Information ausblenden

neuen Titel bei der GEMA anmelden

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von capperceiligh, 14.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. capperceiligh

    capperceiligh Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.07
    Punkte:
    530
    530
    Hallo,

    am kommenden Freitag wird ein neuer Song von mir bei einer größeren Veranstaltung offiziell vorgestellt.

    Muss ich einen Titel, der dann später auf CD erscheinen soll bei der GEMA anmelden oder ist dies nicht unbedingt erforderlich?

    Reicht es, um die Urheberschaft nachzuweisen, die CD des Titels im versiegelten Umschlag an mich selbst zu senden oder muss das ein Notar sein, an den der Umschlag geht?

    Gruß Capperceiligh
     
    capperceiligh, 14.10.08
    #1
  2. DarthFader

    DarthFader

    Registriert seit:
    10.01.05
    Punkte:
    3.230
    3230
    Doch ist es. Wenn Du Mitglied der GEMA bist.


    Wer erzählt denn noch son'n Quatsch..?

    Schon mal hier geschaut?
    http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=38848&forum=3 - dafür wurde extra ein Stickie-Thread eröffnet, denn Du eigentlich hättest sehen müssen, bevor Du dieses Thema eröffnetest.
     
    DarthFader, 14.10.08
    #2
  3. capperceiligh

    capperceiligh Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.07
    Punkte:
    530
    530
    Ein Rechtsanwalt und Notar hat mir das gesagt. Der betreut einige Künstler bereits.
     
    capperceiligh, 14.10.08
    #3
  4. capperceiligh

    capperceiligh Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.07
    Punkte:
    530
    530
    Der hatte mir allerdings gesagt, es muss an eine unabhängige Person geschickt werden.
     
    capperceiligh, 14.10.08
    #4
  5. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    9
    Punkte:
    16.921
    16921
    Dann kannst Du den Rechtsanwalt/Notar in der Pfeife rauchen, das ist nämlich purer Quatsch. Der User EarlGrey bietet einen passenden Service an.
     
    Grummelrocker, 14.10.08
    #5
  6. karaokenico

    karaokenico

    Registriert seit:
    16.01.08
    Punkte:
    654
    654
    @capperceiligh: viel Zeit hast Du nicht mehr, also empfehle ich Dir einfach
    Deinen song auf CD zu brennen mit einem Notar Deiner Wahl einen
    kurzfristigen Termin zu vereinbaren und dort eine Prioritätsverhandlung
    durchzuführen. Das kostet Dich 50 Euro ca. (vorher klären) und dann ist
    Deine Urheberschaft ziemlich sicher. Mit dem Reichtum der Dich dann durch
    den CD-Verkauf trifft zahlst Du dann die 50 Euro ab ;-)
     
    karaokenico, 14.10.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.