Neve 1073 UAD Preamp Plugin VS GAP Pre 73


M
MerMi
PlugIn-Fetischist
Registriert
07.10.21
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
2
Punkte
30
Für mich fehlt es an Körperlichkeit und Klarheit, es wirkt irgendwie bedeckt und auch ein wenig fade.
Das hat aber nichts mit dem Preamp zu tun. Vermutlich schraubst du schon zu viel mit dem EQ oder die Position ist nicht optimal.
Wie weit bist du vom Mikrofon weg?
ca 4 cm zwischen mic und popschutz und vom popschutz zu mir auch ca 4cm
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
14.400
Punkte Reaktionen
9.703
Punkte
43.618
Da wirkt sich der Nahbesprechungseffekt recht deutlich aus.
 
Metalshad0
Metalshad0
Registriert
24.03.07
Beiträge
153
Punkte Reaktionen
24
Punkte
261
ich benütze den tdr nova um den nahbesprechungseffekt zu reduzieren.
Die Aussage ist eigentlich alarmierend. Sorge am besten dafür dass du kein Plugin brauchst, um sowas zu kontrollieren. Sorge dafür dass du grob bereits das bekommst, was du willst.

Manchmal ist Mikrofon fressen nicht das Richtige. Es relativiert sich mit 20-30cm vieles. Der extreme Nahbesprechungseffekt hat folgende Nachteile:
1. du hast zu viel Bass
2. du hast zu viel ungewollte Dynamik durch deine Bewegung

So wie du es beschreibst, korrigierst du erstmal Probleme des Nahbesprechungseffekts in the Box, bevor du mit dem eigentlichen Mixing anfängst. Das sollte nicht so sein.

Und Preamp oder eingebauter kannst du ja immer noch entscheiden. Bei den heutigen Wandlern und Preamps machen zur Not auch die Internen Spaß. whatever floats your boat!

Aber wenn du sagst dein Raum macht dir Trouble, investier 200€ in Basotect (Oft helfen 100x50 pro Wand/Decke bereits) und 100€ in einen Schallabsorber ums Mikrofon. Das bringt dich vmtl deinem Ideal näher.

Der Rest ist dann Einstellungssache.
 
Zuletzt bearbeitet:
malik44
malik44
Loudness-Opfer
Registriert
20.01.22
Beiträge
196
Punkte Reaktionen
34
Punkte
315
Neumann tlm 107 -> GAP pre 73 -> Rme babyface. Knallt extrem mit meiner Stimme aber auch bei Freunden mit tieferer Stimme klingt es immer noch sehr nice.

Du musst halt das richtige Setting finden und wissen was du damit willst, die Neve clones so wie der Neve sind halt speziell. Ich habe den pre73 ohne separater eq Schaltung. Lediglich lowcut bei 80 und 200hz und air eq mit breiter Glocke bei 30000 hz mit jeweils +3 und 6db.

Hab erst vor kurzem den gain bis auf 50 aufgedreht und mit dem Output auf halb 10 zurück geregelt. Viele würden behaupten das wäre to much. Aber das Ergebnis war einfach nice.
 
DanielaX
DanielaX
Boxen-Luder
Registriert
27.02.19
Beiträge
712
Punkte Reaktionen
697
Ort
Landshut (Bay)
Punkte
3.017
Hi,

Ich würde den GAP auf jeden Fall behalten, weil das ein eigeständiges Gerät ist. Diskret aufgebaut, also keine Mikrochips. Ich weis das weil ich auch vor einam Jahr vor der Entscheidung stand, aber bei mir ging es um den Fredenstein oder den GAP. Der GAP ist ein Nachbau, aber ist doch klar das der an den originalen Neve nicht rankommt ;). Trotzdem würde ich ihn jedem Plugin vorziehen, alleine schon weil halt ein echter Preamp ist. Da kann man vielleicht kreativ sein. Ein Plugin ist halt auch kein Original, auch wenn es von UA ist. Hab den Vergleich noch mit den Preamps von meinem Motu 828es, sind auch spitze, aber mit dem Fredenstein kann man definitiv mehr machen ;).

LG :)
 
malik44
malik44
Loudness-Opfer
Registriert
20.01.22
Beiträge
196
Punkte Reaktionen
34
Punkte
315
@DanielaX kommt auf den gap an , der ohne separate eq hat die Charnhill trafs drin. Und bei einem Test waren die Neve und gap Signale fast identisch. Hier mal ein Zitat aus einem test.

„In einigen Testberichten wurde der PRE-73 mit dem AMS Neve 1073 verglichen und die Signale waren nahezu identisch. Auch der Phasentest (AMS auf + / Premier auf -) brachte eine fast vollständige Auslöschung der Signale. Beim Neve ist der Übergang von clean auf griffig butterweich. Auch der Premier bietet einen weichen Übergang. „


Ist halt viel setting Sache
 
malik44
malik44
Loudness-Opfer
Registriert
20.01.22
Beiträge
196
Punkte Reaktionen
34
Punkte
315
Ich habe kein Vergleich mit uad aber slate digital und Waves die plugins kommen nicht im Ansatz an den gap dran.
 

Ähnliche Themen

J
Antworten
22
Aufrufe
2K
Kassette
Kassette
raketenmann
Antworten
20
Aufrufe
3K
Murti74
Murti74
Mindsteps
Antworten
17
Aufrufe
5K
thomasvonwelt
thomasvonwelt

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben