Latenz haben
    Ansonsten brauchst du auch n bischen Talent zum Musikmachen und du solltest versuchen deine Probleme zumindest selber zu lösen also nicht wegen jeder kleinigkeit
    Is hier nicht gern gesehen
    Google oder hier die Forum suche helfen


    ansonsten noch viel spaß hier
     
    toastbrot, 03.12.08
    #2
  3. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    die software, die auf den openlabs geräten läuft ("karsyn") kann man separat kaufen, für windows. heißt brainspawn forte.

    www.brainspawn.com

    dort bekommst du auch unterstützung, du musst allerdings ein bisschen englisch können. eine ordentliches audio interface mit asio treiber und ein midi interface ist der erste schritt, den du gehen solltest. für laptop sind zb die echo indigo sehr gut.

    keyboard würde ich anfangen mit einem edirol pcr 800. da hast du was du brauchst, die qualität ist ok. bei billigeren kannst du keine gute tastatur erwarten

    lG f
     
    fas1piano, 04.12.08
    #3
  4. mikesilence

    mikesilence

    Registriert seit:
    16.01.04
    Punkte:
    3.821
    3821
    Für das Geld kann man sich auch nen Mac Pro mit Logic und diversen Controllern holen...
     
    mikesilence, 04.12.08
    #4
  5. thma

    thma

    Registriert seit:
    21.09.06
    Punkte:
    816
    816
    >>> Für das Geld kann man sich auch nen Mac Pro mit Logic und diversen Controllern holen...

    Ja, das Neko ist wirklich sehr teuer und Du investierst in eine in sich abgeschlossene Kiste.
    Bei einem PC oder Mac basierten System bist du in alle Richtungen offen und kannst dein Setup in alle möglichen Richtungen erweitern.

    Dein Problem mit der verzögerten Wiedergabe der Keyboardsignale (Latenz) lässt sich zum Beispiel schon durch eine halbwegs gute Soundkarte mit ASIO Treiber beheben.

    Gruss,
    thomas
     
    thma, 04.12.08
    #5
  6. g2p

    g2p Themenersteller

    Registriert seit:
    03.12.08
    Punkte:
    3
    vielen danke für eure antworten..
    haben mir weitergeholfen =)
     
    g2p, 06.12.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.