Information ausblenden

Note-Off-Trigger in Reason

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von Guido, 16.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Guido

    Guido Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    571
    571
    Hallo

    Kleine Herausforderung für Reason-Bastler: Wie erzeuge ich einen Note-Off-Trigger? Beim Loslassen einer Taste möchte ich also einen Envelope triggern. Konkrete Anwendung: Ändern der Tonhöhe eines Sounds, der dann langsam seitlich abdriftet und im Hall-Nirvana verschwindet.

    Habe gestern eine Stunde lang darüber nachgedacht und bin nur auf eine arg umständliche Lösung gekommen:

    - Ein Thor mit einem beliebigem OSC-Modul und einem globalen LP-Filter.
    - Die Frequenz des LP-Filters niedrig einstellen.
    - In der Modulationsmatrix die Key Velocity hernehmen, um den Filter während des Anschlags komplett dicht zu machen.
    - Beim Loslassen einer Taste öffnet dann der Filter etwas und es kommt ein Signal raus.
    - Das Signal dann in einer M-Class-Compressor geben und den Threshold ganz niedrig einstellen.
    - Der Kompressor spuckt dann beim Loslassen einer Taste ein Gain Reduction CV aus.
    - Diese CV triggert dann letztendlich einen dummen Subtractor und dessen ModEnv-Signal kann ich dann verwenden.

    Frage jetzt also: Geht das nicht auch einfacher?

    Natürlich wünsche ich mir im nächsten Reason Envelopes wie in Absynth ;)
     
  2. iGoA

    iGoA

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    931
    931
    Nimm irgendeinen freien Envelope Deines Instrumentes der einen CV-Out hat oder der sich (im Fall von Thor) auf einen CV-Out routen lässt. Stelle A,D und R auf 0% und S auf 100%. Nun nimmst Du einfach einen Spider und invertierst damit diese CV. Diese invertierte CV kannst Du dann als Gate nehmen.

    EDIT: Oh, ich glaub, das geht doch nicht so. Mmmhhh.....
     
  3. Guido

    Guido Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    571
    571
    Hallo

    Ja, zuerst habe ich auch gedacht, dass man die Invert-Funktion des Splitters verwenden könnte. Das ist aber nicht zufriedenstellend, weil ich damit keinen Trigger habe, sondern nur ein CV, das bei einem Tastenanschlag auf 0 geht und ansonsten Vollausschlag hat. Das ist aber nicht das was ich will. Ich möchte, dass mir der Note-Off einen einmaligen Trigger auslöst. Bisher ist mir immer noch nichts Besseres als meine aufwendige Konstruktion eingefallen.
     
  4. Nosfermarkus

    Nosfermarkus

    Registriert seit:
    05.05.06
    Punkte:
    30
    30
    Weiss nicht so recht ob ich das was du vorhast richtig interpretiere aber vieleicht hilft dir das weiter und man kann es noch anderweitig modifizieren



    grüße
    Markus
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  5. iGoA

    iGoA

    Registriert seit:
    23.01.06
    Punkte:
    931
    931
    Das is ungefähr, was ich meinte.
     
  6. Guido

    Guido Themenersteller

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    571
    571
    Hallo

    Die YouTube-Lösung ist auch suboptimal und hat die Nachteile, die ich oben beschrieben habe. Sie erzeugt immer ein Gate, wenn ich keine Taste drücke. Außerdem muss immer die Matrix laufen.

    Aber ich habe jetzt eine schöne schlanke Lösung:

    - von einem Thor schicke ich die Filter- und Amplitudenhüllkurve nach draußen
    - nur eine Hüllkurve hat ein Release
    - die beiden Hüllkurven mische ich zusammen
    - da ich eine Hüllkurve invertiere, ist die Summe während des Anschlags 0
    - erst beim Loslassen kriege ich durch die Hüllkurve mit Release einen positiven Wert
    - die Summe schicke ich dann wieder in den Thor und steuere damit die globale Hüllkurve an
    - die globale Hüllkurve kann ich jetzt schön mit Delay, Hold und Release steuern
    - ich kann sogar mit den Polyphonie-Einstellungen steuern, ob das Gate bei jeder Note oder nur bei der letzten Note getriggert wird
    - und ich kann die Hüllkurve noch per Velocity skalieren
     

    Anhänge:

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.