Nicht benötigte Dateien entfernen und Human-Error


Lefaux
Lefaux
Registriert
10.12.12
Beiträge
332
Reaktionen
108
Punkte
853
Ist jetzt eine wahrscheinlich doofe Frage, aber ich stell die einfach trotzdem.

Ich habe Song A.
In diesem sind schon Audio Dateien drin.
Diesen speichere ich jetzt unter anderem Namen ab (Song B), entferne aus dem Arrangement die Events und nehme neu drüber auf.

Zur Erklärung:
Der Monitormix stand und den wollte ich möglichst behalten.

Wenn ich jetzt in Song B sage "Lösche alle nicht verwendeten Dateien" löscht er die Files mit weg, die Song A hatte und schreddert damit die Daten in Song A.

Soweit ist das auch vollkommen logisch und ok.
Ich hätte eben sagen müssen "in neuen Ordner kopieren".

Frage meinerseits ist jetzt, ob es möglich wäre, zu prüfen, ob andere Songs (in diesem Fall Song A) noch Verknüpfungen mit Files hat und dort ggf. meckern bzw. Bescheid geben.
Dafür bräuchte es dann allerdings eine Art übergreifenden Index.
Das wiederum würde die Portabilität der Songs einschränken.

Was meint ihr?
Ich bin übrigens absolut empfänglich für Schelte im Stil von "Selbst schuld, du depp", weil vergeigt hab ich's ja :)
 
E
Einfach
Registriert
19.07.12
Beiträge
1.179
Reaktionen
221
Punkte
1.960
Nichts ist sensibler,als die Daten eines Musikprojekts
smil470009513826a.gif
Ich kopiere mir die Daten immer ins Media-Verzeichnis,shit auf Redundanz.

Eine Prüfung wäre nett,aber ich denke,der Aufwand wäre zu hoch.
 
Lefaux
Lefaux
Registriert
10.12.12
Beiträge
332
Reaktionen
108
Punkte
853
24bit 96kHz und nur ne 120GB SSD.... das geht schneller, als man denkt :)
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben