Information ausblenden

Neuer Song - "In Dreams" - Feedback gesucht

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von elpaso, 26.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. elpaso

    elpaso Themenersteller

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    54
    54
    Halli-Hallo!

    Ich habe wieder einmal einen neuen Song online gestellt!

    Er trägt den Titel "In Dreams"

    Wer Lust und Laune hat kann sich hier einmal reinklicken:

    www.myspace.com/randyrivermusic

    Über ein paar Zeilen mit eurer MEinung würde ich mich freuen!

    LG aus Ö
    elpaso
     
    elpaso, 26.07.08
    #1
  2. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Hi!
    Also das ist nicht ganz mein Musikgeschmack...
    Das Stück hat was verträumtes, was wahrscheinlich auch beabsichtigt ist (Angesichts des Titels: "In Dreams")
    Die Instrumentisierung ist gelungen, Aufnahmen sind gut, Mix ist gut. Klingt alles sehr professionell und ohne Makel. Der Song erinnert mich sehr an Jazz, auch wegen der Akkordfolge im Refrain. Die ist wirklich gut!
    Nicht so gut ist allerdings der Gesang. Der ist oft schief, ganz extrem ist das im Prechorus, da, wo es hoch wird. Das musst du auf jeden Fall nochmal neu aufnehmen, so wie das jetzt ist, geht das gar nicht!

    Ansonsten gibt es auch keinen richtigen Höhepunkt im Lied, alles bleibt sehr monoton. Aber ein richtiger Höhepunkt wäre, meiner Meinung nach, angesichts der verträumten Atmosphäre fast schon störend. Allerdings musst du stark aufpassen, dass der Zuhörer nicht Zwischendurch abschaltet.
     
    Telaviv, 26.07.08
    #2
  3. BaRo

    BaRo

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    1.412
    1412
    Hallo

    das Teil hört sich mal ganz gut an. Persönlich fehlt mir ein Höhepunkt in dem Song. Wie der Vorredner schon anmerkte, aufpassen das die Zuhörer nicht abschalten.

    Noch was: die Gitarre ist meiner Ansicht nach zu breit gemixt. zieh sie etwas näher zur Mitte und lass die Flächen ganz aussen.
    Ganz breit ist nicht immer gut.

    Gruss Hartmut
     
    BaRo, 27.07.08
    #3
  4. thetroy

    thetroy

    Registriert seit:
    07.12.06
    Punkte:
    28
    28
    Ich finde du hast die Stereosumme zu stark komprimiert. Die Gitarren und Becken treten zeitweise total in den Vordergrund, werden dann aber viel zu stark runtergedrückt, sobald die Keys oder der Gesang einsetzten. Am Gesang kann/muss noch ein gutes Stück gearbeitet werden.
    Aber ansonsten sehr solide und wie ich finde ein gutes Songwriting!
    mfg thommy
     
    thetroy, 27.07.08
    #4
  5. thecamelot

    thecamelot

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    18
    18
    Klingt wirklich schon sehr professionell. Wie schon erwähnt hört man (vor allem über Kopfhörer) ein ganz schön starkes Pulsieren der Kompression. Vielleicht da auch mal die Ausklingzeit etwas länger wählen. Die Instrumentierung klingt sehr sauber und qualitativ. Umso mehr steht der Gesang dazu im Kontrast. Wie erwähnt ist der zeitweise sehr schief und auch nicht so schön aufgenommen/qualitativ wie die restlichen Instrumente. Der scheint da gar nicht recht rein zu passen. Obwohl mir die Stimme an sich gut gefällt und ich denke, dass sie auch gut dazu passt.
     
    thecamelot, 27.07.08
    #5
  6. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Netter Song, auch wenn´s nicht so mein Geschmack ist. Myspace verfälscht den Klang zwar gehörig, aber man hört die falsche Summen- Kompression durch, dieses ständige Pumpen des Kompressors ist dadurch natürlich noch offensichtlicher. Der Bass ist sehr wummerig und der Gesang äußerst unsicher und manchmal doch ganz schön schief.
     
    zehnvorsechs, 27.07.08
    #6
  7. elpaso

    elpaso Themenersteller

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    54
    54
    Hallöchen!

    Zuerst mal lieben dank für euer Feedback und eure konstruktive Kritik!
    Ihr habt das geschrieben was ich mir gedacht habe...;-)

    Sonst noch jemand was dazu zusagen?

    LG aus OÖ
    elpaso
     
    elpaso, 29.07.08
    #7
  8. MasterMick

    MasterMick

    Registriert seit:
    02.11.05
    Punkte:
    144
    144
    Hi elpaso!

    Ich bin mit thecamelot einer Meinung: Interessante, passende Stimme, leider nicht sehr sicher tontreffend... Aber ansonsten: schöner Song, der auch durchaus mal ein wenig "dahinplätschern" darf. M.E. muss solch ein Song nicht mit einem "Höhepunkt" aufgemotzt werden - das würde, glaube ich, den Gesamteindruck zerstören...

    Gruß
    MasterMick
     
    MasterMick, 29.07.08
    #8
  9. elpaso

    elpaso Themenersteller

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    54
    54
    Danke MasterMick für dein Feedback!!!

    Freut mich wenns gefällt!

    Mag sonst noch wer? *g*


    LG aus OÖ!
    elpaso
     
    elpaso, 02.08.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.