Information ausblenden

Neu mit 80`s touch, Feedback bitte!

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Unik SUS, 24.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Unik SUS

    Unik SUS Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.461
    3461
    Hab ein bischen rumgedengelt und dabei meine Liebe zu den 80ern ganz leicht einfliessen lassen. Hab dafür wieder analoge Geräte ausgegraben und mit VST Instrumenten garniert.

    - Wie klingt der Track für Euch grundsätzlich?
    - Ist der Mix in seiner Gesamtheit hörbar? ( Lautstärke, Bass, etc., einfach alles was auffällt sagen bitte!)

    Ich habe ab 0:45min einen Brass Synth, welcher mir noch nicht so ganz zusagt. Das Ende ist auch noch nicht so doll.

    Alle Ideen, Ratschläge und Kritik werden dankend angenommen!



     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 24.11.18
    Unik SUS, 24.11.18
    #1
  2. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Für meine alten Ohren klingt das authentisch und gut. Was mir fehlt ist eine Leadgitarre, die ein schönes, wiedererkennbares Thema spielt. Oder auch ein sexy Saxophon, so wie das von Candy Dulfer in "Lily Was Here". Völlig andere Musikrichtung und anderes Arrangement zwar, aber das Saxophon würde sich m.E. in Deinem Werk auch gut machen:

     
    stoman, 24.11.18
    #2
    Unik SUS bedankt sich.
  3. flofri

    flofri

    Registriert seit:
    19.02.11
    Punkte:
    517
    517
    moin. die bassdrum strahlt im ins stereobild ab, das solltest du ändern. Bassdrum und Bässe - Bass frequencen haben im Stereo Bild eher nichts zu suchen.
     
    flofri, 24.11.18
    #3
    Unik SUS bedankt sich.
  4. TheMarkus

    TheMarkus

    Registriert seit:
    11.06.16
    Punkte:
    987
    987
    Erinnert mich ein wenig an den hier The Klash, auch so retro/italo/etc.
    https://datarocket.bandcamp.com

    Ist vielleicht auch eine gute Inspiration was das Klangbild angeht, das klingt dort wesentlich offener. Es mulmt doch für meinen Geschmack etwas zuviel bei dir.

    Melodisch könnte man noch einen Tacken anziehen, da das bisherige noch einen Tick zu mechanisch klingt (also der Kontrast dazu könnte mir gut gefallen).
     
    TheMarkus, 24.11.18
    #4
    Unik SUS bedankt sich.
  5. Unik SUS

    Unik SUS Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.461
    3461
    @TheMarkus

    The Klash kannte ich nicht. Danke dafür, habs gleich unter meinen Favoriten abgespeichert. Das ist meine Musik :)



    @flofri

    Das ist mal eine Aussage! Vielen dank, das geh ich mal an. Sehr interessant, ich hätte an alles gedacht, nur nicht an das Stereobild. Darf ich fragen , wie du das erkannt hast?:bigup:



    @stoman

    Ein Saxophon könnte meine Unzufriedenheit mit dem Brass Synth lösen. Ich probiers mal aus. Danke!
     
    Unik SUS, 24.11.18
    #5
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Ist das nicht 80er Style, dass die eben nicht in der Mitte sind?
     
    Kosaken-Kaffee, 25.11.18
    #6
  7. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Gut - die 80er Note hast du gut getroffen für meinen Geschmack.

    Ich denke, er könnte noch etwas lauter werden.
    Ich habe den Eindruck, dass sich rechts mehr abspielt als links; also rechts ist mehr gepannt als links. Persönlich stört es mich nicht, dass sich die basslastigen Instrumente nicht in der Mitte befinden, aber ein Ausgleich zwischen links und rechts sollte schon erfolgen.

    Das Ende ... das kann sicher noch besser.
     
    Kosaken-Kaffee, 25.11.18
    #7
    Unik SUS bedankt sich.
  8. Unik SUS

    Unik SUS Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.461
    3461
    Danke @Kosaken-Kaffee, habe nachgepannt! Lautstärke hab ich draufgegeben. Jetzt frickel ich noch am Ende rum.

    Danke nochmal an alle, das ihr Euch die Zeit für mich genommen habt!
     
    Unik SUS, 25.11.18
    #8
  9. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Jo, lass hören, wenn du durch bist.
     
    Kosaken-Kaffee, 25.11.18
    #9
    Unik SUS bedankt sich.
  10. hpfmusic

    hpfmusic

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    3.477
    3477
    Ziemilig stimmig das 80ties Feeling.
    Hinsichtlich Sound kann ich gerade mit der Anhöre wenig sagen.
    HPF
     
    hpfmusic, 26.11.18
    #10
    Unik SUS bedankt sich.
  11. samdabam

    samdabam

    Registriert seit:
    03.11.06
    Punkte:
    1.123
    1123
    So was von 80s. Nice! Ja Ende geht so nicht. Wo bleibt der Gesang? :D
     
    samdabam, 27.11.18
    #11
    Unik SUS bedankt sich.
  12. pitto

    pitto

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    8.024
    8024
    80ger sind schon super eingefangen. Melodisch könnte sich noch was tun, Mix kann ich grad nicht beurteilen.

    Aber, wie gesagt, man fühlt sich gleich zurückversetzt....
     
    pitto, 28.11.18
    #12
    Unik SUS bedankt sich.
  13. Traumwandler

    Traumwandler

    Registriert seit:
    25.01.11
    Punkte:
    3.783
    3783
    Die Komposition finde ich ganz nett, aber der Sound behagt mir nicht so. Klingt nicht wirklich analog, eher ein bisschen bissig in den Höhen (z.B. der Shaker). Die Bassdrum finde ich zu wuchtig. Da würde ich bei 80s Mucke eher zu einer unbassigeren Linndrum oder kurzen 808 oder DMX mit hartem Attack greifen. Alles klassische Drum Module aus den 80s. Im Bass ist außerdem irgendwas im Stereobild komisch. Oben wurde die Kick erwähnt, keine Ahnung.
    Generell würde ich 80s Mucke modern mischen aber authentische Sounds verwenden. Denn ich glaube kaum, dass dir Bandmaschinen und analoge Mischpulte und das ganze Equipment zur Verfügung stehen. Dann lieber auf neustem Stand der Technik mischen.

    Hab auch mal einen 80s Song gemacht, vielleicht interessiert es Dich (leider nur in eher schlechter MP3 Quali online)
    https://www.soundtaxi.com/de/Pop/Feel-The-80s::63046
     
    Traumwandler, 28.11.18
    #13
    Unik SUS bedankt sich.
  14. flofri

    flofri

    Registriert seit:
    19.02.11
    Punkte:
    517
    517

    Gerne ;)
    trainiertes Gehör thats it. Ich hör das einfach sofort heraus. Als ich früher mit Musik anfing, habe ich mir das per gehör angeeignet und nicht über Noten lesen/schreiben. Differenziertes Hören.
     
    flofri, 28.11.18
    #14
    Unik SUS bedankt sich.
  15. flofri

    flofri

    Registriert seit:
    19.02.11
    Punkte:
    517
    517
    in der Regel nicht ;) ich wüsste jetzt zumindest keinen track wo die BassDrum und der Bass in Stereo gespielt sind oder die tiefen Frequencen ins Stereo Bild abstrahlen. Das wäre auch garnicht Club Kompatibel und ich kann mir nicht vorstellen das das in den 80ern anders war. Vielleicht hat ja der ein oder andere so einen Track parat ;)
     
    flofri, 28.11.18
    #15
    Unik SUS bedankt sich.
  16. NuckChorris

    NuckChorris

    Registriert seit:
    26.07.17
    Punkte:
    1.926
    1926
    Es gibt schon ne Menge Synth Pop u Funk Songs aus den 80ern, in denen der Bass hoerbar mit nem CE-1, Dimension D, 224, AMS DMX 1580S oder dergleichen angedickt wurde.
     
    NuckChorris, 28.11.18
    #16
    Unik SUS und flofri bedanken sich.
  17. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.422
    47422
    Nur was zum Mix: das ist total out of phase. Hast du da überall Stereoenhancer und son Zeug drauf geballert? Das ist nicht schön..verzieht einem den Kopf ;) und ist ausserdem nicht Monokompatibel.
     
    RefinedRough, 28.11.18
    #17
    Unik SUS und flofri bedanken sich.
  18. EVO-MK

    EVO-MK

    Registriert seit:
    14.02.13
    Punkte:
    1.432
    1432
    Schönes 80er Dingen, gefällt mir.:smil451d632849b7b: Was ist jetzt mit dem verrutschten Bass? passt doch alles...:happy: oder net?
     
    EVO-MK, 29.11.18
    #18
    Unik SUS bedankt sich.
  19. Unik SUS

    Unik SUS Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.461
    3461
    Danke auch an die, die sich zwischenzeitlich hier mit eingelinkt haben. Ich hatte vergangene Woche keine Kapazitäten für das Forum frei, deshalb kann ich erst jetzt reagieren.

    @samdabam
    Mit dem Gesang ist so eine Sache. Singen kann ich bestimmt. Nur ob es gut klingt und einen Song ansprechender macht? :D:eek: Mal sehen...

    @Traumwandler
    Deine Idee mit der Linndrum werde ich verfolgen, zumal sie schon seit einiger Zeit auf meiner "must have" Liste steht. Das Stereobild ist aktuell meine Baustelle bei diesem Projekt und für mich als Problem Neuland.

    @RefinedRough
    Du hast recht. Mir kommt die Nummer auch zu sehr "von der Seite" und ein wenig aus dem "Fußraum". Ich werde versuchen analoger zu mixen und mehr in die Mitte zu rücken.


    Eure Kritik, Ideen und Ratschläge bringen mich ein Stück weiter. Vielen Dank und Respekt für Euer Können und die guten Ohren. Ich freue mich auch, daß das Projekt Gefallen findet. Das motiviert mich weiter zu machen und hoffentlich in Kürze ein überarbeitetes Update zu präsentieren.

    Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.18
    Unik SUS, 01.12.18
    #19
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  20. Unik SUS

    Unik SUS Themenersteller

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    3.461
    3461
    Ich habe das Projekt unter dem Einfluss eurer Kritik überarbeitet. Vielleicht ist es jetzt besser. Zum Vergleich habe ich die alte Version1 mit angehängt.
    In der Summe hatte ich einen StereoOptimizer drauf - den habe ich jetzt ganz weggelassen.

    In der Kritik standen:

    -Panning
    -Bass/Bassdrum im Stereobild
    -Lautstärke

    Version 1:



    Version 2:

     

    Anhänge:

    Unik SUS, 02.12.18
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.