Information ausblenden

Monitor-Hochtöner kaputt

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von TedStriker, 03.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TedStriker

    TedStriker Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.892
    2892
    Hallo zusammen,

    falls das nicht hierher passt, bitte einfach verschieben.

    Hört sich so an, als wäre der Hochtöner einer meiner Monitorboxen kaputt (D.A.S. Monitor 6 - http://www.dasaudio.com/). Ich wollte den nun zum Richten bringen und gehe davon, dass die
    - die Box aufschrauben
    - einen neuen passenden Hochtöner reinbauen (falls es das ist, was kaputt ist)
    - die Box wieder zuschrauben

    Gibt es irgendwas, was ich als als technischer Laie beachten muss, damit die mir nicht die Geschichte vom Pferd erzählen?

    Besten Dank schonmal
     
    TedStriker, 03.01.13
    #1
  2. georgyj

    georgyj

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    5.839
    5839
    Ich würde die Reparatur selbst erledigen. Zuerst feststellen, ob der Hochtöner tatsächlich der Schuldige ist (Austausch mit funktionierender Box), dann den Ersatz ordern und selber reinschrauben - ist echt keine Hexerei (außer du hättest noch Garantie, da könnte man noch zum Streiten anfangen, wessen Schuld der Exitus war).
     
    georgyj, 03.01.13
    #2
  3. TedStriker

    TedStriker Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.892
    2892
    Mh, die Schuld liegt ganz auf meiner Seite... Die Box ist mir runtergefallen.

    Selber machen ist natürlich ne interessante Variante, aber äh, ich besitze nichtmal einen Lötkolben und woher weiß ich, was ich da an Ersatzteil ordern muss?

    Bin elektrotechnisch absolut der Null-Mensch... hätte aber zumindest einen Kumpel der das kann
     
    TedStriker, 03.01.13
    #3
  4. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    dann bitte doch deinen kumpel mal, den hochtöner auszubauen und zu schauen, ob er den typ erkennen kann. wenn ja, kann er ihn nachbestellen, das austauschen ist eine kleinigkeit und erfordert je nach dem nicht mal einen lötkolben.
     
    teebaum, 04.01.13
    #4
  5. TedStriker

    TedStriker Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.892
    2892
    Ja sehr cool, das ging wirklich einfach, ganz ohne Lötkolben :)

    Nun habe ich den kaputten Hochtöner hier rumliegen und weiß absolut nicht, welche ich als Ersatz besorgen soll. Auf dem Ding steht nur drauf: 19 TAF/G H 414 - 8 ohm Made in Norway 39/99. In der Beschreibung der Box steht lediglich: 0.75" aluminium dome fluid cooled tweeter

    Hat jemand eine Idee?
     
    TedStriker, 04.01.13
    #5
  6. dryman

    dryman

    Registriert seit:
    19.03.12
    Punkte:
    1.000
    1000
    Einfach mal googlen ;-) Das dürfte der hier sein: http://www.seas.no/index.php?option...75:h0414-08-19tafg&catid=31:prestige-tweeters. Bekommen tust Du ihn z.B. hier http://www.lautsprechershop.de/index_hifi_en.htm?http://www.lautsprechershop.de/hifi/seas_en.htm.

    Nachtrag: oder hier http://www.plus-elektronik.de/shop/..._programm_seas_-_produkte_hochtonkalotten.htm
     
    dryman, 04.01.13
    #6
  7. TedStriker

    TedStriker Themenersteller

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    2.892
    2892
    Genial, Danke... hihihi Dr. Google wiedermal
     
    TedStriker, 04.01.13
    #7
  8. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    teebaum, 04.01.13
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.