Information ausblenden

omg sos macht edm

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von SOS, 05.05.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. SOS

    SOS Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.614
    17614
    mal wieder bissl techno nach vielen jahren der abstinenz... sowas hatte ich schon lange im kopf, nun mal umgesetzt... wie schlägt sich das so? ist das einigermassen auf der höhe der zeit?
    ps: das vocal sample ist bissl random, hatte grad nix gescheiteres

     
    SOS, 05.05.19
    #1
    Schlumpfpeter, Dodo_I, muffy und 2 andere bedanken sich.
  2. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.271
    51271
    ja, das gefällt mir :)

    die Bassdrum ist mehr EBM als EDM, eigentlich ist das sowieso alles mehr EBM, Verschreiber?

    macht echt Laune, auch wenn da ne Sequenz stolpert, aber ist wahrscheinlich gewollt und so und dann auch abschlut ok :-D

    utzutzutzutz

    fetzt


    edit: Titel ist zu kurz
     
    holgi, 05.05.19
    #2
    SOS bedankt sich.
  3. SOS

    SOS Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.614
    17614
    ebm edm was weiss ich... in den 90ern nannte man das techno... das soll halt so modernes techno festival zeuch sein wo geshuffelt wird... kenn‘ ich aus youtube clips lol
     
    SOS, 05.05.19
    #3
  4. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    51.271
    51271
    es wird :-D
     
    holgi, 05.05.19
    #4
  5. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    5.650
    5650
    Geiler Track. Erinnert wirklich ziemlich an die 90er. Ohne dabei dated zu klingen. Also die Sounds wirken nicht ranzig, wie teilweise bei den Sachen aus den 90ern heute. Gut!
     
    TheTick, 05.05.19
    #5
    SOS bedankt sich.
  6. Yacc

    Yacc Musikmacher

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    7.940
    7940
    klingt schon sehr "retro" was ich aber eher geil finde :D
    glaub auch nicht dass es mit so viel melodie heutzutage noch als techno durchgeht, eher Richtung (Hard)Trance, aber ist ja auch nicht so wichtig erstmal :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.19
    Yacc, 05.05.19
    #6
    SOS bedankt sich.
  7. SOS

    SOS Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.614
    17614
    ich erzähl später was zum hintergrund des tracks bzw. dem trancepart ;)
     
    SOS, 05.05.19
    #7
    Yacc bedankt sich.
  8. digi

    digi DJ

    Registriert seit:
    01.10.14
    Punkte:
    5.567
    5567
    Retro im neuen fetten Kleid. Weiter so :)
     
    digi, 05.05.19
    #8
    SOS bedankt sich.
  9. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.054
    21054
    Grausam schön!
     
    Manoloco, 05.05.19
    #9
    SOS bedankt sich.
  10. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    36.805
    36805
    Feeeeeeeeeett. Unglaublich wie groß das hier über meine PC-Tröten rüberkommt, Respekt, mein lieber Herr Gesangsverein. Derbe gut produziert und es klingt auch noch gut! Etliche Daumen hoch dafür!
    :right::right::right::right::right:
     
    ModulationMatrix, 05.05.19
    #10
    SOS bedankt sich.
  11. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.122
    52122
    Kommt geil rüber. Könnte aber locker doppelt so lange gehen. Hast Du die kleine weisse Wunderkiste benutzt?
     
    muffy, 05.05.19
    #11
  12. SOS

    SOS Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.614
    17614
    na klar (bei mir ist die kiste aber schwarz) ;) kicks und leads sind getweakte und gelayerte nexus2 sounds... bassline ist logic es m, sonstige drumsounds sind aus logic, fx und loops sind aus dem eigenen repertoire.
     
    SOS, 05.05.19
    #12
    muffy bedankt sich.
  13. SOS

    SOS Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.614
    17614
    noch zum hintergrund des 90ies trancedings: diese line ist eigentlich ein leadgitarrentapping auf einem mealcore song, den wir letzte woche getrackt haben... ich musste irgendwie lachen, als ich die line hörte (abgesehen davon, dass ich begeistert war, dass der das mal kurz auf der gitarre in 3 anläufen einspielt)... hab dann aus spass über nacht eine billigheimer schnell tranceversion gebastelt zur allgemeinen belustigung... letzteres gelang :D den andern techno/bigroom/bassline-part oder wie man das auch immer nennen möge, hatte ich warum auch immer schon lange im hinterkopf und als ich eh schon so am fummeln war und die spuren am start hatte, ergab sich daraus dann über das wochenende dieser track... die band will dass nun als intro, nach dem break setzt dann die gitarre mit der line ein und ab geht's :D lol
    wenn die vocals auf dem originaltrack fertig sind, werde ich evtl. davon ein oder mehrere samples machen und dieses violent storm ding ersetzen, dann wird das ein offizieller remix ;)
     
    SOS, 06.05.19
    #13
    muffy und Yacc bedanken sich.
  14. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.122
    52122
    Technos und Metaller sind halt kompatibel, ich sachet sie.
     
    muffy, 06.05.19
    #14
  15. Qatarsis

    Qatarsis Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.01.13
    Punkte:
    1.518
    1518
    finde es von der Produktion erstaunlich gut. Also wirklich nahezu perfekt.
    Vom "künstlerischen" finde ich allerdings, dass diese Geschichte schon gefühlte tausendmale erzählt wurde. Ich erkenne leider keine wirklich eigenen Ideen hier drin. Also klar muss es auch nicht immer was neues sein etc. Aber das hier ist für mich so zwei drei ecken zu "typisch" :D

    aber wie gesagt: mix klingt wie von Profis :)
     
    Qatarsis, 06.05.19
    #15
  16. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    29.112
    29112
    Jo, stampft!

    Der Masterlimiter rotzt aber schon n ticken zu doll, oder?

    Ich wuerde den Hall noch etwas mehr managen, besodners den auf dem Bass. Sidechainen lassen vom Kick, damit der Kick mehr durch kommt. Evtl. auch noch n low cut zwischen 200 und 500hz auf den Hall knallen, falls nicht schon drauf.
     
    Schlumpfpeter, 06.05.19
    #16
  17. SOS

    SOS Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.614
    17614
    soll es ja auch sein... dass ich damit nicht trends setze(n kann) ist klar :D
    wird sicher zumindest noch etwas individueller, wenn ich custom samples ziehe aus dem originaltrack...produktionstechnisch kann ich noch ein wenig feilen, aber eine revolution wird das ding bestimmt nicht ;)

    ist schon crazy, wenn man sich mal etwas mit dem sound auseinandersetzt: höre ich mir so best of youtube compilations an, muss ich schon den hut ziehen, wie verdammt filigran ausgearbeitet und innovativ die teile zum teil sind... dagegen ist mein track schon fast eine skizze... techno war früher irgendwie simpler, kam viel mehr ohne diesen ganzen fancy production und fx stuff aus und lebte einfach von einem geilen loop und groove.

    das ist alles gesidechainet bis zum verderben, sprich individuell auf den einzeltracks mit eigenem compressor und verschiedenen releasetimes und gr, nicht auf einem bus... kann ich mal versuchen dem hall etwas tiefen entziehen, ich habe eigentlich extrem viel an den reverbs getweakt und finde es gross, wenn der hall auch untenrum spielt... mir ist das auch 1 ticken laut.. aber muss das dieser shit nicht heutzutage? ist ja grausam lol :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.19
    SOS, 06.05.19
    #17
  18. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    29.112
    29112
    Neeee... das war missverstaendlich von mir ausgedrueckt. Den HALL sidechainen lassen, meinte ich. Also der Hall soll weggeduckt werden, vom Kick. Dann kann man den Hall evtl. sogar noch mehr rein drehen.

    Tiefen im Hall haben bei solcher Musik eigentlich pauschal nichts verloren, auch wenn es irgendwie schon gross klingen mag, es versaut einem dann am Ende das Master, der Bass wird undefiniert, der Kick verschwimmt.... entweder man arbeitet dann auch auf dem Hall noch mit zusaetzlichen multibandsidechaintricks, so das dem Hall alle tieferen Anteile entzogen werden, sobald Bass oder Kick spielt, oder man fitlert den Hall gleich komplett. KLingt jetzt evtl. hart pauschalisiert, aber hat sich als korrekt heraus gestellt.

    PS: Besser als Kompressoren funktionieren hier (generell, nicht nur auf den hall bezogen) Tools wie LFO Tool, welche 1. multiband sind (heisst auf Wunsch nur den Bass ducken, den Rest stehen lassen) und 2. wirklich SOFORT komplett ZU machen, nicht so wie n comp, der erst anlaufen muss und dann auch nur x db leiser macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.19
    Schlumpfpeter, 06.05.19
    #18
    SOS bedankt sich.
  19. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    7.919
    7919
    Retro aber geil, hab sorfort Lust auch mal wieder was in der Richtung zu machen!
    Sehr schön!
     
    pitto, 06.05.19
    #19
  20. SOS

    SOS Themenersteller Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.614
    17614
    @Schlumpfpeter schon verstanden... der hall ist ein insert im basschannel, vor dem ducker, da wird also alles weggedrückt inkl hall, dh es reicht, wenn ich die tiefen im hall selber rausdrehe mit dem eq.
     
    SOS, 06.05.19
    #20
    Schlumpfpeter bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.