Information ausblenden

Newbie Kaufberatung zum Audio Interface

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von FlowBBlur, 06.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. FlowBBlur

    FlowBBlur Themenersteller

    Registriert seit:
    07.04.12
    Punkte:
    23
    23
    Moin Moin,

    ich bastel seit geraumer Zeit immer mal wieder ein paar Beats zusammen, ich benutzte bis jetzt immer meine interne Soundkarte mit dem Asio4all Treiber, das alles hat bis jetzt immer ausgerreicht. Aber da mich die gewisse Latenz sowie das Knacken schon mittlerweile stören wollte ich mich mal nach was brauchbaren umschauen. Doch wie ich gemerkt habe, habe ich noch nicht das Wissen und die Kenntnis um mir das Audio Interface anzuschaffen was ich möchte/brauche, ohne das ich mich im nachhinein ärgern werde.

    Deswegen ist glaube ich der beste Weg , einfach hier zu notieren was ich haben möchte und was ich vielleicht in naher Zukunft brauche:

    -Midieingang für meinen Midicontroller (optional)
    -Chinch eingang für mein Mikrofon
    -Usb eingang für mein Drumpad (optional)
    -Chinch Ausgang für meine Boxen
    -Chinch Ausgang für meinen Subwoofer
    -Eingang für einen E-Bass (möchte ich mir in naher Zukunft zulegen)

    Preis kann ich mich nicht wirklich zu äussern da ich nicht wirklich in der Materie drinhänge und ich nicht weiss Wieviel man für diese Eigenschaften normal bezahlen muss, aber natürliche wäre es klasse wenn sich schon ein preisgünstiges Gerät anfinden würde.

    Bei den Boxen ist es so, die haben die Eingänge wo man nur die Drähte "verankert", aber ich habe mal gehört, das man einfach von einem Chinkabel die Stecker auf der einen Seite abschneidet und die isolierung entfern und schon Funktioniert es, korrigiert mich falls ich mich irre.

    Danke schonmal im Vorraus!:D
     
    FlowBBlur, 06.08.12
    #1
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Vorweg: Es heisst CINCH.



    Ein Mikrophon das via Cinch angeschlossen wird? Was soll das denn sein?



    Ein Audio-Interface hat keine USB-Ports, braucht man ja auch nicht, denn USB-Zeugs wird direkt an den Rechner gestöpselt.



    Auch hier, vorweg: Es gibt für alle möglichen Kombinationen Kabel, wenn Du Cinch-Eingänge an deinen Boxen hast (bzw. hättest) brauchst Du nicht zwangsweise Cinch-Ausgänge am Interface.

    Professionelle Audio-Software bindet Subwoofer anders ein as Du dir das wahrscheinlich vorstellst. Solange Du keinen dedizierten kanal dafür verwenden möchtest solltest Du einen SW über die Satelliten bzw. einen entsprechend ausgelegten Verstärker anschliessen.




    Das wäre dann ein sogenannter Instrumenten- bzw. DI-Eingang.


    Was Du möchtest geht mit nahezu jedem zweikanaligen Interface der Einsteigerklasse, vielleicht lässt Du dir bei Thomann oder MusicStore einfach mal die Produktkategorie anzeigen und schaust dich um, suchst dir ein Gerät aus welches deinen Preisvorstellungen entspricht und fragst dann hier nach, ob alles passt.

    Empfehlenswerte Hersteller sind E-MU und Focusrite.
     
    Signalschwarz, 06.08.12
    #2
  3. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Nee, das geht so nicht. :D

    Es handelt sich um passive Boxen, diese brauchen einen (HiFi)-Verstärker (da könntest Du auch deinen SW anschliessen - oder eine einfache zweikanalige Endstufe (dann ohne SW).
     
    Signalschwarz, 06.08.12
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.