Information ausblenden

Neuer Track - Freakin Men - Feedback

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von TheDippla, 03.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TheDippla

    TheDippla Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.12
    Punkte:
    110
    110
    Frohes Neues allen Recordlern!

    Aus einer kurzern Piano-Improvisation ist am Ende dieser Track entstanden.

    Meinungen sind natürlich erwünscht. :)

    Viel Spass beim Hören.
    Grüße!


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    TheDippla, 03.01.13
    #1
  2. TheDippla

    TheDippla Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.12
    Punkte:
    110
    110
    [​IMG]
     
    TheDippla, 04.01.13
    #2
  3. TinDD

    TinDD

    Registriert seit:
    24.12.12
    Punkte:
    7.286
    7286
    Klingt ganz ok. Über lange Strecken ist aber musikalisch wenig los. Daher wäre das eher als Hintergrundmusik geeignet. Zum letzten Drittel hin klingt es dann voller, daraus könnte man evtl. auch einen Song machen. Als was hast du die Musik denn betrachtet?
     
    TinDD, 05.01.13
    #3
  4. TheDippla

    TheDippla Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.12
    Punkte:
    110
    110
    Danke erstmal für das Feedback!

    Was meinst Du denn damit, weil im ersten Teil nur das Piano und die Bassline vorkommen? Musikalisch zieht sich das Piano so ziemlich von Anfang bis Ende durch und variiert und steigert sich im Verlauf. Dazu habe ich versucht, die Drums progressiv aufzubauen.

    Wie schon gesagt, ist der Track aus einer Pianoimpro heraus enstanden. Hatte allerdings keine bestimmte Absicht bzw. als was ich die Musik betrachtet habe... steht für mich einfach für sich.

    Grüße,
    RS
     
    TheDippla, 08.01.13
    #4
  5. laFanta

    laFanta

    Registriert seit:
    18.09.12
    Punkte:
    80
    80
    Hallo.
    Also:
    Die Drums sind etwas holprig. Die Klingen so nach billigem Midi-Schlagzeug und sehr programmiert, obwohl sie eigentlich ein "echtes" Schlagzeug darstellen sollen. Hol dir andere Samples und lass alles etwas elektronischer klingen, dann hättest du das Problem gelöst.

    Mixtechnisch kannst du natürlich auch einiges machen, aber weiß nicht, obs dir jetzt schon darum geht.

    Ist für mich eine cool Hintergrundnummer (Computerspiel oder Programm, Film... usw).
     
    laFanta, 08.01.13
    #5
  6. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Also der Anfang gefällt mir ziemlich gut. Ab dem Einsatz des Pianos fehlt mir dann etwas die Struktur. Auch der Drum-Kritik würde ich mich anschließen. Die Samples passen gar nicht. Abgesehen davon finde ich den Mix sehr unausgewogen.

    Das Klavier scheint sich oft irgendwie vom Rest loszulösen - so, als würde mein zwei verschiedene Tracks hören. Ich liebe Improvisation, aber hier fehlt mir irgendwie der Zusammenhang...

    lg
     
    On3iRo, 08.01.13
    #6
  7. TheDippla

    TheDippla Themenersteller

    Registriert seit:
    14.09.12
    Punkte:
    110
    110
    @laFanta

    Mir haben die Kick sowie die Snare eigentlich ganz gut gefallen... das es programmiert klingt, da geh ich mit - fehlt etwas der "menschliche Faktor". Die Drums elektronischer klingen zu lassen, wäre eine Überlegung wert. Ma schauen, ob ich das nochmal anders umsetze...

    Zum Beispiel - Kommt das Piano zu direkt? Der Mix ist eigentlich fertig gewesen...

    Okay, mit der Einschätzung kann ich ganz gut leben. Danke! [​IMG]


    @OneirGreenRaven

    Danke. Geht mir auch so. [​IMG]

    Hhm, weil das Piano nur für sich allein steht oder im Zusammenhang mit dem Intro?

    Scheint ein allgemeiner Eindruck zu sein... denke ich mal drüber nach. :)

    Piano zu dominat oder was meinsten da genau?

    Hhm, naja die Pianospur hat natürlich verschiedene Velocitywerte, weil ich mal zaghafter und mal kräftiger in die Tasten gehauen habe. :D Wollte daran auch nicht so sehr viel verändern, weil ich dachte, geht mir sonst die Authentizität verloren und es klingt "programmiert".
     
    TheDippla, 08.01.13
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.