Information ausblenden

Monitore oder Mikros kaufen? Was mach mehr sinn?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Trigger7, 14.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Trigger7

    Trigger7 Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.03
    Punkte:
    497
    497
    Moin,

    ich überlege grade, wie ich mein nächstes Geld ausgebe. Es sind leider nur knappe 300 Euronen, die ich zu Verfügung habe. Da ich keine Mensch bin der lange spart, ist es besser ich gebe das Geld jetzt aus, bevor ich es verfresse oder versaufe. :)


    Soviel zu Vorgeschichte.

    Ich brauche ein paar Mics für die Drum aufnahme.
    Dachte da an
    2 Kondenser OHs
    1 BD Mic
    1 Snare Mic.


    Oder ein Paar Monitore.

    Hier gefallen mir die neuen Yamaha HS50.


    Was wäre besser?

    Meine Situation zum Mixen und aufnehmen, sieht wie folgt aus.

    Aufnahme nen Thomann Mic Set Leihweise, also nicht immer verfügbar.

    Monitoring (Wenn man das so nennen kann) AKG 141 Monitor Kopfhörer,
    JBL One Pro, und meine Anlage.

    Wenn ihr andere Vorschläge inder Preisklasse habt, immer raus damit.

    Danke, T7
     
    Trigger7, 14.04.06
    #1
  2. flexus

    flexus

    Registriert seit:
    27.10.05
    Punkte:
    178
    178
    Ich würd persönlich eher zu mikros tendieren. Ich find mikros sind eigentlich das wichtigste in der Aufnahmekette was hier gespart wird oder falsch gemacht wird kriegst du nachher nicht mehr weg. Also kauf dir lieber mikros um das geld. :D
    vorallem wenn du eh noch keine eigenen hast.....
     
    flexus, 14.04.06
    #2
  3. Tiefi

    Tiefi

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    aber mikros helfen auch nicht viel wenn man das ganze nachher nicht richtig mischen kann weil einem die abhöre fehlt......
    aber mal ehrlich - mit 300 euro wirst du da nichts wirklich gutes bekommen (ich kenn da nur die [p=371]m-audio studiophile bx5[/p] - sind für den preis ok, siehe produktbewertungen!)

    LG
     
    Tiefi, 14.04.06
    #3
  4. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Kauf dir erst mal n schickes Mikro, mischen kann man später immer noch,
    wenn man ne Abhöre hat.

    Wenn Du über HiFi Boxen mischst, sieh am besten zu,
    dass die nich zu billig sind und gaaaaanz wichtig:
    den Raum so nachhallarm machen wie möglich.
    Ich habs am Anfang auch nich für möglich gehalten,
    dass der Raum so viel ausmacht...
    am besten klein und mit viel dickem Stoff an den Wänden
    als nächstes dann aber ne Abhöre holen,
    :D
     
    Cablebob, 14.04.06
    #4
  5. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    was klingt besser:
    <li> wenn du gute rohaufnahme hast und mit anlage mixt
    oder
    <li>kakk rohaufnahmen hast, aber dafür super abhörmonitore

    ich denke doch des erstere.
    zumal monitore sowieso dermaßen überbewertet werden. es zählt nur eins:
    du musst deine abhöre kennen


    kauf dir lieber gescheite micro/s

    finde ich sinnvoller.



    gruß
    martin
     
    Sennheiser, 14.04.06
    #5
  6. Tiefi

    Tiefi

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    nana, nur nicht ausfallend werden.... aber so richtig widersprechen kann ich dir ja nicht, hat ja was wahres.....

    ich mein ja nur:

    2 kondenser, 1 bd und ein snare mic für 300 euro?! na dann mal fleissig weitersparen.....

    da soll er sich lieber 1 gutes kaufen... (aber wahrsch. besser als monitore, ok, ich gebs ja zu)

    :roll:
     
    Tiefi, 14.04.06
    #6
  7. mix-it-well

    mix-it-well

    Registriert seit:
    11.08.05
    Punkte:
    174
    174
    Mikros !
    Du brauchst keinen tollen raum und tolle Boxen um Abmischen zu können!
    Wenn du an deine Boxen und an deinen Raum gewöhnt bist (du also weisst wie was klingen muss ,damit es "klingt") ist alles gut. Dann ist es egal ob du mit Adam Boxen mischst oder mit einer Hifi-Anlage.
     
    mix-it-well, 14.04.06
    #7
  8. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    darum hab ich doch sorry das ich des jetzt so sage davor geschrieben :D :D :D :D
    war ja net böse gemeint ;)
     
    Sennheiser, 14.04.06
    #8
  9. kililan

    kililan

    Registriert seit:
    07.10.05
    Punkte:
    509
    509
    ich würde auch aus den o.g. gründen zu mikrofonen tendieren.
    die jbl sind ja auch einigermaßen ok, vorausgesetzt, man kennt sie.
    auch bei der mikrofonierung wirklich sinnvoll:
    mal ein bischen über die richtcharakteristiken und eigenschaften der mikros nachdenken, statt sich nur auf große namen oder empfehlungen zu verlassen, gerade bei der schlagzeug-mikrofonierung.
    happy crossing-day!
     
    kililan, 14.04.06
    #9
  10. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    Mein Raum ist akustisch unbearbeitet, ich kenn meine Boxen wie meine Westentasche. Ich geh in ein Studio, das akustisch optmiert ist und eine höherwertige Abhöre hat. Ui, der Masterer hat im nachhinein nicht soviel zu korrigieren...

    Schön wärs, wenns wirklich so wie du beschrieben hast ist... leider sieht die Realität anders aus.

    Ich würd auch erst mal Mikros updaten... noch 50€ drauflegen und dann gebraucht um 70-100€ ein ordentliches bd-mik und um den rest ein kleinmembranpaar.

    lautsprecher sind mindestens genauso wichtig, aber mit den JBL kann man zumindest annähernd arbeiten.

    lg
    flox
     
    floxe, 14.04.06
    #10
  11. Trigger7

    Trigger7 Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.03
    Punkte:
    497
    497
    OK! Dann erstmal Mics...

    Also ich dachte da an nen
    [p=213]AKG D112[/p]
    SM57 für die Snare

    Nur bei den Overheads bin ich mir nicht sicher.

    Was nehm ich da?
     
    Trigger7, 14.04.06
    #11
  12. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    schau mal ob du irgendwo gebrauchte

    mxl 603
    oktava mk012
    oder
    [p=467]studio projects c4[/p] in deinem preisbereich findest.

    lg
    flox
     
    floxe, 15.04.06
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.