Information ausblenden

Nützliche Software & Apps für (Jazz-)Musiker

Dieses Thema im Forum "Mobile Geräte" wurde erstellt von jazzjoe, 21.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jazzjoe

    jazzjoe Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.13
    Punkte:
    27
    27
    jazzjoe, 21.02.13
    #1
    Can bedankt sich.
  2. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    11.276
    11276
    Hm ja, ganz nett.

    Definiere Jazz. Die paar kleinen Apps, die Du erwähnst sind alle ok, aber die Liste kann 10mal so lang sein. Du grenzt das alles auf Jazz ein, was fällt denn da raus? Selbst Hard&Heavy kann Jazz sein, oder? Ich erinnere mich dunkel an Herbie Hancocks Future Shock, als das rauskam, war auf dem Musikmarkt die Hölle los.Aber Jazz ist es doch trotzdem.
    Leider fehlt mir wirklich die Zeit zu ausgedehntem review aller meiner Lieblingsapps, ich komme ja noch nicht einmal dazu, das alles ausgiebig zu verwenden, aber lass mich mal ein paar geniale Tools zu Deinen ergänzen:
    Chordbot
    Impaktor
    Audio Share
    Audiobus
    Thumbjam
    ProChords
    ...

    Die Liste kann sehr lang werden. Gerade gestern ist Beatmaker 2 mit auf die "Kauf-mich"-Liste gekommen. Aber die Idee ist ja nicht schlecht, seine eigenen Hits auf einer Seite bekannt zu machen, habe ich auch schon viele Anregungen gefunden.
     
    notebynote, 21.02.13
    #2
  3. jazzjoe

    jazzjoe Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.13
    Punkte:
    27
    27
    Das "Jazz"-Definieren lass ich lieber bleiben, darin sind schon ganz andere Zeitgenossen gescheitert. Sehr breit ist er jedenfalls, der Jazz, und das ist das reizvolle an diesem Genre.

    Die im Blog erwähnten Apps sind - neben vielen weiteren ausprobierten - die Progrämmchen, die nicht nur installiert, sondern auch ständig in Benutzung sind, gerade als Unterstützung beim täglichen Üben.

    Danke jedoch für die Ergänzung der Liste!
     
    jazzjoe, 22.02.13
    #3
  4. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.658
    89658
    Schöner Thread! Als weiteren Tipp hätte ich - im Weiteren Sinne: Total Recorder.

    [​IMG]

    Im Wesentlichen ein Aufnahme-Tool, womit man unter Windows Audio-Streams aus Software mitschneiden kann, also auch Webstreams, Ausgaben von Sibelius, DVD-Playern etc. Ich benutze das Programm aber mittlerweile hauptsächlich um Probeaufnahmen und Konzertmitschnitte zu bearbeiten. Hier kann man schneiden, einfach automatisch Fade-Ins/-Outs erstellen, Marker erstellen und so in Tracks unterteilen, Artist- und Title-Infos hinzufügen und die Aufnahmen dann automatisiert (!) als benannte MP3s (oder in sonstigen Formaten) exportieren. Weiterhin kann das Programm auch Batch-Konvertierung (auch normalisieren, benennen und sowas), automatisch bei Pausen splitten, hat ne Scheduler-Funktion (zum Timen von Aufnahmen).

    Kurz und gut, das Programm ist mein hier wertvollstes Tool und für mich als Jazzmusiker mittlerweile unverzichtbar. Kostet je nach Version zwischen ca. 15 und 35 EUR, ist aber m.E. jeden Cent wert. Ich kann's empfehlen.

    Grüße, Can
     
    Can, 22.02.13
    #4
    jazzjoe bedankt sich.
  5. jazzjoe

    jazzjoe Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.13
    Punkte:
    27
    27
    Cooles Tool, benutze für den Grobschnitt von Probeaufnahmen momentan noch Audacity, aber was der Total Recorder in Sachen Batchverarbeitung zu bieten hat, klingt sehr interessant.
     
    jazzjoe, 24.02.13
    #5
  6. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.658
    89658
    Ja, ich hab sowas vorher mit Cubase oder Studio One gemacht...aber an kleinen Features und Benennungs-Funktionen für die einzelnen Tracks kommen die großen Programme halt einfach nicht ran, dafür ist TotalRecorder ideal. Und natürlich nicht zuletzt, wenn man êin Jonas-Burgwinkel-Konzert im DLF mitschneiden will :D
     
    Can, 24.02.13
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.