Oktave MK-012 russich - chinesich?


Ande
Ande
Registriert
13.10.04
Beiträge
198
Reaktionen
1
Punkte
247
Ich möchte mir ein Stereopaar Oktava MK-012 zulegen. Nun lesen ich immer wieder, man soll die Russischen - nicht die Chinesischen nehmen. Woran erkenne ich denn das chinesische Plagiat bzw. das russische Orginal?

so long.


Ande
 
H
He-vey
Registriert
22.02.06
Beiträge
2.287
Reaktionen
84
Punkte
2.570
Hi Ande,

http://oktava.tula.net/fake/

Soweit ich das alles mitbekommen habe, hat der englische Distributor die Fakes in China in Auftrag gegeben, um die Forderung seines größten Kunden (Guitar Center) nach niedrigeren Preisen erfüllen zu können.

Die es bei Oktava-Online gibt (ebay) sehen jedenfalls so aus wie die "alten".


Frank
 
Jafko
Jafko
Registriert
03.02.05
Beiträge
157
Reaktionen
0
Punkte
178
Hi,

ich interessiere mich auch für die Oktavas.

Würde aber nur die überarbeiteten von DAS nehmen.

Guckst du Hier: Okatva Info

Gruß
Wolfgang
 
H
He-vey
Registriert
22.02.06
Beiträge
2.287
Reaktionen
84
Punkte
2.570
Aha, das ist ja spannend!

Als audiophile Höchstleistung, die durch Tuningmaßnahmen ganz neue Sphären erschließt, hatte ich die nicht auf dem Schirm.
Ich erinnere mich dunkel, dass man die gekauft hat, weil sie billig waren, und von den billigen die angenehmsten Höhen hatten.
Dass die Dinger jetzt "Kult-Mikros" sind, konnte keiner ahnen und ich könnte mich für jede Bierflasche Ohrfeigen, die ich damit aufgemacht habe ;-)

Im Ernst: für 200 Schein - toll und fast konkurrenzlos.
Für fast 500 - wenn ich das richtig verstanden habe - mit nur einer Kapsel, gibt es allerdings jede Menge ernst zu nehmender Mitbewerber.

Ich habe die "getunten" allerdings nicht gehört. Vielleicht spielen die danach ja wirklich einer ganz neuen Klasse.


Vielleicht postet mal jemand der Zugriff hat einen Vergleich zwischen getunten und Standards?
Das fände ich unheimlich spannend.


Gruß

Frank
 
floxe
floxe
Registriert
29.11.02
Beiträge
16.359
Reaktionen
3
Ort
Wien
Punkte
16.706
nd ich könnte mich für jede Bierflasche Ohrfeigen, die ich damit aufgemacht habe

BANAUSE :D

oktava-online verkauft die russischen so nebenbei... hab zwei mk219 von denen, die jedoch komplett verschieden tönen wie das von musik-service von 1999.

soweit ich das verstanden hab vertreibt DAS "nur" gematchte pärchen und die preampupgedateten, wobei das preampupdate meines wissens klanglich nicht wirklich eingreift sondern den rauschspannungsabstand verbessert.

ich hab zwei einzeln gekaufte und lassen sich dennoch super als stereopaar nutzen...

lg
flox
 

Ähnliche Themen

SilentWarrior
Antworten
21
Aufrufe
1K
Supercreative
Supercreative
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
13K
Hobelhai
Hobelhai
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Behringer Pro-1
Antworten
5
Aufrufe
17K
moonbooter
moonbooter
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben