Information ausblenden

Monitore, Fast Track Pro, Pc Boxen

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von jayc, 29.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jayc

    jayc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    Schönen guten tag an alle!

    Es ist spät.. aber trotzdem habe ich eine Frage. ich habe eine Fast track pro grade bei thomann bestellt.. ich will wenn möglich am wochenenden mit aufnahmen loslegen. kann mir einer von euch sagen ob ich eigentlich normale PC-Poxen an die Anschließen kann?

    Dann wollte ich noch wissen ob ich für den Kopfhörer den Dicken oder den dünnen (cinch heißen die oder?) stecker Brauche...?

    Kann ich an die Fast Track Por auch Monitore anschließen? Wenn ja wie und Welche? Passive oder Aktive? Kann mir da einer was im bereich bis ca 120 euro empfehlen?Gibt es da überhaupt was brauchbares...???

    Grüße

    jayC
     
    jayc, 29.03.06
    #1
  2. qatcho

    qatcho

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    1. Du kannst normale PC-Boxen anschließen. Macht zwar nicht viel Sinn fürs Mixen, aber wenigstens hörts du was.

    2. Der Anschluß ist 6,3"-Klinke, also der Große.

    3. Du kannst sowohl passive als auch aktive Monitore anschließen, für passive brauchst du aber nen zusätzlichen Verstärker.

    4. Für 120€ Euro kriegst du leider nix brauchbares.
    Das mindeste was du investieren solltest sind 160€ für ESI nEar 04.
     
    qatcho, 29.03.06
    #2
  3. jayc

    jayc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    ich würde ja momentan gerne das ganz über meine anlage laufen lassen.. (das wurd mir empfohlen) aber.. ich hab da wohl keine steckplätze ... das is extrem kacke.. das is so ne tevion anlage von aldi...

    echt erst ab 180 ? Sind die dann aktiv? sind die dann wiederum brauchbar? oder sollte ich da doch bei pc boxen beliben? Einfahc alle bässe runter drehn beim ambischen(an der box) dann wird das auf jeden fall besser oder??)

    jayC

    p.s.: wofür haben die ESI TEILE DENN NEN XLR EINGANG? ist das um die verbindung zur soundkarte herzustellen? weil die Fast track pro hat doch gar keinen XLR ausgang oder wie mach ich das dann?
     
    jayc, 29.03.06
    #3
  4. qatcho

    qatcho

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    Mit PC-Boxen wirst du nicht gut mischen können.
    Konnte ich auch nicht. Hab mir dann near 05 gekauft und war wie in einer neuen Welt! Auf einmal hört man Nuancen klar und deutlich, die man vorher nicht mal erahnen konnte.

    Und dabei sind die nEar05 weit davon entfernt "gute" Nahfeldmonitore zu sein.

    Also ich kann dir nur raten, probiers erst mal auf den PC-Boxen bis du merkst das es nicht klappt ;)

    Edit: DIe ESI05er haben sowohl XLR als auch Klinke.
    Die 04er haben nur Klinke.
     
    qatcho, 29.03.06
    #4
  5. jayc

    jayc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    Lies nochma meine letzte frage dazu bitte... hmm nicht klappt.... ok


    ich bin soweit dass ich merke das meine musik auf verschiedenen anlagen ganz ganz unterschiedlich klignt und u.a. die verständlichkeit massiv drunter leidet.. einerseits habe ich gemrekrt.. dass die lautstärke bei den vocals generell hoch muss .. und 2. stimmt der mix net ganz.... glaub ich zumindest...

    also die esi wären dein tipp``??? erklär bitte das mit den anschlüssen XLR und so nochma was ich oben geschrieben hab
     
    jayc, 29.03.06
    #5
  6. qatcho

    qatcho

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    Hab doch schon ediert. Kannst beide mit 6,3"-Klinke anschließen.
     
    qatcho, 29.03.06
    #6
  7. jayc

    jayc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    Ist XLR dann da um die Soundkarte Mit dem Monitor zu verkabeln??? wie mach ichd as dann bei der Fast Track Pro? was brauch ichd afür kabel?

    kann ich meine aldi-boxen dafür verwenden? wohl eher net gell.. weil die sicher passiv sind... psa... was mach ich denn da...?

    kann ich die monitore auch zum musik-hören benutzen oder rätst du davon ab?
     
    jayc, 29.03.06
    #7
  8. qatcho

    qatcho

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    Klinke, du hast Klinkenausgänge an deiner Soundkarte, deine Monitore hätten Klinkenanschlüsse... was liegt nahe? Richtig, Klinkenkabel!

    Du kannst aber auch Adapterkabel nehmen, wenn dir das besser gefällt, z.B. XLR auf Klinke oder Chinch auf Klinke oder Chinch auf XLR.

    Für was? Direkt an die Soundkarte? Nö!

    Du kannst damit auch erotische Filme in hochaufgelöster Audioqualität genießen ;)
    Die können alles wiedergeben, was deine Soundkarte ausgibt. Also alles was auf deinem Rechner irgendeine Form von Geräusch verursachen könnte. Ähhh...ja, Musik auch!
     
    qatcho, 29.03.06
    #8
  9. jayc

    jayc Themenersteller

    Registriert seit:
    21.03.06
    Punkte:
    1.108
    1108
    wAS ICH EIGENTLIOCH meinte war ob das ok ist wenn die im dauerbetrieb sind.. aber dann wohl schon.. danke vielmals..

    grüße

    jayC
     
    jayc, 30.03.06
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.