Information ausblenden

NI - SESSION GUITARIST PICKED ACOUSTIC , NEU!

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von musikertimo, 19.09.19.

  1. musikertimo

    musikertimo Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    3.759
    3759
    TheSarge, Glutamatjunkie und MountainKing bedanken sich.
  2. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    21.432
    21432
    Ich muss schon sagen - als einer, der A-Gitarre spielt -, das klingt schon ziemlich geil teilweise (Soundbeispiele).
     
    TheSarge bedankt sich.
  3. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.499
    31499
    Ich finde, das klingt in einigen nicht wenigen Bereichen immer noch reichlich unecht. So exakt und sauber, auch fast steril künstlich repetitiv, so spielt doch keiner. Klingt irgendwie tot, manchmal. Gut, im Songkontext fällt's nicht auf, klar.
    Man muss da auch weiterhin viel zeitaufwändig programmieren, damit es so "nah wie möglich" guitarresk klingt.
    Prinzipiell könnte man auch gleich Guitarre lernen oder einen passablen Guitarristen ans Mikro holen. Auch nicht so unwahr, finde ich.
    Aber ich übertreibe jetzt wohl etwas, mag sein. Dennoch eh begrüßenswert und interessant, was alles heutzutage möglich ist.
     
  4. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    33.261
    33261
    Mich stört vor allen Dingen dass es ausschließlich eine Phrasenschleuder ist und man nix wirklich selbst spielen kann.
     
    rkdk, Glutamatjunkie und dhinda bedanken sich.
  5. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    5.844
    5844
    So gut lerne ich es nie und wer Pluginaffinität besitzt und das Teil effektiv bedient, täuscht zu Recht damit 98 % der Hörer....
     
    Grummelrocker, RK79, dreem und 2 andere bedanken sich.
  6. PremiumX

    PremiumX Gesperrter User

    Registriert seit:
    20.09.19
    Punkte:
    26
    26
    Täusche dich da nicht, ein befreundeter Gitarrist und Studiomusiker spielt tatsächlich so exakt und sauber auf den Punkt, allerdings seit über 30 Jahren. Ich würde auch vermuten, dass die Pickings nicht programmiert wurden, sondern es sich um echte eingespielte Gitarrenphrasen handelt. Das gilt auch für die anderen Produkte, wo es mehr ums Strumming geht und es ebenfalls Phrasen, keine einzelnen Akkorde sind (wie es zb. bei Ample Sound der Fall wäre). Soweit ich weiß, gibt es in den Produkten auch eine Humanize Funktion, die das Ganze etwas lebendiger gestaltet. Und natürlich hast du recht, es ersetzt keinen Gitarristen, der allein mit seiner Gitarre und Gesang auf der Bühne steht, aber im Song mit anderen Instrumenten eingebettet, hätte ich sicher Probleme das "künstliche" zu erkennen. Wer es noch unsauberer mag, könnte ja mit Melodyne nachhelfen und sogar vorgefertigte Melodien verändern, ähnlich wie beim damaligen Steinberg Virtual Guitarist 2, nur besser (Pitch Algorithmen sind besser geworden), aber der hatte auch mit Phrasen gearbeitet, die von echten Gitarristen eingespielt wurden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.19
    TheSarge und MountainKing bedanken sich.
  7. sanoor

    sanoor

    Registriert seit:
    04.04.15
    Punkte:
    2.364
    2364
    Wenn ich mir das "Walkthrough" Video anschaue, kann ich nur den Hut ziehen. Toll gemacht. Und selber spielen kann man auch, zumindest Melodielinien. Gegenüber den anderen NI-Gitarrensachen hat man noch mal ne Schippe drauf gelegt. Kommt auf jeden Fall ins Körbchen.
     
  8. PremiumX

    PremiumX Gesperrter User

    Registriert seit:
    20.09.19
    Punkte:
    26
    26
    Das trifft nicht mehr auf diese Library zu. Es gibt ein Patch "Picked Acoustic (Melody)" mit dem man nun auch ganz eigene Melodien spielen kann.
     
  9. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.499
    31499
    Nicht missverstehen, ich werde mir Pick Acoustic auch zulegen. Bin selber primär Tastenmann.
     
    dreem und mazze bedanken sich.
  10. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    5.844
    5844
    Die Patterns sind normalerweise eine Abfolge von gut manipulierbaren Sampleslices. Deshalb klingt sowas auch authentisch, wenn man die ganzen Spielereien, wie Keyswitches und Roundrobin, Layers etc. mit betrachtet.
    Angefangen hat das mit dem VG von Steinberg, der ja in den Ujam-Produktionen seine gute Reinkarnation gefunden hat. Oder eben in diesem Produkt. Und man muss schon ernsthaft lange jemanden suchen, der so gut spielt.
     
    MountainKing und TheSarge bedanken sich.
  11. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.499
    31499
    Das braucht man ja wohl eher nicht.
    Außer fürs exquisite Solo-Spiel... (will man das? Solo-Gitarrenalben mit einem VSTi-Player?) denke nicht.

    Für reine Song/Bandbegleitungen tuts auch überwiegend wirklich oft ein menschlicher Guitarrist, paar Takes einspielen, passend Material schnippeln, notfalls punktuell bisschen Pitch/stretchen, fertig. :D Und bisschen Timingschwankungen im Mikrobereich plus Nebengeräusche tun dabei ja auch ganz gut. :)
     
  12. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    15.126
    15126
    klar für regelmässig paar Gitarreneinsreuungen macht sich auch jeder Ecke mit Mic und Akustik usw. fertig :jawohl:







    öhhhhm, nein

    Du wirst rückfällig @rkdk (weisst was ich meine :p )
     
    rkdk bedankt sich.
  13. mazze

    mazze Master of Desaster

    Registriert seit:
    06.04.03
    Punkte:
    5.844
    5844
    Bevor ich leichtes echtes Geeier korrigiere, editiere ich lieben nen geilen Gitarrenpart via VSTi.

    Klingt auch besser in der Regel, wenn man dann doch was an den BPM ändern will oder man sonstwie manipulieren muss.
    Bin auch originär Tastenmann und würde es echt machen, wenn ich es könnte. Der kleine VSTi Freund hat immer Zeit, säuft nicht und sucht keine Ersatzsaiten:)
     
    TheSarge bedankt sich.
  14. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    8.251
    8251
    Ich hatte sie alle - und hab sie auch alle wieder verkauft. Die Instrumente sind allesamt klasse gemacht und entwickeln sich auch, aber man kommt einfach schnell an die Grenze, einfach, weil man seinen eigenen Stil nicht an das Instrument anpassen sollte. Das ist die größte Krux gerade an den vielen (guten) Gitarrensims. Die geben tolle Sachen vor, aber sind in sich so unflexibel, dass man sich sehr lange mit den ganzen Möglichkeiten der Changes, Velocities und RR beschäftigen muss, um halbwegs was zu erzeugen, was auch dem eigenen Stil entspricht. War mir echt zu mühsam.
     
    rkdk und ModulationMatrix bedanken sich.
  15. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.499
    31499
    Sir! YES SIR! (verdammt)
    Weisen Sie mich in die Schranken, Sergeant!!!
    120 Liegestütze? kein Problem... und 1..und 2.... (mal mit dem Youtube Speedmode "2" probieren)
     
    mazze und TheSarge bedanken sich.
  16. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    15.126
    15126
    hab mir zwar den aktuellen Beschreibungstext nicht durchgelesen, aber im Großen und Ganzen geht es bei diesen 4 Tools ja um Hilfestellung und nicht darum einen Gitarristen wie Manuel zu sersetzen
    ist doch wie mit den ganzen Drum-Libs, die nutzen wir doch auch alle hier, oder wer nimmt wirklich jedesmal nen Drummer live auf?....eben

    @rkdk
    gleich wird´s wieder milchig ;)
     
  17. TheSarge

    TheSarge

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    15.126
    15126
    btw:
    gestern bringt Steinberg ne Bass-Lib raus, heute NI ne Acoustic-Guitar-Lib
    vor kurzem Steinberg E-Pianos-Lib und UVI kurze Zeit davor auch
    *Aluhüteverteil*
     
  18. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.499
    31499
    Ich bau mir vor jeder Session immer ein neues Schlagzeug aus alten Regentonnen und Blecheimern. Und das klingt dann auch so.
     
  19. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    4.145
    4145
    Na na na!;)
     
  20. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    31.499
    31499
    öhm..Drum Replacement per Trigger. ;) :D
     
    dhinda bedankt sich.