Information ausblenden

NN-XT Patch mit Samples speichern?

Dieses Thema im Forum "Reason" wurde erstellt von MarcoScherer, 01.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MarcoScherer

    MarcoScherer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.08
    Punkte:
    34
    34
    Hallo,

    ich würde gerne meine eigenen NN-XT Patches mitsamt Samples speichern, damit ich die Patches an andere Personen weitergeben kann. Reason selbst speichert allerdings nur eine .sxt Datei.

    Wie kann ich ein Patch speichern, um es weitergeben zu können?
    Muss ich extra ein Refill erstellen oder geht es auch einfacher?


    Danke schomal im Voraus!
    Scherer
     
    MarcoScherer, 01.09.08
    #1
  2. Name

    Name

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    158
    158
    Hallo Marco!

    Wenn du Samples aus einem Refill verwendest, dann braucht der andere auch das gleiche Refill.

    Wenn du Samples ohne Refill verwendest, wäre es besser wenn du unter Song Plus Einstellungen die Samples integrierst (einfach ein Häkchen vor dem Samplenamen) und als rns Datei speicherst.

    Ansonsten bräuchte er alle Samples, die er dann selber laden müsste.
     
    Name, 01.09.08
    #2
  3. MarcoScherer

    MarcoScherer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.08
    Punkte:
    34
    34
    Gilt das auch für Patches oder nur für Songs?

    Ich möchte ja wie gesagt meine NN-XT Patches mitsamt Samples weitergeben können.
     
    MarcoScherer, 01.09.08
    #3
  4. Name

    Name

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    158
    158
    Wenn du es als Patch speicherst braucht er das Refill oder die Einzelsamples.

    Wenn du es als rns speicherst in den du die Samples integrierst braucht er gar nix oder eben das Refill das du auch verwendest.

    Zur Info:
    Samples aus einem Refill kann man wegen den Copyright nicht in eine Songdatei integrieren.
     
    Name, 01.09.08
    #4
  5. MarcoScherer

    MarcoScherer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.08
    Punkte:
    34
    34
    > Wenn du es als Patch speicherst braucht er das
    > Refill oder die Einzelsamples.

    Genau das ist der springende Punkt. Wie kann ich dem Patch die benötigten Samples beilegen? Einfach in einem Unterordner mitkopieren? Oder woher weiß Reason, wo die richtigen Samples liegen?
     
    MarcoScherer, 01.09.08
    #5
  6. Name

    Name

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    158
    158
    Also, wenn du es als Patch speicherst, der Sampels aus einem Refill beinhaltet, dann muss er das Refill in den Reasonordner kopieren.

    Und, wenn du es als Patch speicherst, der Samples von einem Ordner beinhaltet, dann muss Patch und Samples zusammen in einem Ordner sein. Wo der Ordner dann gespeichert wird ist egal. (das wusste ich bis jetzt auch noch nicht, habs gerade eben getestet) :)

    Kopiere beide Dateien in einen Ordner (egal wo) und lade den Patch

    http://www.michael1.m5t.de/nnxtpatch.sxt

    http://www.michael1.m5t.de/sample.wav
     
    Name, 01.09.08
    #6
  7. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Name hats ganz gut erklärt. Es ist Vergleichbar mit dem Verhalten von Worddokumenten welche Bilder beinhalten.

    Sofern Daten flexibel sein sollen: Globalen Order für das Projekt erstellen & immer darin alle dazugehörigen sachen Speichern.
    Es macht kein unterschied ob Doc, XLS, RNS, refill & Co oder ähnliches. Wird darin etwas verzweigt wird oft nur der Link abgespeichert. Was dazu fürt das die Daten auf nem Fremd PC ned gefunden werden - da sie ja mit ziemlicher Sicherheit ned dort liegen wo sie es auf dem URSPRUNGS PC taten.

    Für das erstellen von Refills kann ich nur anraten: WENN SAMPLES IN PATCHES VERWENDET WERDEN (NNXT) von ANFANG AN eine klare Strucktur verwenden! Sowie eine strickte namens Bindung ala:
    Highat_1_Open.wav
    Namen wie: Coole_Hat1..2...3..4...5..6.. sind auch ned schlecht doch sollte es nicht arg variieren.

    Spätere Umbenenungen führen zu extremen Problemen & zerschiessen u.U Tagelange Soundbasteleien inzb. NNXT Patches..
     
    TechnoFM, 02.09.08
    #7
  8. MarcoScherer

    MarcoScherer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.08
    Punkte:
    34
    34
    Ok, danke soweit schonmal für die Hilfe. Das Erstellen eines Refills dürfte ich damit hinkriegen.

    Ist es aber auch möglich, einen NN-XT Patch zu speichern und die Samples in einen Unterordner zu packen, damit das ganz weitergegeben werden kann? (Ohne den Umweg über ein Refill)

    Also z.B.

    patchname.sxt
    patchname_samples (Ordner)

    oder so ähnlich?
     
    MarcoScherer, 02.09.08
    #8
  9. Name

    Name

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    158
    158
    Wenn du die Ordnerstruktur nach speichern des Patches nicht änderst wird er die Samples finden.

    Beispiel:

    Ich erstelle einen Ordner (NNXT) am Desktop.
    Dann erstelle ich in diesen Ordner (NNXT) einen neuen Ordner (Samples).
    Dann lade ich ein Sample aus dem Ordner (Samples) in mein NN-XT.
    Dann speichere ich mein Patch in den Ordner (NNXT).
    Im patch steht jetzt der verweis, dass das Sample im Ordner (Samples) zu finden ist.

    Aber speicherst du den Patch nicht in den Ordner (NNXT) sondern irgendwo anders hin, wird der Patch die Samples auf einem anderen PC nicht finden.

    Tip:

    Schau mal auf die Seite http://www.reasonstation.net
    Da gibt es Songfiles, Refill's und Patche bis zum abwinken.

    Und übersehe bei den Songfiles den Button Charts nicht (rechts oben) :)
     
    Name, 02.09.08
    #9
  10. MarcoScherer

    MarcoScherer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.08
    Punkte:
    34
    34
    Danke erstmal für die ausführliche Erklärung!!

    Letztendlich kann man seine NN-XT Patches also nicht problemlos ohne Refill an andere Benutzer schicken, denn ich kann ja nicht erwarten, dass jene die Samples in exakt vorbestimmten Ordnern speichern.

    Sehr schade, aber ok. Schauen wir mal, ob Reason 5 vielleicht Abhilfe schafft. Ansonsten muss ich mich eben wirklich an Refills halten.
     
    MarcoScherer, 02.09.08
    #10
  11. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    @Name: Coole Seite - aber etwas doof das es keine Sortieroption für die "Dateigrösse" gibt.

    "Als ich 200 Refills besaß, meine Platte schier explodierte aber alle fast alle Samples vergammelten weil ichs immer neu erschuf - erkannte ich das das einzig ware eh das selbst schrauben is :)"

    Das geilste Refill ist das das einem ned die Platte voll müllt Refills zu machen is sooo einfach..
     
    TechnoFM, 02.09.08
    #11
  12. Name

    Name

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    158
    158
    Da schreibst du was wahres. Die Refill Sammelsucht ist bei mir auch schon auf Null geschrumpft. Aber die Song's von dieser Seite sind 1a. Und Ideen kann man sich da ohne Ende holen. Gerade im Psychedelic/Goa Trance bereich. Ich habe durch diese Songfiles wirklich viel gelernt und jetzt bin ich an den Punkt angekommen wo ich selber schrauben will.
     
    Name, 02.09.08
    #12
  13. MarcoScherer

    MarcoScherer Themenersteller

    Registriert seit:
    01.09.08
    Punkte:
    34
    34
    Sag mal, "Name", wo Du den Goa Bereich erwähnst geh ich mal davon aus, dass Du solchen Sound auch machst. Unter welchem NAMEn denn?
     
    MarcoScherer, 02.09.08
    #13
  14. Name

    Name

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    158
    158
    Ne! Soweit bin ich noooch lange nicht, das ich mich irgendwas veröffentlichen trau. :nonono:
     
    Name, 02.09.08
    #14
  15. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    Nur wer fällt lernt richtig laufen!
     
    TechnoFM, 02.09.08
    #15
  16. TechnoFM

    TechnoFM

    Registriert seit:
    03.10.07
    Punkte:
    1.106
    1106
    TechnoFM, 11.09.08
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.