Information ausblenden

Neuer Song (Metal)- Bitte um Feedback *update

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von machinehater, 28.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. machinehater

    machinehater Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.08
    Punkte:
    363
    363
    Hey!
    So, ein neuer Song mit neuen Gitarrensettings:



    [edit] neue Version:


    Bin für jede Kritik dankbar!

    Armin
     
    machinehater, 28.11.08
    #1
  2. felix_93

    felix_93

    Registriert seit:
    25.10.08
    Punkte:
    714
    714
    Na das klingt doch schon sehr amtlich! Vom Sound/mix kann ich jetzt gar nix aussetzen, is schwer in Ordnung! ;-)

    Ein bisschen eintönig klingt das ganze jedoch. Es fehlt eindeutig Gesags/Growls. Wenn du das noch ergänzen könntest, wär der Song perfekt. Ansonsten musst du noch irgendwelche interessanten Melodien mitreinbringen, damits nicht mehr so eintönig klingt.

    Der Mix is aber schon echt gut, da würd ich nicht mehr viel dran drehen!
     
    felix_93, 28.11.08
    #2
  3. SunSpire

    SunSpire

    Registriert seit:
    18.09.08
    Punkte:
    2.566
    2566
    Killer Riffs!
     
    SunSpire, 29.11.08
    #3
  4. Necrodani

    Necrodani

    Registriert seit:
    21.10.08
    Punkte:
    151
    151
    Einfach nur GENIAL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Greez - Dani
     
    Necrodani, 30.11.08
    #4
  5. don_huberto

    don_huberto

    Registriert seit:
    21.06.06
    Punkte:
    909
    909
    Hallo

    Kurz mal reingehört...
    - die HH nervt tierisch...
    - die Gitarren sind etwas zu mumpfig... zu wenig definiert im Mix. Mir nehmen die zuviel Platz ein.

    In der Mitte erinnert es mich ein bisserl an Mastodon. Cool. von den Riffs wirklich sehr nette Teile dabei. Auch gut eingespielt. Bis auf kleine Unsauberheiten. Kick und Becken (also außer der HH) finde ich gut gemixt.

    Grüße don_huberto
     
    don_huberto, 30.11.08
    #5
  6. machinehater

    machinehater Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.08
    Punkte:
    363
    363
    Wow, vielen, vielen Dank für eure Antworten (soviel Lob hätte ich mir nicht träumen lassen :))!

    @ Felix, da sollte bald noch Gesang dazukommen ;)!

    @ don Huberto, das HH ist allerdings etwas penetrant, du meinst damit sicher nicht die Lautstärke, sondern EQ, oder?

    Ich habe alles noch ein wenig überarbeitet, Gitarren anstatt jeweils +/- 85 jetzt mit +/- 67 gepannt und anders equalisiert. Besser, oder schlechter? Habe auch das HH etwas zurückgenommen, aber ist kaum hörbar.



    Armin
     
    machinehater, 30.11.08
    #6
  7. nitromaniac

    nitromaniac

    Registriert seit:
    03.02.07
    Punkte:
    5.069
    5069
    Da stimmt öfters mal die Stimmung nicht, oder? :) ...
    Die Drum-Höhen sind fistelig - Vorsicht!

    Aber viele schöne Teile - Respekt!

    Man müsste einen Probemaster ziehen um hier zu prüfen wo gegengelenkt werden muss,
    Leider keine Stimme...

    Das lässt natürlich vieles offen!
     
    nitromaniac, 30.11.08
    #7
  8. None

    None

    Registriert seit:
    10.08.07
    Punkte:
    385
    385
    Hi,
    ich würde mich mal an die Velocity Werte der Drums setzen! Da lässt sich sicher noch einiges rausholen wenn man da etwas variiert. Vor allem bei HH und Snare wirkt es extrem statisch finde ich.
    Auch die Stellen mit den ultraschnellen Bassdrumattacken könnten so besser werden.
    Ansonsten würde ich persönlich die Snare noch ein wenig weiter vorholen und betonen.
    Gefällt mir aber auch gut!

    gruß
    andre
     
    None, 30.11.08
    #8
  9. machinehater

    machinehater Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.08
    Punkte:
    363
    363
    @ nitro, hm, ja, habe so meine Probleme die H- Saite in Stimmung zu halten :-/... aber danke =)! Probemaster? Frequenzanalyse o. Ä.?

    @ none, ebenfalls dankeschön! Beim HH habe ich schon etwas gespielt mit der Anschlagstärke, meistens so zwischen 100 und 90, ist das zu wenig? Vor allem mit der Basedrum hast du Recht...
     
    machinehater, 01.12.08
    #9
  10. machinehater

    machinehater Themenersteller

    Registriert seit:
    08.01.08
    Punkte:
    363
    363
    So, habe etwas am "humanisieren" von den Drums gemacht, versucht das Ganze etwas lauter und presenter zu machen, anders equalisiert, hier und da Exciter usw. und neu gemixt:

     
    machinehater, 08.12.08
    #10
  11. Flint

    Flint

    Registriert seit:
    14.04.03
    Punkte:
    488
    488
    machinehater,

    komisch, wenn ich hard-rock umsetze, dann kommt ähnliches bei mir raus wie bei dir.

    Du hast viel zu erzählen.

    Lass doch mal vocals rein demnächst ;-)
     
    Flint, 08.12.08
    #11
  12. Sugar7

    Sugar7

    Registriert seit:
    06.12.06
    Punkte:
    70
    70
    Klingt schon sehr kompakt und "dicht", d.h. es könnte schwierig werden, den Raum im Mix für den Gesang erneut zu schaffen. Von daher spart man sich wahrscheinlich Arbeit, wenn man erst das Mixen in Angriff nimmt, wenn die Gesangsspur vorliegt. Na ja, hängt auch davon ab, inwiefern der Sänger mit den Frequenzen der Gitarren ins Gehege kommt.
     
    Sugar7, 09.12.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.