Information ausblenden

OMF Transfer zwischen Nuendo und Protools. Geht das gut?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von Sawdust, 16.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Sawdust

    Sawdust Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.03
    Punkte:
    863
    863
    Hey,

    ich habe mir für meine nächste Produktion etwas überlegt. Wäre es möglich eine 8 Spur Schlagzeugaufnahme mit Nuendo zu machen, diese dann über OMF Ex-/Import in Protools zu laden, dort mit dem Beatdetective zu bearbeiten und dann wieder per OMF Transfer für die restliche Bearbeitung in Nuendo zu bekommen? Hat das schonmal jemand probiert?

    Grüße
     
    Sawdust, 16.07.08
    #1
  2. DoktorD

    DoktorD

    Registriert seit:
    08.04.06
    Punkte:
    163
    163
    Nuendo zumindest liest und erstellt problemlos OMF Files.
    Pro Tools denk ich mal auch. Sollte also kein Problem sein.
     
    DoktorD, 16.07.08
    #2
  3. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.930
    13930
    Ich hab mal Tests mit OMF-Austausch zwischen Cubase und ProTools gemacht, das hat problemlos geklappt. Du solltest aber OMF 2 verwenden.
     
    tsching, 16.07.08
    #3
  4. Sawdust

    Sawdust Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.03
    Punkte:
    863
    863
    ok danke, ich werds ausprobiern! :)
     
    Sawdust, 16.07.08
    #4
  5. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Fuer was OMF?

    Exportier die acht Spuren und gut ist´s.
     
    Wolfgang, 16.07.08
    #5
  6. starcorp

    starcorp

    Registriert seit:
    11.10.07
    Punkte:
    1.226
    1226
    na ja, er würde sich den export der einzelnen spuren sparen, alles in einem rutsch mit cuts, timcode und tempo.
    jan
     
    starcorp, 17.07.08
    #6
  7. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Bei 8 Spuren? Da ist ein Export einfacher, dafür braucht man keine Cuts, Timecode etc..alles ab Takt 1 exportiert und fertig. Das ist die einfachste Lösung.
     
    frankye, 17.07.08
    #7
  8. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.930
    13930
    tsching, 17.07.08
    #8
  9. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.868
    8868
    Habe noch nie OMF benutzt...
    Wie ist das, wenn ich in Sequenzer A anfange zu arbeiten, an einem Projekt, wo sich das Timing/Tempo ändert. Übernimmt das OMF auch die Zeit-Tabelle in Sequenzer B?
     
    NiCKEL, 17.07.08
    #9
  10. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Ja.

    Aber OMF ist eigentlich nur gut zu gebrauchen wenn´s um Postproduktion mit vielen kleinen Schnipseln auf vielen Spuren geht.
     
    Wolfgang, 17.07.08
    #10
  11. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.868
    8868
    Aber wenn ich den Sequenzer B nicht nur für Edits an einigen Spuren haben möchte, sondern am kompletten Projekt, bis zur Fertigstellung, darin weiter arbeiten möchte, sollte es doch in jedem Fall über OMG einfacher sein, als die Zeit-Tabelle komplett neu anzulegen, oder? Auch bei nicht so grossen Projekten...

    Oder mal anders... Wo liegen denn die Nachteile des OMF?
     
    NiCKEL, 17.07.08
    #11
  12. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Umstaendlich, nicht immer zuverlaessig, langsam und wenn Fades mitgenommen werden muessen ist es nicht sicher das es auch im anderen Programm so klingt weil jedes Programm seine Fades anders setzt.
     
    Wolfgang, 17.07.08
    #12
  13. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.868
    8868
    Oooh, habe gerade gesehen, dass ich für PT LE den Translator benötige, um OMF überhaupt nutzen zu können... Na, die 400,- spare ich mir aber gerne :)
     
    NiCKEL, 18.07.08
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.