Information ausblenden

Oeksound Soothe Easter sale

Dieses Thema im Forum "Deal of the Day" wurde erstellt von P3p0, 12.04.20.

  1. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    1.819
    1819
    Soothe hab ich bei mir sehr gerne im Einsatz. Die Version 2 hat nochmal richtig was gebracht. Für mich sind typische Anwendungsgebiete Overheads und anderes Blech und gerne auf Gitarren. Gerade seit der neuen Version ist es für Gitarren noch interessanter geworden. Auf einzelnen Streichern finde ich es auch sehr gut, gerade wenn man dann doch nicht die perfekte Aufnahme hat. (jaja ich weiß, dann muss man natürlich zuerst 82 mal neu aufnehmen, 5 neue Aufnahmeräume testen und den Musiker 3 Jahre üben schicken bevor man das macht.)
    Auf Vocals kam es bisher noch nicht so viel zum Einsatz, da brauche ich meist entweder einen härter zupackenden dynamischen EQ der mir gezielt die eine Frequenz rauszieht die mich zwischendurch nervt oder mir reicht da breitbandige Bearbeitung und gute Deesser.
     
    Navar, 14.04.20
    #21
  2. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    5.827
    5827
    :D Made my day

    Ich habe gerade die Arbeiten an unserer neuen EP abgeschlossen. Darin verwende ich Vocalsamples von bekannten Songs und verarbeite die zu neuen Songs. Also nicht wirklich Remixe, aber ähnlich.

    Die Vocals lade ich von Youtube runter und da leidet durch die Kompression immer die Qualität etwas. Hinzu kommt, dass ich teilweise arg timestretche, um die Vocals in die Songs einzubauen. Durch beides klingen sie oft ein wenig hart in manchen Frequenzen. Soothe wirkt da Wunder.
     
    TheTick, 14.04.20
    #22
  3. theHELL

    theHELL

    Registriert seit:
    16.01.14
    Punkte:
    188
    188
    Hab mir jetzt den soothe2 gegönnt. :D
     
    theHELL, 14.04.20
    #23
  4. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    10.348
    10348
    Habt Ihr schonmal Soothe auf harshen Highgain Gitarren benutzt? Das ist m.M. nach einer der härtesten Tests....
     
    andy_g, 14.04.20
    #24
    TheTick bedankt sich.
  5. adl

    adl

    Registriert seit:
    26.07.05
    Punkte:
    5.445
    5445
    Vergesst nicht den Dry/Wet Regler. Ich stell Soothe oft mit solo geschaltetem Element ein (also Hihats solo schalten, Soothe drauf und entschärfen), stelle aber im Mix fest, dass es jetzt die Hihat nicht mehr genug "Biss" hat und dreh dann den Dry/Wet Regler runter, während der Track läuft bis zu dem Moment, wo die Hihat genug Biss hat, aber eben trotzdem (solo geschaltet) angenehmer klingt als ohne Soothe.
    Könnte man auch gleich im Mix machen, aber zum justieren der Punkte und genaue Frequenzen finden hilft es schon das Element Solo zu hören und die Punkte entsprechend zu verschieben. Es kann auch helfen den "Delta" Schalter zu aktivieren und mittels Punkte sweepen heraus zu finden, wo die ekligen Frequnzen sitzen.
     
    adl, 14.04.20
    #25
    Magnusch, MountainKing und TheTick bedanken sich.
  6. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    1.819
    1819
    Ja, hab ich, funktioniert super und ist bei mir da schon fast standardmäßig drauf, manchmal muss man da ein wenig rumfrickeln mit dem richtigen Verhältnis wie viel Soothe wegnehmen soll, es hat aber auch einen Mix Regler, das ist manchmal dann auch die Lösung. Ich würde es nicht einsetzen um jetzt so ein ~4k Pfeifen komplett wegfiltern zu wollen, da müsste man so viel davon reindrehen, dass der Rest dann zu sehr beschnitten wird. Ich dreh das Ding nur nach Gehör rein, für Highgain Gitarren hab ich mir da mal eine Einstellung zusammengebastelt und schiebe das dann mit dem kompletten Mix an so rein, dass die Gitarren die Overheads nicht wegklingeln.
    In der neuen Version haben sie auch im tiefen Bereich nachgearbeitet und da taste ich mich gerade ran und mir scheint, dass das ähnlich gut funktioniert wie der MB Kompressor in dem Bereich für Gitarren.
    Find das Tool cool, liest man bestimmt auch raus, also ist meine Meinung natürlich vielleicht auch etwas zu euphorisch. :rolleyes:
     
    Navar, 14.04.20
    #26
    andy_g bedankt sich.
  7. TheTick

    TheTick

    Registriert seit:
    20.02.10
    Punkte:
    5.827
    5827
    Ich hab eben auf 2.0 upgedated und muss echt sagen, dass das wirklich einen guten Schritt weiter ist, als ich gedacht habe. Da ist jetzt schon deutlich mehr möglich und die presets geben einem auch in gewisser Weise Inspiration, was man noch so alles optimieren könnte. Das machen nicht alles machen muss, was geht, ist klar, aber trotzdem ist das sehr hilfreich.
     
    TheTick, 14.04.20
    #27
  8. Magnusch

    Magnusch

    Registriert seit:
    09.06.19
    Punkte:
    200
    200
    Sehr interessantes tool, und jetzt auch mal wieder im sale.
     
    Magnusch, 26.11.20
    #28
  9. VogelT

    VogelT

    Registriert seit:
    25.11.15
    Punkte:
    768
    768
  10. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    56.381
    56381
    Genau so lame wie Gullfoss und Track Spacer.

    :D

    *ich finde selbst raus*
     
    muffy, 27.11.20
    #30