Information ausblenden

Nahfeld Monitore Beratung gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Ferrys, 28.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ferrys

    Ferrys Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    143
    143
    Hallo,



    Ich beschäftige mich nun seid einiger Zeit mit der Anschaffung von Nahfeld-Monitoren für den Heimgebrauch.(Fürs Mixing)

    Ich möchte jetzt auch gar keine Frage zu einer spezifischen Box stellen, da die Meinungen ja bekanntlicherweise auseinander gehen und Ich will ja schließlich damit abhören.

    Meine Frage ist nun da ich schon einiges an live misch Erfahrung habe, ob es sich überhaupt rentiert im unterem Preissegment eine Abhöhre zu kaufen. (Paar bis max 600 €) Kann ich eine lineare Wiedergabe erwarten?

    Ich wollte zwar eig. nicht spezifischer werden..(aber so als anhaltspunkt) in meiner Auswahl stehen bis jetz:

    Yamaha HS80M,KRK RP6 Rokit G2, Mackie MR5 mk2,ESI nEar08, Samson Resolv A8.

    Musikrichtungen Quer Beet. Ist einfach wirklich schweer zu Thema der richtigen Monis im Netz was zu finden jeder 2. Artikel sagt etwas anders.

    Hoffe war nicht allzu durcheinander für den ersten Beitrag.

    Lg ferrys
     
    Ferrys, 28.08.12
    #1
  2. Ferris

    Ferris

    Registriert seit:
    16.07.09
    Punkte:
    6.157
    6157
    Na, da besteht ja ab jetzt eine starke Verwechslungsgefahr hier im Forum...:D



    [​IMG]
     
    Ferris, 28.08.12
    #2
    Ferrys bedankt sich.
  3. lex86

    lex86

    Registriert seit:
    03.03.11
    Punkte:
    828
    828
    Willkommen im Forum :)

    Allgemein ist das Thema Abhöre sehr schwierig. In der Regel raten die Leute zu ihren eigenen Modellen. Am besten ist es in einen Laden zu fahren und vorab klären welche Modelle sie zum Probehören da haben.
    Nimm eine CD mit deinen Lieblingsstücken mit und lass dich überraschen.

    Ich bin der Meinung das man für 600€ schon ziemlich gute Boxen bekommt.
    Krk und Yamaha sind in diesem Preissegment ziemlich gut und ich besitze selber die Krk rp 8.
    Ich mehr als zufrieden damit. Anderen hier im Forum gefallen die Krk wiederum überhaupt nicht.
    Einige schwören auf die Yamaha, die mir wiederum garnicht zugesagt haben.

    Wie du siehst ist es eine ganz eigene Angelegenheit und nur du kannst entscheiden welche dir Zusagen ;)

    Viele Grüße
     
    lex86, 28.08.12
    #3
    Ferrys bedankt sich.
  4. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Du solltest mindestens genauso viel Geld in deine Akustik investieren...
     
    m4d3raIn, 28.08.12
    #4
    Ferrys bedankt sich.
  5. Ferrys

    Ferrys Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    143
    143
    Und ich wollte noch ne 12 hinter meinen Nick machen ;-)

    Danke @ Lex86 für die Antwort
     
    Ferrys, 28.08.12
    #5
  6. DerGipfel

    DerGipfel Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.462
    10462
  7. fenderowen

    fenderowen

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Wie die kollegen schon vorher gesagt haben ist das immer Geschmackssache, mir hat da erst ein Besuch im Musikladen des Vertrauens weitergeholfen, wo mehrere Boxen zum Probe hören bereit standen, kann nur meine Eindrücke weitergeben.

    -Die Krk Rp5 fand ich zu eigengefärbt, heisst zum Musikhören, Partys etc. sind die geil aber zum abmischen wo man ja einen weitgehend analytischen klang benötigt sind die für mich nix gewesen. Der Bass war schon so knackig und deftig trotz der 5" Grösse, sodass ich mir ein mixen darauf nicht vorstellen konnte, der eigen equalizer war schon ordentlich voreingestellt von Werk aus (wenn man das so sagen kann)

    -Die Samson´s fand ich für die Preisklasse genial, waren aber damals leider ausverkauft sonst hätt ich mir die geholt. Haben einen weitgehend analytischen Sound und bringen die Bässe schön rüber nicht so verfälscht wie die Krk´s

    Hab mir im Endeffekt die Yamaha Hs 80m geholt und komme damit gut klar, super Sound, klasse Hochtöner und weitgehend analytischer Sound, nix vorgefärbtes und du kannst an der Rückseite nochmal den Eq selber einstellen, der bei mir überall auf 0 steht damit du halt richtig abmischst, hab die Abhöre für den metalbereich aber auch für Hip Hop oder alternative Sachen und die mixe machen richtig Spass und hören sich überall gut an, vom Bass her sind die nicht sooo dick trotz der 8" aber wenn man das im Mix berücksichtigt biste gut bedient-

    Geh am besten auch mal zum Musikmenschen und höre dir nen paar an und lass dich von dem "Geilen Sound... Altaa hamm die fette Bässe" nicht beeindrucken denn das ist das was man eigentlich als Abhöre nicht haben will oder gebrauchen kann.
     
    fenderowen, 28.08.12
    #7
    Ferrys bedankt sich.
  8. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Vergiss die Adam A und F Serie nicht ;)
    Würde dir die Adam F 7 ans Herz legen.
     
    m4d3raIn, 28.08.12
    #8
    Ferrys bedankt sich.
  9. GeorgeT

    GeorgeT

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    931
    931
    GeorgeT, 28.08.12
    #9
    Ferrys bedankt sich.
  10. Ferrys

    Ferrys Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    143
    143

    Danke super Tipp mit der Adam Serie und Raum Akkustik is ja nochma n anderes Thema da hab ich glücklicherweise wen an der Hand :)
     
    Ferrys, 28.08.12
    #10
  11. spacyfreak

    spacyfreak

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.789
    2789
    Die Tests sind irgendwie alle ganz toll, und auf der freien Wildbahn gibts soviele Meinungen wie Musiker.

    Vorschlag:
    In Musikladen gehen, dort eine kleine Vorauswahl treffen.
    Hör dort deine eigene Musik an, sowie etwas mit tiefen Bässen.

    Dann 3 Paar kaufen und daheim testen, in den eigenen Räumlichkeiten.
    Dann 2 Paar wieder zurückschicken und gut ist.

    Ich bin selber mit den Discount-Boxen Behringer 2031 zufrieden, die so gut wie nix kosten.
    Doch ich habe auch keine Ahnung von guten Boxen, vielleicht bin ich darum recht zufrieden.

    Ansonsten die üblichen Verdächtigen..

    - Event 2020
    - Yamaha HS80M
    - Adam
    - Genelec
    - Mackie
    - Nubert (?)
    - Subwoofer?
     
    spacyfreak, 28.08.12
    #11
    Ferrys bedankt sich.
  12. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Muss auch noch meinen Senf dazu geben... Gerade in der Preisklasse finde ich die MSP 5 von Yamaha unschlagbar.

    Zu KRK greift meist die HipHop-Fraktion, weil sie "fett" klingen... ich finde, die wummern und dröhnen einfach nur...

    Die HS80, die in jedem zweiten Heimstudio stehen klingen mir viel zu spitz und besitzen im Vergleich zu den MSPs kaum Tiefenstaffelung oder Stereoabbild... Also auch nix in meinen Augen...

    Ich unterschreibe aber blind die Aussage, dass du selbst hören musst...
     
    stefangeidel, 29.08.12
    #12
    akl und Ferrys bedanken sich.
  13. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.972
    27972
    Hi ferrys,
    zwei wichtige aspekte sind bereits gennant worden, die ich auch nochmal unterstreichen möchte:
    1. Der Raum muss gut sein! Investiere da in die richtigen Maßnahmen (Hallzeit des Raumes reduzieren, Bassüberhöhungen reduzieren etc.)
    2. Du wirst viele unterschiedliche Empfehlungen zu Boxen bekommen,
    Gehe also in ein Geschäft und höre Dir einige Boxen an.
    Vor allem, Boxen bis 600€ das Paar , und dann Boxen für das Doppelte.

    Lineare Wiedergabe ist nicht alles, wichtig sind auch wie sieht es mit der räumlichen Wiedergabe aus, Tiefenstaffelung, hier "kacken" alle Boxen in der 600€ Liga, die ich bisher gehört habe gegenüber doppelt teuren deutlich ab. Sprich, klebt der Sound an den Lautsprechern, oder sind die Signalquellen von den Boxen" gelöst".

    Im Nahfeld gibt es die üblichen Verdächtigen, ich persönlich würde die KH120 (ehemals Klein+Hummel) allen anderen in der Preisklasse vorziehen. linear, für den Preis sehr gute Tiefenstaffelung, macht was ein Monitor soll. Also, beim Test diese mit einbeziehen.
    Grüße
     
    whitealbum, 29.08.12
    #13
    Ferrys bedankt sich.
  14. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    Ich kann mich dem Stefan Geidel nur anschliessen. Ich habe die kleinere Yamaha MSP 3 ... da klebt nix an den Boxen hinsichtlich räumlicher Wiedergabe, im Gegenteil.

    Ich fand beim Probehören, dass das gerade eine ihrer Stärken ist. Schade, ich hätte gerne mal die MSP 5 gehört, aber die war nicht da ....

    Geh in den MusicStore .. die haben auch ne Neumann da für runde € 6xx pro Stück.

    Da kannst Du Dir das mal im Vergleich anhören.

    Auch meine Erfahrung: KRK zu viele Bässe, Yamaha HS xx zu viele Höhen.

    Yamaha MSP, Genelec finde ich interessant und vor allem die Neumann hat es mir angetan...
     
    akl, 29.08.12
    #14
  15. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    ich bin mit meinen Adam A7X mehr als zufrieden (würde sie daher auch definitiv empfehlen), aber letztendlich fehlt es mir natürlich an Vergleichsbasis... außer meinen alten Technics Heimanlagen Boxen, und denen gegenüber sind sie auf jeden Fall um Klassen besser.

    aber nach oben hin sind bekanntlich keine Grenzen gesetzt...
     
    mofox, 29.08.12
    #15
  16. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Ich war mit meinen Adam A5X nicht zufrieden... aber das was ich für mich gefunden habe kostet auch immens mehr ---> PSI A17m... und irgendwann auch noch ein MEG Paar...
     
    m4d3raIn, 29.08.12
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.