Information ausblenden

Native Instruments Komplete Classic Probleme mit ASIO mLan

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Piet, 01.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Piet

    Piet Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.04
    Punkte:
    99
    99
    Hallo zusammen,

    habe mir heute das Bundle Komplete Classic von Native Instrumenst gegönnt und gleich installiert. Ich benutze als Interface den Yamaha 01x. Aktuellste Treiber sind installiert.

    Alle Instrumente arbeiten als vst Plugin in Cubase ohne Probleme.
    Ich möchte sie allerdings auch als Standalone zum Üben benutzen und da funktioniert nur der Pro 53 und die Akoustik Pianos.
    Bei Elektrik Piano schliesst er mit einer allgemeinen Fehlermeldung, sobald ich die Soundkarte auf ASIO stellen möchte.
    Bei der B4-Orgel kann ich nicht über die Midi Tastatur spielen, obwohl alle Midi Kanäle aktiviert sind. Soundwiedergabe bei Anschlag der Orgel-Tasten mit der Maus funktioniert aber.

    Hat jemand ne Idee was der Quatsch sein könnte?
     
    Piet, 01.10.08
    #1
  2. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    also bei mir klappte alles auf anhieb...
    frag am besten als registrierter nutzer mal direkt bei ni nach.
    der support ist klasse und die wissen vovon wie reden:)
    viel glück
     
    zimtundzucker, 01.10.08
    #2
  3. HipHopMacher

    HipHopMacher Gesperrter User

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    3.206
    3206
    Welches Betriebssystem?

    Ich würde mir erstmal alle aktuellen Updates bei Native Instruments saugen. User Account anlegen, einloggen , saugen, installieren. Und dann würde ich mal weitersehen.

    Es kommt immer wieder mal vor, dass eine bestimmte Audiosoftware mit bestimmten Audiointerfaces nicht optimal zusammenarbeitet.

    z.B. muss man bei Steinbergs TheGrand2 und einem RME-Multiface jedesmal erst das Audiointerface neu einstellen, wenn man es in der Standalone-Version betreiben will. Genau dasselbe mit Hypersonic2.

    Tobybears Minihost läuft grundsätzlich nicht mit MotU xyzName weiss ich grade nicht mehr - 828 ?? Und Steinbergs VSTack auch nicht.

    Das waren jetzt mal nur 2 Beispiele.
     
    HipHopMacher, 01.10.08
    #3
  4. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    wenn ich bei mir das akustik piano auf habe
    und öffne itunes um mal schnell einen song zu hören
    dann fliegt mir die ganze itunes bibliothek um die ohren:)
    und nix geht mehr...
    probier nochmal über dein ni service center die aktuellsten versionen
    zu downloaden und den asio treiber vielleicht nochmal updaten....
     
    zimtundzucker, 01.10.08
    #4
  5. Piet

    Piet Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.04
    Punkte:
    99
    99
    Moin, Moin,

    das Problem mit dem Absturz des Elektrik Pianos hat sich gelöst:

    habe die mLan Treiber deinstalliert und alle Einträge aus der Registry entfernt. Nach Neuinstallation lief das dann.
    Leider lässt sich die B4 aber immer noch nicht über die Midi Tastatur bedienen.
    Hat dazu jemand nen Tip?
    Und nochwas: als Ausgsleich stürzt jetzt Akoustik Piano im Standalone Betrieb desöfteren mal ab, wenn man was an der Latenz der Soundkarte ändern muss. Aber sonst funzt es und vor allem Akoustik Piano klingt genial!
     
    Piet, 03.10.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.